Das Wirtschaftsleben in Schwaben

Der große Jahresrückblick 2019

Viel ist im vergangenen Jahr im bayerisch-schwäbischen Wirtschaftsleben passiert. Die B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN Redaktion wirft deswegen einen Blick zurück: Diese Events, Personalien und Bauprojekte haben das Jahr 2019 bewegt.

Januar

IHK Schwaben:  Neujahrsempfang mit 1.000 Gästen

Gemeinsam mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft startete die IHK Schwaben im Kongress am Park ins neue Wirtschaftsjahr. Der Abend stand ganz im Zeichen des neugewählten Präsidiums, das für die nächsten fünf Jahre im Amt bleiben wird.

„Die Uniklinik ist da!“:  Milliardeninvestition in Augsburg

Gegen jeden Zweifel haben die Verantwortlichen angekämpft, um nach knapp zehn Jahren Augsburg zum Uniklinikstandort ausrufen zu können. Der Festakt fand allerdings ohne den Gründungsvater statt.

Arla verkauft Bad Wörishofener Werk

Das Molkereiunternehmen Arla hat sein Käsewerk an die Vache Bleue SA verkauft. Dies umfasst auch alle Anteile am französischen Tochterunternehmen, dem Käseverarbeiter Martin Sengelé Produits Laitiers.

AL-KO KOBER SE mit neuem Vorstand

Dr. Christian Stehle ist seit Januar 2019 im Vorstand der AL-KO KOBER SE. Er hat die Nachfolge von Dr. Wolfgang Hergeth angetreten.

Erhardt+Leimer: Mit Neubau  ins Jubiläumsjahr

 2019 feierte der Automatisierungs- und Inspektionstechnikspezialist 100-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr wurde der Grundstein für ein neues Firmengebäude im Sheridan Park gelegt.

FC Augsburg:  Mega-Deal mit WWK

Verein und Hauptsponsor WWK gaben beim Neujahrsempfang des Vereins den größten Deal in der 111-jährigen Geschichte des FC Augsburg bekannt: Die WWK Versicherung verlängerte ihre Verträge als Namensgeber des Stadions und als Hauptsponsor vorzeitig und langfristig bis 2030.

Februar

Shell übernimmt Allgäuer Unternehmen sonnen

Der Mineralölkonzern wird der neue Mehrheitseigner des Speicherherstellers sonnen. Shell erweitert damit sein Angebot an Speicherlösungen und Energieservices für Privathaushalte.

Premium AEROTEC und Honold LTS Logistik eröffnen Millionenneubau

Die beiden Unternehmen gaben im Rahmen einer Feier die offizielle Eröffnung des neuen Materialwirtschaftszentrums (MWZ) am Standort Augsburg bekannt. Es soll das modernste seiner Art in Europa sein.

Ex-KUKA-Chef wechselt zu HLS Engineering

Die in Augsburg ansässige HLS Engineering Group verstärkt die Führungsebene mit dem ehemaligen KUKAGeschäftsführer Frank Klingemann. Er ist bei der HLS kein Unbekannter. Bereits 2011 war er dort Geschäftsführer und wechselte anschließend zum damaligen Mutterkonzern KUKA Systems.

Bayerisches Zentrum für Tourismus in Kempten

Bayern will seine Spitzenposition im Fremdenverkehr ausbauen. Dafür wurde das Zentrum für Tourismus in Kempten gegründet.

Generationswechsel bei Sensor-Technik Wiedemann

Die Firmengruppe rund um das Kaufbeurer Familienunternehmen Sensor-Technik Wiedemann (STW) stellt sich der Zukunft unter neuer Leitung. Sonja Wiedemann, Tochter der Firmengründer und Geschäftsführerin in der Wiedemann-Gruppe, übernimmt mehrheitlich die Anteile an der Wiedemann Holding GmbH & Co. KG.

Neues Mercedes-Benz-Autohaus in Augsburg eröffnet

„Das Autohaus der Zukunft“ von Mercedes-Benz an der Haunstetter Straße ist fertiggestellt. Es ist eines der modernsten Autohäuser des Konzerns in Deutschland. 30 Millionen Euro hat der Konzern in den Neubau investiert. Auf einer Grundstücksfläche von rund 30.700 Quadratmetern werden künftig 765 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und smart ausgestellt.

440 Jahre Pfeifer

Die Pfeifer Seil- und Hebetechnik feiert 440. Geburtstag. Gerhard Pfeifer führt das Familienunternehmen in der 12. Generation.

März

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Airbus: Lufttaxi aus Bayerisch-Schwaben soll bald abheben

Airbus präsentiert in Ingolstadt den CityAirbus, sein Lufttaxi aus Donauwörth. Der Prototyp ist ein viersitziges, elektrisches Luftfahrzeug mit acht Rotoren, das senkrecht starten und landen kann. Insgesamt wiegt es rund 2,2 Tonnen. Ein Pilot ist nicht nötig.

rt1.media group erweitert Geschäftsführung

Die Mediengruppe Pressedruck beruft Daniel Torka in die Geschäftsführung ihrer Rundfunk-Holding. Er soll die digitalen Geschäftsmodelle vorantreiben.

KUKA baut in Augsburg 350 Stellen ab

Das Geschäftsjahr 2018 war für KUKA kein einfaches Jahr. Die Umsätze sind deutlich zurückgegangen und auch einzelne Geschäftsbereiche haben gelitten. Nun folgt ein erneuter Stellenabbau – trotz vermeintlicher Beschäftigungsgarantie.

IKEA kommt doch nicht nach Memmingen

Seit 2015 plante IKEA einen Standort in Memmingen. Im März gab das Unternehmen bekannt, dass keines der geprüften Konzepte auf Dauer wirtschaftlich tragfähig wäre.

Augsburger Panther erweitern Geschäftsleitung

Leonardo Conti ist neuer Prokurist bei der Augsburger Panther Eishockey GmbH. Neben seinen neuen Verantwortungsbereichen wird er aber weiterhin für die Leitung der Marketingabteilung zuständig sein.

Augsburgs 8. Technologietransfer-Kongress

Technologie zum Anfassen und Ausprobieren. Der 8. Augsburger Technologietransfer-Kongress im Technologiezentrum Augsburg (TZA) war mit 333 Gästen so gut besucht wie nie.

Grundsteinlegung: Scheppach-Logistikzentrum

Auf dem ehemaligen Gelände der Prinz-Eugen-Kaserne in Günzburg entsteht auf 35.000 Quadratmeter Fläche das neue Scheppach-Versandlager.

Werksleiterin Vera Schneevoigt verlässt Fujitsu

Fujitsu schließt sein Werk in Augsburg bis 2020. Standortleiterin Vera Schneevoigt schied zum 31. März aus. Ihr Nachfolger ist Uwe Romppel. Schneevoigts Geschäftsführungsmandat wird im gegenseitigen Einvernehmen vor dem Hintergrund der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens nicht verlängert, heißt es von Fujitsu.

April

Unser vmm Mittelstandsfrühstück ist eines der beliebtesten Netzwerktreffen in Augsburg. In außergewöhnlichen Locations bringen wir hier die wichtigsten Entscheider der Region zusammen.
Laura Cedrone, Content Management & Creation

14. vmm Mittelstandsfrühstück im Restaurant Ofenhaus Augsburg

Spannende Locations sind beim vmm Mittelstandsfrühstück längst zur Gewohnheit geworden. Dieser Tradition folgte nun auch die 14. Auflage der Veranstaltung. Diese fand im Ofenhaus auf dem Augsburger Gaswerksgelände noch vor der offiziellen Eröffnung statt.

Premium Aerotec will über 1.000 Stellen in Augsburg streichen

Auf der Betriebsversammlung hat die Augsburger Airbus-Tochter Premium Aerotec einen massiven Stellenabbau angekündigt. Bis 2023 könnten rund 1.100 Arbeitsplätze abgebaut werden. Grund dafür soll sein, dass dem Standort die Auslastung an Aufträgen fehlt.

Bernd Siegmund bezieht neues Bürogebäude an der B17

Nach der Eröffnung Mitte Februar bezieht Bernd Siegmund nun das Bürogebäude seines rund 23 Millionen teuren Neubaus an der B17 in Oberottmarshausen.

Möbel Mahler von Opti-Wohnwelt übernommen

Das Möbelgeschäft aus Neu-Ulm hat einen neuen Eigentümer: Die Opti-Wohnwelt Föst GmbH & Co. KG übernimmt das Unternehmen inklusive 250 Mitarbeitern.

Bissinger Unternehmensgruppe stellt sich neu auf

Zum 1. April 2019 hat die Anfang des Jahres gegründete Bissinger Cloud Solutions GmbH offiziell ihren Betrieb aufgenommen. Mit Geschäftsführer Christopher Kosak konnte die Bissinger Unternehmensgruppe aus Gundelfingen einen Mann mit langjähriger Cloud-Expertise und Kontakten in der Branche für das Vorhaben gewinnen.

Oberstdorfer Bergbahn will Söllereckbahn modernisieren

Das abgelaufene Geschäftsjahr 2017/18 war das erfolgreichste Geschäftsjahr in der Geschichte der Oberstdorfer Bergbahn AG. Mit einer Kapitalerhöhung hat das Unternehmen nun den Weg für die Modernisierung des Söllerecks geebnet.

Brauhaus Riegele erweitert Logistikzentrum in Gersthofen

Das Logistikzentrum in Gersthofen wird um 4.200 Quadratmeter erweitert. Die größte Investition in der Geschichte der Brauerei.

Kögel stellt die Geschäftsführung neu auf

Nachdem Petra Adrianowytsch die Geschäftsführung verlassen hat, wurden ihre Verantwortungsbereiche von ihren ehemaligen Kollegen Thomas Heckel und Thomas Eschey übernommen. Bereits im vergangenen Monat wurde mit Mark Engelen die Stelle des Direktors der Niederlassung in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg neu besetzt. Ebenfalls im März begrüßte Kögel mit Sebastian Volbert einen neuen Leiter der Finanzabteilung.

roots-Coworking in Augsburg eröffnet

Mit roots-Coworking will das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) das Gründertum in Augsburg weiter stärken. Im April wurde die offizielle Eröffnung im aiti-Park gefeiert.

UNSINN Fahrzeugtechnik erweitert Geschäftsführung

Die UNSINN Fahrzeugtechnik GmbH hat Gunnar Bregler mit Wirkung zum 15. Januar 2019 zum Geschäftsführer ernannt. Damit leitet er fortan gemeinsam mit der Familie Unsinn das Unternehmen mit Sitz im bayerischen Holzheim im Landkreis Donau-Ries.

Mai

erdgas schwaben lädt zum 5. Schwäbisch-Allgäuer Energietag

Rund 40 Bürgermeister trafen sich im Mai auf Einladung von erdgas schwaben in Mindelheim, um sich über die Energieversorgung der Zukunft zu informieren. Markus Last, Sprecher der Geschäftsführung von erdgas schwaben, sprach unter anderem über die Vorzüge von Power-to-Gas: Überschüssiger Strom aus Wind- und Sonnenkraft bietet derart gespeichert ein großes Potenzial zur CO2-Einsparung. Rocketeer Festival: Digital Natives feiern Zukunftstrends in Augsburg „Celebrate Ideas“ heißt es auf dem ersten Augsburger Rocketeer Festival. Gut 700 Gäste trafen sich zum ausverkauften Event im Kongress am Park, um sich a uszutauschen, zu diskutieren und Zukunftstrends zu entwickeln.

Fusion beschlossen: VR Bank Augsburg-Ostallgäu kommt

Sowohl die Vertreterversammlung der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu als auch die der Augusta-Bank eG Raiffeisen Volksbank stimmten für die Fusion. Damit steht dem Zusammengehen beider Banken nichts mehr im Wege.

Der 8. M-net Firmenlauf in Augsburg

Der Regen bremste die Läufer 2019 nicht aus: An der Messe versammelten sich rund 8.000 Teilnehmer zum 8. M-net Firmenlauf trotz der Wassermassen vom Himmel pünktlich um 19 Uhr zum Start. Als offizieller Medienpartner war B4BSCHWABEN.de wieder live vor Ort, um über das Laufevent zu berichten.

40 Millionen Euro für Leichtbau-Forschung in Augsburg

Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger verkünden in Leichtbauweise, Carbonisierung sowie Luft- und Raumfahrt in Augsburg zu investieren. Es wird ein Programm aufgelegt, das am Ende 40 Millionen Euro umfasst. Die Hälfte des Geldes wird im Nachtragshaushalt von Bayern gestellt, die andere kommt aus der Wirtschaft.

Hosokawa Alpine startet Bau seines Logistikzentrums im GVZ Augsburg

Auf dem Gelände des Augsburger Güterverkehrszentrums will Hosokawa Alpine seine Logistik optimieren. Der Anbieter im Bereich Verfahrenstechnik und Foliene xtrusion begann daher nun mit dem Bau eines neuen Logistikzentrums. Bis Mitte 2020 sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein.

Geschäftsführer von Grünbeck verlässt Unternehmen

Sven Suberg verlässt die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH. Grund hierfür seien die unterschiedlichen Vorstellungen der strategischen Ausrichtung. Dr. Günther Stoll bleibt Geschäftsführer und leitet das Unternehmen vorerst alleine.

Grüntenlifte an BergWelt verkauft

Der vorläufige Insolvenzverwalter hat gemeinsam mit der Familie Prinzing die Grüntenlifte an die BergWelt GmbH & Co. KG der Familie Hagenauer veräußert. Für das Skigebiet hatte der Investor bereits 2018 den Zuschlag erhalten.

Präg erweitert Hauptsitz in Kempten

Das Kemptener Traditionsunternehmen Adolf Präg GmbH & Co. KG erweitert am Hauptsitz seine Räumlichkeiten. Auf 1.400 Quadratmetern entstehen rund 40 Arbeitsplätze.

Alexander Wassermann verlässt manroland

Goss web systems Alexander Wassermann wird eine Managementaufgabe außerhalb der Druckindustrie übernehmen. Franz Kriechbaum übernimmt die Geschäftsführung.

Kunzmann expandiert in Dasing mit neuer Logistikhalle

Unweit des Hauptsitzes wird auf 12.000 Quadratmetern eine rund 1.600 Quadratmeter große neue Logistikhalle entstehen, ein Fahrerzentrum sowie ein Parkplatz für den gesamten Fuhrpark. 3,5 Millionen Euro investiert die Weinkellerei Kunzmann insgesamt in das Neubauprojekt. Um nicht einfach nur „Flächenfraß“ zu betreiben, entschied sich die Inhaberfamilie für einen nachhaltigen Bau.

PATRIZIA Immobilien AG firmiert um

Statt „PATRIZIA Immobilien AG“ wird das Unternehmen künftig unter „PATRIZIA AG“ im Handelsregister stehen. Mit dem neuen Namen und dem Verzicht auf den deutschen Zusatz „Immobilien“ will das Unternehmen der stärkeren internationalen Ausrichtung Rechnung tragen.

Neue Chefin im Legoland

Manuela Stone übernimmt die Leitung des Familienfreizeit-Resorts. Die neue Geschäftsführerin ist eine Frau der ersten Stunde. Bereits im Februar 2002, drei Monate vor der Eröffnung, hatte die aus dem Landkreis Günzburg stammende Gastronomin ihre Karriere bei Legoland Deutschland begonnen.

Juni

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Andreas Schmid Logistik: Cacciola wird Vorstandsvorsitzender

Der Aufsichtsrat ernennt Vorstand Alessandro Cacciola mit sofortiger Wirkung zum Vorsitzenden des Vorstands. Damit trage das Unternehmen dem Umstand Rechnung, dass Cacciola sich in kürzester Zeit in die Besonderheiten der Firma eingearbeitet und wichtige zukunftsgerichtete Impulse gesetzt hat.

Dr. Marc Lucassen wird neuer Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben

Die Vollversammlung der IHK Schwaben hat in ihrer Sitzung am Montag Dr. Marc Lucassen zum neuen Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben bestellt. Lucassen leitet aktuell noch die Delegation der Deutschen Wirtschaft, die Auslandsvertretung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Nigeria. Er folgt zum Jahreswechsel auf Peter Saalfrank. Dieser wird in den Ruhestand gehen.

Columbus Treppen firmiert um

Die Columbus Treppen GmbH firmiert unter neuem Namen: Als Roto Frank Treppen GmbH strebt der Hersteller von Dachtreppen, Geschosstreppen und Flachdachausstiegen weiteres Wachstum an.

AL-KO eröffnet Produktionshalle in Jettingen-Scheppach

In Jettingen-Scheppach im Landkreis Günzburg wurde die neue Produktionshalle von AL-KO Lufttechnik eröffnet. Das Unternehmen bezeichnet den Neubau als „Meilenstein“ – und Grundvoraussetzung für weitere Investitionen. Etwa 30 neue Mitarbeiter arbeiten hier, in Summe sollen mehr als 50 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden.

Mutterkonzern MAHA übernimmt eigene Tochterfirma

Im Rahmen eines Fusionsvertrags ging die ehemalige MAHA-Tochter AutomoTec wieder auf die Muttergesellschaft über. Damit erhöht MAHA ihre Präsenz am Markt und rückt ein elementares Mittel ihrer Strategie verstärkt in den Fokus.

HELIO am Augsburger Hauptbahnhof ist verkauft

Im September 2018 hat das ehemalige FuggerstadtCenter nach einer umfangreichen Sanierung wieder den Betrieb aufgenommen. Nun hat die GEG German Estate Group AG aus Frankfurt das HELIO gekauft. Es ist das erste Investment von GEG in Augsburg.

Juli

Digital Day 2019: Digitalisierung aus der Praxis für die Praxis

Der Mittelstand in Bayerisch-Schwaben steckt mitten in der digitalen Transformation. Wo die Region schon top aufgestellt ist, an welchen Themen fieberhaft gearbeitet wird und wer die nächsten Trends setzt, war Thema des ersten Digital Day am 4. Juli in Augsburg. In verschiedenen Sessions konnten sich die Teilnehmer ihr persönliches Programm zusammenstellen.

Führungswechsel bei MULTIVAC

Die MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG verliert zum 1. Januar 2020 einen langjährigen Geschäftsführer. Hans-Joachim Boekstegers verlässt das Wolfertschwendener Unternehmen. Christian Traumann und Guido Spix werden das Unternehmen zukünftig gemeinsam als Doppelspitze führen.

Augsburger TONI Park: Erstes Gebäude feiert Grundsteinlegung

Der neue Augsburger Wirtschaftsstandort TONI Park nimmt Gestalt an. Auf über 30.000 Quadratmetern sind weitere Gewerbe- und Büroflächen geplant. Der erste Mieter, die Infineon AG mit Hauptsitz in München, feierte Grundsteinlegung.

50 Jahre Destilla: Neuer Standort in Nördlingen

Der Aromen-Hersteller aus Nördlingen weihte seinen zweiten Standort in Nördlingen ein. Gleichzeitig feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Bestehen.

Same Deutz-Fahr: Zwei neue Geschäftsführer

An der Seite des Sprechers der Geschäftsführung Rainer Morgenstern werden künftig Matthias Augenstein als CFO und kaufmännischer Geschäftsführer sowie Andrea De Gaetano als COO agieren.

Sommerfest: 10 Jahre A³

Seit 10 Jahren unterstützt die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH Unternehmen in und um den Wirtschaftsstandort. Das feierte A³ nun beim diesjährigen Sommerfest mit rund 600 Gästen.

PERI: Veränderungen in der Geschäftsführung

Die Geschäftsführung der PERI-Gruppe besteht nun aus drei Bereichen. Das Ressort Finanzen & Organisation wird wie bisher von Dr. Fabian Kracht, der auch Sprecher der Geschäftsführer bleibt, geführt. Leonhard Braig leitet weiterhin den Bereich Produktion & Supply Chain. Neu tritt Carl Heathcote ein, der das Ressort Vertrieb & Engineering verantworten wird.

August

Westhouse Augsburg erreicht weiteren Meilenstein

Der Grundstein für das Westhouse ist gelegt. Das Begegnungszentrum in unmittelbarer Nähe der Uniklinik soll das größte Holz-Hybrid-Gebäude in Augsburg werden. Das multifunktionale Gebäude soll Büros, Seminarräume, Co-Working-Spaces, Bistro, Hotel, Fitness- und Sporthalle und einen Veranstaltungssaal samt professioneller Bühne vereinen.

Castro GmbH zieht innerhalb Augsburgs um

Es ist die größte Investition in der Geschichte des Augsburger Unternehmens: Die Castro GmbH, die aktuell in Pfersee sitzt, zieht in den Augsburger Air Park um. Für rund 2,5 Millionen Euro entsteht dafür nun eine neue Produktionshalle inklusive Büroräume nahe dem Flughafen.

Venturetec Mechatronics baut neues Werk in Kaufbeuren

Als neues Werk entsteht eine moderne Halle mit angegliedertem zweigeschossigem, offen gestaltetem Bürotrakt. Der Einzug von zu Beginn 50 Mitarbeitern aus dem Geschäftsbereich Rotating Systems ist bereits für Juli 2020 geplant.

Tricor in Bad Wörishofen von japanischem Großkonzern gekauft

Der asiatische Großkonzern Rengo kauft 100 Prozent der Aktien des Konzerns aus Bad Wörishofen über seine Tochterfirma Tri-Wall Limited mit Sitz in Hongkong. Das Unternehmen will auf diese Weise einer der führenden Anbieter für Verpackungslösungen aus Schwerwellpappe in Europa werden.

120 Jahre Günzburger Steigtechnik

Die Günzburger Steigtechnik hat sich von einer Wagnerei zu einem Innovationstreiber für Leitern, Rollgerüste, Sonderkonstruktionen und Rettungstechnik entwickelt. Im Interview auf B4BSCHWABEN.de verrät Geschäftsführer Ferdinand Munk, was sich bis heute nicht verändert hat und was er den Unternehmensgründer gerne einmal fragen würde.

Tunneldurchbruch unter dem Augsburger Hauptbahnhof startet

Die Arbeiten am Straßenbahntunnel laufen auf Hochtouren. Es wird damit begonnen, die Abbrucharbeiten unter der historischen Empfangshalle voranzubringen. Die Bagger arbeiten sich durch 24 Meter Kies und Sand.

September

Trauer um Michael Grandel

Michael Grandel, Geschäftsführer der DR. GRANDEL GmbH in Augsburg, ist am 2. September 2019 verstorben. Der Unternehmer wurde 65 Jahre alt.

Mit seinem Bio- Mineralwasser setzen das Familienunternehmen Gropper und die dafür gegründete Tochter Urwasser GmbH ein klares Signal in Richtung Nachhaltigkeit.
Lisa Zöls, Content Management & Creation

Molkerei Gropper produziert erstes Bio-Mineralwasser für Aldi

Die nordschwäbische Molkerei Gropper liefert ihr erstes Mineralwasser an Aldi. Das „Rieser Urwasser“ steht in den Regalen von rund 1.000 Aldi-Filialen in Bayern und Baden-Württemberg.

VARTA aus Nördlingen beschließt Produktionserweiterung

Nachdem die Erwartungen auf mehr als 100 Millionen Zellen jährlich zum Jahresende 2020 angehoben wurden, plant die Gesellschaft jetzt einen weiteren Ausbau auf über 150 Millionen Zellen jährlich bis 2022. Hintergrund ist die ungebrochen hohe Kundennachfrage in einem Markt, der jährlich über 30 Prozent wächst.

Ex-KUKA-Chef Till Reuter hat neuen Job

Die Unternehmensgruppe Theo Müller bestätigt, dass der ehemalige KUKA CEO nun in ihrem Aufsichtsrat sitzt.

Erntedankempfang der Allgäuer Wirtschaft

Zum ersten Mal trafen sich die Gäste des Erntedankempfangs der Allgäuer Wirtschaft in der Hochschule Kempten. Markus Brehm, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung, hieß Unternehmer, Politiker und Vertreter aus Kammern, Verbänden sowie Ämtern herzlich willkommen. Begrüßt wurden diese kurz zuvor bereits durch Eve – einem Roboter.

Andreas Schmid Lab eröffnet

Das Andreas Schmid Lab ist eine Art Co-Working Space für ausgewählte Start-ups. Vor Ort stehen den externen und internen Teams dafür moderne Räumlichkeiten zur Verfügung. Ziel ist, Ideen zu entwickeln, die die reale und digitale Welt der Logistik verbinden.

Mit dem Fokus auf den Energieträger ‚grüner‘ Wasserstoff gibt MAN Energy Solutions der Energiewende einen Schubs – und tut durch diese Investition in die Zukunft gleichzeitig etwas für den Wirtschaftsstandort Augsburg.
Constanze Meindl, Head of Content Management & Creation

MAN Energy Solutions wird Partner des Wasserstoffbündnis Bayern

Die MAN Energy Solutions GmbH aus Augsburg verstärkt sich im Bereich Wasserstofftechnologien: Das Unternehmen wird Partner des Wasserstoffbündnisses Bayern. Ziel ist, die Technologie als wichtigen Energieträger der Zukunft voranzutreiben und eine klimafreundlichere Weltwirtschaft zu ermöglichen.

Wechsel in der Geschäftsführung von BRB und BOB

Veit Bodenschatz verlässt die Geschäftsführung der Bayerische Oberlandbahn GmbH und Bayerische R egiobahn GmbH. Er geht als „Leiter Bus“ zur Münchner Verkehrsgesellschaft. Fabian Amini, Vorsitzender der Geschäftsführung beider Unternehmen, führt deswegen diese bis auf Weiteres alleine.

AMERON eröffnet neues Hotel in Hohenschwangau

In Hohenschwangau im Landkreis Ostallgäu eröffnete das neue AMERON Neuschwanstein Alpsee Ressort & Spa. Zur Feier begrüßte Geschäftsführer Thomas H. Althoff auch die Präsidentin des Bayerischen Landtages, Ilse Aigner.

RENK nimmt neuen Standort in Betrieb

Die RENK AG mit Sitz in Augsburg hat ein neues Zentrallager in Betrieb genommen. Mehrere bislang angemietete Einzellager mit insgesamt ca. 20.000 Quadratmeter Lagerfläche wurden zusammengeführt.

Oktober

DB Schenker Augsburg nimmt neue Logistikhalle in Betrieb

In einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung präsentierte DB Schenker nach nur acht Monaten Bauzeit seine neue Logistikhalle mit einer Gesamtfläche von 38.000 Quadratmetern. Damit verfügt das Unternehmen im GVZ Augsburg insgesamt über eine Nutzfläche von 78.000 Quadratmetern.

Peter Schöttl verlässt Vorstand der Nebelhornbahn

Zum 31. Oktober 2019 ging der bisherige Allein-Vorstand der Nebelhorn-AG, Peter Schöttl, in den Ruhestand. Künftig werden Henrik Volpert, Vorstand der Oberstdorfer Bergbahn AG, und Johannes Krieg, Vorstand der Kleinwalsertaler Bergbahn AG/Geschäftsführer Fellhornbahn GmbH & Skiliftgesellschaft links der Breitach GmbH & Co KG, die neuen Vorstände der Nebelhornbahn AG.

Autohaus Reisacher feiert Richtfest

Das Autohaus fasst hier drei Standorte in einem zusammen. Beim Richtfest stellte Geschäftsführer Peter Reisacher besonders die nachhaltigen Aspekte des Gebäudes heraus.

Steca aus Memmingen wird Marke der Katek-Gruppe

Die Firma Steca aus Memmingen wird sich als Marke in der international aktiven Katek-Gruppe positionieren. Steca-Geschäftsführer Klauspeter Bader verspricht sich von der neuen Positionierung einige Vorteile. Diese sollen dabei in allen relevanten Bereichen tragend sein. Konkret geht es dabei besonders um Entwicklung, Einkauf, Produktion, Marketing und Vertrieb. Der Fokus liegt auf Synergieeffekten.

Die Messe Augsburg ist fit für die Zukunft und pusht damit auch den Wirtschaftsstandort. Alles was noch fehlt: der Freistaat als Gesellschafter.
Iris Zeilnhofer, Content Management & Creation

Messe Augsburg nimmt neue Halle 2 in Betrieb

Mit dem Start der Interlift, Weltleitmesse für Aufzugtechnik, ging auch die Messehalle 2 nach nur einem Jahr Bauzeit in Betrieb.

Sunstar eröffnet Standort in Rain am Lech

Der neue Produktions- und Entwicklungsstandort des japanischen Chemie-Konzerns Sunstar wurde feierlich eröffnet. Das Gelände umfasst rund 4.700 Quadratmeter Fläche und birgt neben einem Zentrum für Forschung und Entwicklung auch einen Bereich für die Produktion und maschinen-technische Aspekte. Das neue Europa Headquarter kostete insgesamt rund 15 Millionen Euro.

Fujitsu gibt neuen Standort bekannt

Fujitsu gab offiziell bekannt, seinen neuen Standort in Augsburg im Toni-Park zu eröffnen. Ein Teil der Mitarbeiter des alten Werks könne dadurch weiterbeschäftigt werden.

Bendl erweitert Geschäftsführung

Das Bauunternehmen Bendl aus Günzburg steht unter neuer Leitung: Stefan Weißenhorner wurde zum weiteren Geschäftsführer der Dipl.-Ing. H. Bendl GmbH & Co. KG bestellt. Er wird vor allem für die kaufmännischen Belange zuständig sein.

Neuer Vorstand der Stadtsparkasse Augsburg

Wolfgang Tinzmann wird die Nachfolge von Dr. Walter Eschle im Vorstand der Stadtsparkasse Augsburg antreten, der nach 18-jähriger Tätigkeit im Vorstand der Stadtsparkasse zum 31. Juli 2020 seine Berufslaufbahn beenden wird.

Startschuss für Medizinstudium in Augsburg

Das erste Lehrgebäude der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg wurde eröffnet. Damit kann der erste Jahrgang an Medizinstudierenden ins Studium starten.

HARDER logistics: Unternehmensnachfolge gesichert

Johannes Danieli verstärkt zukünftig das Führungs- team von HARDER logistics, dem sein Vater Marcello Danieli weiterhin als geschäftsführender Gesell- schafter vorsteht.

MT Aerospace baut bis zu 80 Arbeitsplätze in Augsburg ab

Das Augsburger Zulieferunternehmen der Raumfahrtindustrie will sein Personal in Augsburg reduzieren. Am Standort könnten bis zu 80 Arbeitsplätze abgebaut werden. Es könnten nicht nur Stellen in der Produktion, sondern auch Ingenieure betroffen sein. 

November

15. vmm Mittelstandsfrühstück im Pantherclub des AEV

Über 200 Unternehmer kamen zum 15. vmm Mittelstandsfrühstück in das Curt-Frenzel-Stadion – ein neuer Rekord. Der vmm wirtschaftsverlag nutzte sein etabliertes Netzwerkevent gleichzeitig, um zusammen mit den Gästen sein 25-jähriges Jubiläum zu feiern.

Presseball Augsburg 2019: Große Errungenschaften

Rund 3.000 Gäste feiern beim 47. Presseball der Augsburger Allgemeinen im Kongress am Park. Überraschungsgäste waren die Schwestern Mimi und Josy, die beim TV-Format The Voice Kids gewannen. Als internationaler Stargast trat Marcus Füreder unter seinem Pseudonym Parov Stelar auf.

CoworkingCampus der IHK Schwaben offiziell gestartet

Auf dem Areal der Universität Augsburg hat die IHK Schwaben den CoworkingCampus offiziell eröffnet. Rund 200 Gäste aus Wirtschaft und Politik waren dabei, um den neuen Impulsgeber zu bestaunen. Rund 100 Arbeitsplätze in verschiedenen Bereichen stehen zur Verfügung.

Alois Müller realisiert „grünes“ DPD-Depot

Der Startschuss für das neue Paketsortierzentrum von DPD im Industrie- und Gewerbeverband A96 bei Memmingen ist gefallen. Der Paket- und Expressdienstleister und die Alois Müller GmbH griffen zusammen zum Spaten. Der nahezu energieautarke Standort soll das bestehende DPD-Depot Kempten ersetzen und zum operativen Beginn auch dessen Zustellgebiet übernehmen. Mit dem Neubau stärkt DPD seine Präsenz in der Region. DPD sieht dort durch die hohe Dichte wirtschaftlich starker Unternehmen ein großes Potenzial an Geschäftskunden.

Die Gründerszene in Augsburg boomt und muss sich schon lange nicht mehr vor München verstecken. Events wie „Augsburg gründet!“ zeigen, wie viel Innovationskraft in unserer Region steckt.
Angelina Märkl, Content Management & Creation

Augsburg gründet! 2019: Ein guter Ort zum Gründen

Die dritte Ausgabe von „Augsburg gründet!“ schafft es erneut, hunderte Gründungsbegeisterte zusammenzubringen: Rund 500 Teilnehmer kamen zum Event. Gewinner des Start-up-Slams waren Daniel Janku und Fabio Bove von FarmAct. Sie entwickelten eine Farm-Management-Software. Als Hauptpreis gab’s ein Interview mit B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN.

SGL Carbon rechnet weiter mit Millionenverlust für 2019

Der Konzern erwartet einen Verlust von rund 100 Millionen Euro. Das liegt vor allem an dem Geschäftsbereich Composites – Fibers & Materials.

HLS Engineering von SACHA-Gruppe gekauft

Nachdem die HLS Engineering Group GmbH und die HLS Ingenieurbüro GmbH im August 2019 Insolvenzanträge in Eigenverwaltung gestellt hatten, erfolgte der Verkauf der operativen Einheiten der Unternehmensgruppe an die international tätige SACHA-Gruppe. Mit dem Verkauf konnte das Management um Ulrich Betz die Sanierung und die Verkaufsvorbereitung in der Eigenverwaltung erfolgreich abschließen.

Gianluca Crestani wechselt zur Roman Mayer GmbH

Nach rund sechs Monaten an der Spitze bei der N oerpel-Gruppe in Ulm wechselte Gianluca Crestani im November in die Geschäftsführung der Roman Mayer GmbH in Gersthofen. Hier soll er die Inhaberfamilie beim Generationswechsel unterstützen.

Stadt Augsburg zeichnet zwölf Unternehmen aus der Region aus

Zum sechsten Mal vergibt die Fuggerstadt die Anerkennungsurkunde „Qualität – Made in Augsburg“. Beim Auswahlprozess werden Kriterien berücksichtigt wie Begehrtheit der Produkte oder Dienstleistungen, Innovationsleistung, Strahlkraft über die Region hinaus oder Ausgefallenheit der Produkte oder des Unternehmens.

Logistik in Schwaben und warum es nicht ohne sie geht

Wenn Logistiker Flächen suchen, reagieren die meisten Kommunen eher zurückhaltend. Den meisten ist das produzierende Gewerbe lieber. Dabei ist gerade dieses auf Logistiker angewiesen. Dem Thema will sich das Logistik Cluster Schwaben nun verstärkt annehmen und aufklären.

Dezember

Fendt-Chef Paffen legt sein Amt nieder

Über ein Jahrzent lang leitete Peter-Josef Paffen den Marktoberdorfer Traktorenhersteller AGCO/Fendt. Nun will er das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Nachfolger wird Christoph Gröblinghoff, seit fünf Jahren bei der AGCO International GmbH in Neuhausen, Schweiz, und als Vice President Distribution Management für die Händlerentwicklung in der Region Europa und Naher Osten verantwortlich.

WashTec-Vorstandsvorsitzende verlässt das Unternehmen

Karoline Kalb, Vorstandsmitglied für die Bereiche Legal & Compliance, Investor Relations, Personal, Unternehmensentwicklung und Sonderprojekte bei WashTec, wird mit Ablauf ihres Vorstandsvertrags am 31. Dezember 2019 im gegenseitigen Einvernehmen aus dem Unternehmen ausscheiden. Ihren Verantwortungsbereich übernimmt Axel Jaeger, Finanzvorstand (CFO) der Gesellschaft, mit.

65 Jahre Hotel Rosenstock

Ein neuer Internetauftritt, ein Logo-Relaunch und ein neuer Slogan verdeutlichen die Neuaufstellung. Das Hotel Rosenstock ist in Zukunft ein Erwachsenenhotel.

Neues Bürogebäude entsteht im Sheridan-Park Augsburg noch 2019

Bauherr des Stand-alone-Gebäudes ist die Sheridan Walch 3 GmbH, geleitet von Christoph Schießl. Architektin ist Patricia Lindermayr, Peter Kragler von der Kragler Immobilien GmbH kümmert sich um die Vermietung. Ende 2019 werden dafür rund 1.350 Quadratmeter Fläche zur Verfügung stehen.

Voith Heidenheim schließt zwei Werke – Sonthofen betroffen

Der Technologiekonzern Voith mit Sitz in Heidenheim baut seinen Bereich Voith Turbo um. Voith will sich auf weniger, dafür größere und leistungsstärkere Standorte konzentrieren. Damit soll die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit langfristig gesichert werden. Die Werke in Sonthofen und Zschopau sollen bis Ende 2020 geschlossen werden.

Heinz Senger-Weiss verlässt Gebrüder Weis

Der 44-jährige Geschäftsführer Air & Sea wird das Transport- und Logistikunternehmen zum 31. Dezember aus persönlichen Gründen verlassen. Sein Nachfolger startete bereits zum 1. September: Mit Dr. Lothar Thoma übernahm ein Logistikexperte.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Das Wirtschaftsleben in Schwaben

Der große Jahresrückblick 2019

Viel ist im vergangenen Jahr im bayerisch-schwäbischen Wirtschaftsleben passiert. Die B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN Redaktion wirft deswegen einen Blick zurück: Diese Events, Personalien und Bauprojekte haben das Jahr 2019 bewegt.

Januar

IHK Schwaben:  Neujahrsempfang mit 1.000 Gästen

Gemeinsam mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft startete die IHK Schwaben im Kongress am Park ins neue Wirtschaftsjahr. Der Abend stand ganz im Zeichen des neugewählten Präsidiums, das für die nächsten fünf Jahre im Amt bleiben wird.

„Die Uniklinik ist da!“:  Milliardeninvestition in Augsburg

Gegen jeden Zweifel haben die Verantwortlichen angekämpft, um nach knapp zehn Jahren Augsburg zum Uniklinikstandort ausrufen zu können. Der Festakt fand allerdings ohne den Gründungsvater statt.

Arla verkauft Bad Wörishofener Werk

Das Molkereiunternehmen Arla hat sein Käsewerk an die Vache Bleue SA verkauft. Dies umfasst auch alle Anteile am französischen Tochterunternehmen, dem Käseverarbeiter Martin Sengelé Produits Laitiers.

AL-KO KOBER SE mit neuem Vorstand

Dr. Christian Stehle ist seit Januar 2019 im Vorstand der AL-KO KOBER SE. Er hat die Nachfolge von Dr. Wolfgang Hergeth angetreten.

Erhardt+Leimer: Mit Neubau  ins Jubiläumsjahr

 2019 feierte der Automatisierungs- und Inspektionstechnikspezialist 100-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr wurde der Grundstein für ein neues Firmengebäude im Sheridan Park gelegt.

FC Augsburg:  Mega-Deal mit WWK

Verein und Hauptsponsor WWK gaben beim Neujahrsempfang des Vereins den größten Deal in der 111-jährigen Geschichte des FC Augsburg bekannt: Die WWK Versicherung verlängerte ihre Verträge als Namensgeber des Stadions und als Hauptsponsor vorzeitig und langfristig bis 2030.

Februar

Shell übernimmt Allgäuer Unternehmen sonnen

Der Mineralölkonzern wird der neue Mehrheitseigner des Speicherherstellers sonnen. Shell erweitert damit sein Angebot an Speicherlösungen und Energieservices für Privathaushalte.

Premium AEROTEC und Honold LTS Logistik eröffnen Millionenneubau

Die beiden Unternehmen gaben im Rahmen einer Feier die offizielle Eröffnung des neuen Materialwirtschaftszentrums (MWZ) am Standort Augsburg bekannt. Es soll das modernste seiner Art in Europa sein.

Ex-KUKA-Chef wechselt zu HLS Engineering

Die in Augsburg ansässige HLS Engineering Group verstärkt die Führungsebene mit dem ehemaligen KUKAGeschäftsführer Frank Klingemann. Er ist bei der HLS kein Unbekannter. Bereits 2011 war er dort Geschäftsführer und wechselte anschließend zum damaligen Mutterkonzern KUKA Systems.

Bayerisches Zentrum für Tourismus in Kempten

Bayern will seine Spitzenposition im Fremdenverkehr ausbauen. Dafür wurde das Zentrum für Tourismus in Kempten gegründet.

Generationswechsel bei Sensor-Technik Wiedemann

Die Firmengruppe rund um das Kaufbeurer Familienunternehmen Sensor-Technik Wiedemann (STW) stellt sich der Zukunft unter neuer Leitung. Sonja Wiedemann, Tochter der Firmengründer und Geschäftsführerin in der Wiedemann-Gruppe, übernimmt mehrheitlich die Anteile an der Wiedemann Holding GmbH & Co. KG.

Neues Mercedes-Benz-Autohaus in Augsburg eröffnet

„Das Autohaus der Zukunft“ von Mercedes-Benz an der Haunstetter Straße ist fertiggestellt. Es ist eines der modernsten Autohäuser des Konzerns in Deutschland. 30 Millionen Euro hat der Konzern in den Neubau investiert. Auf einer Grundstücksfläche von rund 30.700 Quadratmetern werden künftig 765 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und smart ausgestellt.

440 Jahre Pfeifer

Die Pfeifer Seil- und Hebetechnik feiert 440. Geburtstag. Gerhard Pfeifer führt das Familienunternehmen in der 12. Generation.

März

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Airbus: Lufttaxi aus Bayerisch-Schwaben soll bald abheben

Airbus präsentiert in Ingolstadt den CityAirbus, sein Lufttaxi aus Donauwörth. Der Prototyp ist ein viersitziges, elektrisches Luftfahrzeug mit acht Rotoren, das senkrecht starten und landen kann. Insgesamt wiegt es rund 2,2 Tonnen. Ein Pilot ist nicht nötig.

rt1.media group erweitert Geschäftsführung

Die Mediengruppe Pressedruck beruft Daniel Torka in die Geschäftsführung ihrer Rundfunk-Holding. Er soll die digitalen Geschäftsmodelle vorantreiben.

KUKA baut in Augsburg 350 Stellen ab

Das Geschäftsjahr 2018 war für KUKA kein einfaches Jahr. Die Umsätze sind deutlich zurückgegangen und auch einzelne Geschäftsbereiche haben gelitten. Nun folgt ein erneuter Stellenabbau – trotz vermeintlicher Beschäftigungsgarantie.

IKEA kommt doch nicht nach Memmingen

Seit 2015 plante IKEA einen Standort in Memmingen. Im März gab das Unternehmen bekannt, dass keines der geprüften Konzepte auf Dauer wirtschaftlich tragfähig wäre.

Augsburger Panther erweitern Geschäftsleitung

Leonardo Conti ist neuer Prokurist bei der Augsburger Panther Eishockey GmbH. Neben seinen neuen Verantwortungsbereichen wird er aber weiterhin für die Leitung der Marketingabteilung zuständig sein.

Augsburgs 8. Technologietransfer-Kongress

Technologie zum Anfassen und Ausprobieren. Der 8. Augsburger Technologietransfer-Kongress im Technologiezentrum Augsburg (TZA) war mit 333 Gästen so gut besucht wie nie.

Grundsteinlegung: Scheppach-Logistikzentrum

Auf dem ehemaligen Gelände der Prinz-Eugen-Kaserne in Günzburg entsteht auf 35.000 Quadratmeter Fläche das neue Scheppach-Versandlager.

Werksleiterin Vera Schneevoigt verlässt Fujitsu

Fujitsu schließt sein Werk in Augsburg bis 2020. Standortleiterin Vera Schneevoigt schied zum 31. März aus. Ihr Nachfolger ist Uwe Romppel. Schneevoigts Geschäftsführungsmandat wird im gegenseitigen Einvernehmen vor dem Hintergrund der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens nicht verlängert, heißt es von Fujitsu.

April

Unser vmm Mittelstandsfrühstück ist eines der beliebtesten Netzwerktreffen in Augsburg. In außergewöhnlichen Locations bringen wir hier die wichtigsten Entscheider der Region zusammen.
Laura Cedrone, Content Management & Creation

14. vmm Mittelstandsfrühstück im Restaurant Ofenhaus Augsburg

Spannende Locations sind beim vmm Mittelstandsfrühstück längst zur Gewohnheit geworden. Dieser Tradition folgte nun auch die 14. Auflage der Veranstaltung. Diese fand im Ofenhaus auf dem Augsburger Gaswerksgelände noch vor der offiziellen Eröffnung statt.

Premium Aerotec will über 1.000 Stellen in Augsburg streichen

Auf der Betriebsversammlung hat die Augsburger Airbus-Tochter Premium Aerotec einen massiven Stellenabbau angekündigt. Bis 2023 könnten rund 1.100 Arbeitsplätze abgebaut werden. Grund dafür soll sein, dass dem Standort die Auslastung an Aufträgen fehlt.

Bernd Siegmund bezieht neues Bürogebäude an der B17

Nach der Eröffnung Mitte Februar bezieht Bernd Siegmund nun das Bürogebäude seines rund 23 Millionen teuren Neubaus an der B17 in Oberottmarshausen.

Möbel Mahler von Opti-Wohnwelt übernommen

Das Möbelgeschäft aus Neu-Ulm hat einen neuen Eigentümer: Die Opti-Wohnwelt Föst GmbH & Co. KG übernimmt das Unternehmen inklusive 250 Mitarbeitern.

Bissinger Unternehmensgruppe stellt sich neu auf

Zum 1. April 2019 hat die Anfang des Jahres gegründete Bissinger Cloud Solutions GmbH offiziell ihren Betrieb aufgenommen. Mit Geschäftsführer Christopher Kosak konnte die Bissinger Unternehmensgruppe aus Gundelfingen einen Mann mit langjähriger Cloud-Expertise und Kontakten in der Branche für das Vorhaben gewinnen.

Oberstdorfer Bergbahn will Söllereckbahn modernisieren

Das abgelaufene Geschäftsjahr 2017/18 war das erfolgreichste Geschäftsjahr in der Geschichte der Oberstdorfer Bergbahn AG. Mit einer Kapitalerhöhung hat das Unternehmen nun den Weg für die Modernisierung des Söllerecks geebnet.

Brauhaus Riegele erweitert Logistikzentrum in Gersthofen

Das Logistikzentrum in Gersthofen wird um 4.200 Quadratmeter erweitert. Die größte Investition in der Geschichte der Brauerei.

Kögel stellt die Geschäftsführung neu auf

Nachdem Petra Adrianowytsch die Geschäftsführung verlassen hat, wurden ihre Verantwortungsbereiche von ihren ehemaligen Kollegen Thomas Heckel und Thomas Eschey übernommen. Bereits im vergangenen Monat wurde mit Mark Engelen die Stelle des Direktors der Niederlassung in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg neu besetzt. Ebenfalls im März begrüßte Kögel mit Sebastian Volbert einen neuen Leiter der Finanzabteilung.

roots-Coworking in Augsburg eröffnet

Mit roots-Coworking will das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) das Gründertum in Augsburg weiter stärken. Im April wurde die offizielle Eröffnung im aiti-Park gefeiert.

UNSINN Fahrzeugtechnik erweitert Geschäftsführung

Die UNSINN Fahrzeugtechnik GmbH hat Gunnar Bregler mit Wirkung zum 15. Januar 2019 zum Geschäftsführer ernannt. Damit leitet er fortan gemeinsam mit der Familie Unsinn das Unternehmen mit Sitz im bayerischen Holzheim im Landkreis Donau-Ries.

Mai

erdgas schwaben lädt zum 5. Schwäbisch-Allgäuer Energietag

Rund 40 Bürgermeister trafen sich im Mai auf Einladung von erdgas schwaben in Mindelheim, um sich über die Energieversorgung der Zukunft zu informieren. Markus Last, Sprecher der Geschäftsführung von erdgas schwaben, sprach unter anderem über die Vorzüge von Power-to-Gas: Überschüssiger Strom aus Wind- und Sonnenkraft bietet derart gespeichert ein großes Potenzial zur CO2-Einsparung. Rocketeer Festival: Digital Natives feiern Zukunftstrends in Augsburg „Celebrate Ideas“ heißt es auf dem ersten Augsburger Rocketeer Festival. Gut 700 Gäste trafen sich zum ausverkauften Event im Kongress am Park, um sich a uszutauschen, zu diskutieren und Zukunftstrends zu entwickeln.

Fusion beschlossen: VR Bank Augsburg-Ostallgäu kommt

Sowohl die Vertreterversammlung der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu als auch die der Augusta-Bank eG Raiffeisen Volksbank stimmten für die Fusion. Damit steht dem Zusammengehen beider Banken nichts mehr im Wege.

Der 8. M-net Firmenlauf in Augsburg

Der Regen bremste die Läufer 2019 nicht aus: An der Messe versammelten sich rund 8.000 Teilnehmer zum 8. M-net Firmenlauf trotz der Wassermassen vom Himmel pünktlich um 19 Uhr zum Start. Als offizieller Medienpartner war B4BSCHWABEN.de wieder live vor Ort, um über das Laufevent zu berichten.

40 Millionen Euro für Leichtbau-Forschung in Augsburg

Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger verkünden in Leichtbauweise, Carbonisierung sowie Luft- und Raumfahrt in Augsburg zu investieren. Es wird ein Programm aufgelegt, das am Ende 40 Millionen Euro umfasst. Die Hälfte des Geldes wird im Nachtragshaushalt von Bayern gestellt, die andere kommt aus der Wirtschaft.

Hosokawa Alpine startet Bau seines Logistikzentrums im GVZ Augsburg

Auf dem Gelände des Augsburger Güterverkehrszentrums will Hosokawa Alpine seine Logistik optimieren. Der Anbieter im Bereich Verfahrenstechnik und Foliene xtrusion begann daher nun mit dem Bau eines neuen Logistikzentrums. Bis Mitte 2020 sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein.

Geschäftsführer von Grünbeck verlässt Unternehmen

Sven Suberg verlässt die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH. Grund hierfür seien die unterschiedlichen Vorstellungen der strategischen Ausrichtung. Dr. Günther Stoll bleibt Geschäftsführer und leitet das Unternehmen vorerst alleine.

Grüntenlifte an BergWelt verkauft

Der vorläufige Insolvenzverwalter hat gemeinsam mit der Familie Prinzing die Grüntenlifte an die BergWelt GmbH & Co. KG der Familie Hagenauer veräußert. Für das Skigebiet hatte der Investor bereits 2018 den Zuschlag erhalten.

Präg erweitert Hauptsitz in Kempten

Das Kemptener Traditionsunternehmen Adolf Präg GmbH & Co. KG erweitert am Hauptsitz seine Räumlichkeiten. Auf 1.400 Quadratmetern entstehen rund 40 Arbeitsplätze.

Alexander Wassermann verlässt manroland

Goss web systems Alexander Wassermann wird eine Managementaufgabe außerhalb der Druckindustrie übernehmen. Franz Kriechbaum übernimmt die Geschäftsführung.

Kunzmann expandiert in Dasing mit neuer Logistikhalle

Unweit des Hauptsitzes wird auf 12.000 Quadratmetern eine rund 1.600 Quadratmeter große neue Logistikhalle entstehen, ein Fahrerzentrum sowie ein Parkplatz für den gesamten Fuhrpark. 3,5 Millionen Euro investiert die Weinkellerei Kunzmann insgesamt in das Neubauprojekt. Um nicht einfach nur „Flächenfraß“ zu betreiben, entschied sich die Inhaberfamilie für einen nachhaltigen Bau.

PATRIZIA Immobilien AG firmiert um

Statt „PATRIZIA Immobilien AG“ wird das Unternehmen künftig unter „PATRIZIA AG“ im Handelsregister stehen. Mit dem neuen Namen und dem Verzicht auf den deutschen Zusatz „Immobilien“ will das Unternehmen der stärkeren internationalen Ausrichtung Rechnung tragen.

Neue Chefin im Legoland

Manuela Stone übernimmt die Leitung des Familienfreizeit-Resorts. Die neue Geschäftsführerin ist eine Frau der ersten Stunde. Bereits im Februar 2002, drei Monate vor der Eröffnung, hatte die aus dem Landkreis Günzburg stammende Gastronomin ihre Karriere bei Legoland Deutschland begonnen.

Juni

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Andreas Schmid Logistik: Cacciola wird Vorstandsvorsitzender

Der Aufsichtsrat ernennt Vorstand Alessandro Cacciola mit sofortiger Wirkung zum Vorsitzenden des Vorstands. Damit trage das Unternehmen dem Umstand Rechnung, dass Cacciola sich in kürzester Zeit in die Besonderheiten der Firma eingearbeitet und wichtige zukunftsgerichtete Impulse gesetzt hat.

Dr. Marc Lucassen wird neuer Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben

Die Vollversammlung der IHK Schwaben hat in ihrer Sitzung am Montag Dr. Marc Lucassen zum neuen Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben bestellt. Lucassen leitet aktuell noch die Delegation der Deutschen Wirtschaft, die Auslandsvertretung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Nigeria. Er folgt zum Jahreswechsel auf Peter Saalfrank. Dieser wird in den Ruhestand gehen.

Columbus Treppen firmiert um

Die Columbus Treppen GmbH firmiert unter neuem Namen: Als Roto Frank Treppen GmbH strebt der Hersteller von Dachtreppen, Geschosstreppen und Flachdachausstiegen weiteres Wachstum an.

AL-KO eröffnet Produktionshalle in Jettingen-Scheppach

In Jettingen-Scheppach im Landkreis Günzburg wurde die neue Produktionshalle von AL-KO Lufttechnik eröffnet. Das Unternehmen bezeichnet den Neubau als „Meilenstein“ – und Grundvoraussetzung für weitere Investitionen. Etwa 30 neue Mitarbeiter arbeiten hier, in Summe sollen mehr als 50 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden.

Mutterkonzern MAHA übernimmt eigene Tochterfirma

Im Rahmen eines Fusionsvertrags ging die ehemalige MAHA-Tochter AutomoTec wieder auf die Muttergesellschaft über. Damit erhöht MAHA ihre Präsenz am Markt und rückt ein elementares Mittel ihrer Strategie verstärkt in den Fokus.

HELIO am Augsburger Hauptbahnhof ist verkauft

Im September 2018 hat das ehemalige FuggerstadtCenter nach einer umfangreichen Sanierung wieder den Betrieb aufgenommen. Nun hat die GEG German Estate Group AG aus Frankfurt das HELIO gekauft. Es ist das erste Investment von GEG in Augsburg.

Juli

Digital Day 2019: Digitalisierung aus der Praxis für die Praxis

Der Mittelstand in Bayerisch-Schwaben steckt mitten in der digitalen Transformation. Wo die Region schon top aufgestellt ist, an welchen Themen fieberhaft gearbeitet wird und wer die nächsten Trends setzt, war Thema des ersten Digital Day am 4. Juli in Augsburg. In verschiedenen Sessions konnten sich die Teilnehmer ihr persönliches Programm zusammenstellen.

Führungswechsel bei MULTIVAC

Die MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG verliert zum 1. Januar 2020 einen langjährigen Geschäftsführer. Hans-Joachim Boekstegers verlässt das Wolfertschwendener Unternehmen. Christian Traumann und Guido Spix werden das Unternehmen zukünftig gemeinsam als Doppelspitze führen.

Augsburger TONI Park: Erstes Gebäude feiert Grundsteinlegung

Der neue Augsburger Wirtschaftsstandort TONI Park nimmt Gestalt an. Auf über 30.000 Quadratmetern sind weitere Gewerbe- und Büroflächen geplant. Der erste Mieter, die Infineon AG mit Hauptsitz in München, feierte Grundsteinlegung.

50 Jahre Destilla: Neuer Standort in Nördlingen

Der Aromen-Hersteller aus Nördlingen weihte seinen zweiten Standort in Nördlingen ein. Gleichzeitig feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Bestehen.

Same Deutz-Fahr: Zwei neue Geschäftsführer

An der Seite des Sprechers der Geschäftsführung Rainer Morgenstern werden künftig Matthias Augenstein als CFO und kaufmännischer Geschäftsführer sowie Andrea De Gaetano als COO agieren.

Sommerfest: 10 Jahre A³

Seit 10 Jahren unterstützt die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH Unternehmen in und um den Wirtschaftsstandort. Das feierte A³ nun beim diesjährigen Sommerfest mit rund 600 Gästen.

PERI: Veränderungen in der Geschäftsführung

Die Geschäftsführung der PERI-Gruppe besteht nun aus drei Bereichen. Das Ressort Finanzen & Organisation wird wie bisher von Dr. Fabian Kracht, der auch Sprecher der Geschäftsführer bleibt, geführt. Leonhard Braig leitet weiterhin den Bereich Produktion & Supply Chain. Neu tritt Carl Heathcote ein, der das Ressort Vertrieb & Engineering verantworten wird.

August

Westhouse Augsburg erreicht weiteren Meilenstein

Der Grundstein für das Westhouse ist gelegt. Das Begegnungszentrum in unmittelbarer Nähe der Uniklinik soll das größte Holz-Hybrid-Gebäude in Augsburg werden. Das multifunktionale Gebäude soll Büros, Seminarräume, Co-Working-Spaces, Bistro, Hotel, Fitness- und Sporthalle und einen Veranstaltungssaal samt professioneller Bühne vereinen.

Castro GmbH zieht innerhalb Augsburgs um

Es ist die größte Investition in der Geschichte des Augsburger Unternehmens: Die Castro GmbH, die aktuell in Pfersee sitzt, zieht in den Augsburger Air Park um. Für rund 2,5 Millionen Euro entsteht dafür nun eine neue Produktionshalle inklusive Büroräume nahe dem Flughafen.

Venturetec Mechatronics baut neues Werk in Kaufbeuren

Als neues Werk entsteht eine moderne Halle mit angegliedertem zweigeschossigem, offen gestaltetem Bürotrakt. Der Einzug von zu Beginn 50 Mitarbeitern aus dem Geschäftsbereich Rotating Systems ist bereits für Juli 2020 geplant.

Tricor in Bad Wörishofen von japanischem Großkonzern gekauft

Der asiatische Großkonzern Rengo kauft 100 Prozent der Aktien des Konzerns aus Bad Wörishofen über seine Tochterfirma Tri-Wall Limited mit Sitz in Hongkong. Das Unternehmen will auf diese Weise einer der führenden Anbieter für Verpackungslösungen aus Schwerwellpappe in Europa werden.

120 Jahre Günzburger Steigtechnik

Die Günzburger Steigtechnik hat sich von einer Wagnerei zu einem Innovationstreiber für Leitern, Rollgerüste, Sonderkonstruktionen und Rettungstechnik entwickelt. Im Interview auf B4BSCHWABEN.de verrät Geschäftsführer Ferdinand Munk, was sich bis heute nicht verändert hat und was er den Unternehmensgründer gerne einmal fragen würde.

Tunneldurchbruch unter dem Augsburger Hauptbahnhof startet

Die Arbeiten am Straßenbahntunnel laufen auf Hochtouren. Es wird damit begonnen, die Abbrucharbeiten unter der historischen Empfangshalle voranzubringen. Die Bagger arbeiten sich durch 24 Meter Kies und Sand.

September

Trauer um Michael Grandel

Michael Grandel, Geschäftsführer der DR. GRANDEL GmbH in Augsburg, ist am 2. September 2019 verstorben. Der Unternehmer wurde 65 Jahre alt.

Mit seinem Bio- Mineralwasser setzen das Familienunternehmen Gropper und die dafür gegründete Tochter Urwasser GmbH ein klares Signal in Richtung Nachhaltigkeit.
Lisa Zöls, Content Management & Creation

Molkerei Gropper produziert erstes Bio-Mineralwasser für Aldi

Die nordschwäbische Molkerei Gropper liefert ihr erstes Mineralwasser an Aldi. Das „Rieser Urwasser“ steht in den Regalen von rund 1.000 Aldi-Filialen in Bayern und Baden-Württemberg.

VARTA aus Nördlingen beschließt Produktionserweiterung

Nachdem die Erwartungen auf mehr als 100 Millionen Zellen jährlich zum Jahresende 2020 angehoben wurden, plant die Gesellschaft jetzt einen weiteren Ausbau auf über 150 Millionen Zellen jährlich bis 2022. Hintergrund ist die ungebrochen hohe Kundennachfrage in einem Markt, der jährlich über 30 Prozent wächst.

Ex-KUKA-Chef Till Reuter hat neuen Job

Die Unternehmensgruppe Theo Müller bestätigt, dass der ehemalige KUKA CEO nun in ihrem Aufsichtsrat sitzt.

Erntedankempfang der Allgäuer Wirtschaft

Zum ersten Mal trafen sich die Gäste des Erntedankempfangs der Allgäuer Wirtschaft in der Hochschule Kempten. Markus Brehm, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung, hieß Unternehmer, Politiker und Vertreter aus Kammern, Verbänden sowie Ämtern herzlich willkommen. Begrüßt wurden diese kurz zuvor bereits durch Eve – einem Roboter.

Andreas Schmid Lab eröffnet

Das Andreas Schmid Lab ist eine Art Co-Working Space für ausgewählte Start-ups. Vor Ort stehen den externen und internen Teams dafür moderne Räumlichkeiten zur Verfügung. Ziel ist, Ideen zu entwickeln, die die reale und digitale Welt der Logistik verbinden.

Mit dem Fokus auf den Energieträger ‚grüner‘ Wasserstoff gibt MAN Energy Solutions der Energiewende einen Schubs – und tut durch diese Investition in die Zukunft gleichzeitig etwas für den Wirtschaftsstandort Augsburg.
Constanze Meindl, Head of Content Management & Creation

MAN Energy Solutions wird Partner des Wasserstoffbündnis Bayern

Die MAN Energy Solutions GmbH aus Augsburg verstärkt sich im Bereich Wasserstofftechnologien: Das Unternehmen wird Partner des Wasserstoffbündnisses Bayern. Ziel ist, die Technologie als wichtigen Energieträger der Zukunft voranzutreiben und eine klimafreundlichere Weltwirtschaft zu ermöglichen.

Wechsel in der Geschäftsführung von BRB und BOB

Veit Bodenschatz verlässt die Geschäftsführung der Bayerische Oberlandbahn GmbH und Bayerische R egiobahn GmbH. Er geht als „Leiter Bus“ zur Münchner Verkehrsgesellschaft. Fabian Amini, Vorsitzender der Geschäftsführung beider Unternehmen, führt deswegen diese bis auf Weiteres alleine.

AMERON eröffnet neues Hotel in Hohenschwangau

In Hohenschwangau im Landkreis Ostallgäu eröffnete das neue AMERON Neuschwanstein Alpsee Ressort & Spa. Zur Feier begrüßte Geschäftsführer Thomas H. Althoff auch die Präsidentin des Bayerischen Landtages, Ilse Aigner.

RENK nimmt neuen Standort in Betrieb

Die RENK AG mit Sitz in Augsburg hat ein neues Zentrallager in Betrieb genommen. Mehrere bislang angemietete Einzellager mit insgesamt ca. 20.000 Quadratmeter Lagerfläche wurden zusammengeführt.

Oktober

DB Schenker Augsburg nimmt neue Logistikhalle in Betrieb

In einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung präsentierte DB Schenker nach nur acht Monaten Bauzeit seine neue Logistikhalle mit einer Gesamtfläche von 38.000 Quadratmetern. Damit verfügt das Unternehmen im GVZ Augsburg insgesamt über eine Nutzfläche von 78.000 Quadratmetern.

Peter Schöttl verlässt Vorstand der Nebelhornbahn

Zum 31. Oktober 2019 ging der bisherige Allein-Vorstand der Nebelhorn-AG, Peter Schöttl, in den Ruhestand. Künftig werden Henrik Volpert, Vorstand der Oberstdorfer Bergbahn AG, und Johannes Krieg, Vorstand der Kleinwalsertaler Bergbahn AG/Geschäftsführer Fellhornbahn GmbH & Skiliftgesellschaft links der Breitach GmbH & Co KG, die neuen Vorstände der Nebelhornbahn AG.

Autohaus Reisacher feiert Richtfest

Das Autohaus fasst hier drei Standorte in einem zusammen. Beim Richtfest stellte Geschäftsführer Peter Reisacher besonders die nachhaltigen Aspekte des Gebäudes heraus.

Steca aus Memmingen wird Marke der Katek-Gruppe

Die Firma Steca aus Memmingen wird sich als Marke in der international aktiven Katek-Gruppe positionieren. Steca-Geschäftsführer Klauspeter Bader verspricht sich von der neuen Positionierung einige Vorteile. Diese sollen dabei in allen relevanten Bereichen tragend sein. Konkret geht es dabei besonders um Entwicklung, Einkauf, Produktion, Marketing und Vertrieb. Der Fokus liegt auf Synergieeffekten.

Die Messe Augsburg ist fit für die Zukunft und pusht damit auch den Wirtschaftsstandort. Alles was noch fehlt: der Freistaat als Gesellschafter.
Iris Zeilnhofer, Content Management & Creation

Messe Augsburg nimmt neue Halle 2 in Betrieb

Mit dem Start der Interlift, Weltleitmesse für Aufzugtechnik, ging auch die Messehalle 2 nach nur einem Jahr Bauzeit in Betrieb.

Sunstar eröffnet Standort in Rain am Lech

Der neue Produktions- und Entwicklungsstandort des japanischen Chemie-Konzerns Sunstar wurde feierlich eröffnet. Das Gelände umfasst rund 4.700 Quadratmeter Fläche und birgt neben einem Zentrum für Forschung und Entwicklung auch einen Bereich für die Produktion und maschinen-technische Aspekte. Das neue Europa Headquarter kostete insgesamt rund 15 Millionen Euro.

Fujitsu gibt neuen Standort bekannt

Fujitsu gab offiziell bekannt, seinen neuen Standort in Augsburg im Toni-Park zu eröffnen. Ein Teil der Mitarbeiter des alten Werks könne dadurch weiterbeschäftigt werden.

Bendl erweitert Geschäftsführung

Das Bauunternehmen Bendl aus Günzburg steht unter neuer Leitung: Stefan Weißenhorner wurde zum weiteren Geschäftsführer der Dipl.-Ing. H. Bendl GmbH & Co. KG bestellt. Er wird vor allem für die kaufmännischen Belange zuständig sein.

Neuer Vorstand der Stadtsparkasse Augsburg

Wolfgang Tinzmann wird die Nachfolge von Dr. Walter Eschle im Vorstand der Stadtsparkasse Augsburg antreten, der nach 18-jähriger Tätigkeit im Vorstand der Stadtsparkasse zum 31. Juli 2020 seine Berufslaufbahn beenden wird.

Startschuss für Medizinstudium in Augsburg

Das erste Lehrgebäude der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg wurde eröffnet. Damit kann der erste Jahrgang an Medizinstudierenden ins Studium starten.

HARDER logistics: Unternehmensnachfolge gesichert

Johannes Danieli verstärkt zukünftig das Führungs- team von HARDER logistics, dem sein Vater Marcello Danieli weiterhin als geschäftsführender Gesell- schafter vorsteht.

MT Aerospace baut bis zu 80 Arbeitsplätze in Augsburg ab

Das Augsburger Zulieferunternehmen der Raumfahrtindustrie will sein Personal in Augsburg reduzieren. Am Standort könnten bis zu 80 Arbeitsplätze abgebaut werden. Es könnten nicht nur Stellen in der Produktion, sondern auch Ingenieure betroffen sein. 

November

15. vmm Mittelstandsfrühstück im Pantherclub des AEV

Über 200 Unternehmer kamen zum 15. vmm Mittelstandsfrühstück in das Curt-Frenzel-Stadion – ein neuer Rekord. Der vmm wirtschaftsverlag nutzte sein etabliertes Netzwerkevent gleichzeitig, um zusammen mit den Gästen sein 25-jähriges Jubiläum zu feiern.

Presseball Augsburg 2019: Große Errungenschaften

Rund 3.000 Gäste feiern beim 47. Presseball der Augsburger Allgemeinen im Kongress am Park. Überraschungsgäste waren die Schwestern Mimi und Josy, die beim TV-Format The Voice Kids gewannen. Als internationaler Stargast trat Marcus Füreder unter seinem Pseudonym Parov Stelar auf.

CoworkingCampus der IHK Schwaben offiziell gestartet

Auf dem Areal der Universität Augsburg hat die IHK Schwaben den CoworkingCampus offiziell eröffnet. Rund 200 Gäste aus Wirtschaft und Politik waren dabei, um den neuen Impulsgeber zu bestaunen. Rund 100 Arbeitsplätze in verschiedenen Bereichen stehen zur Verfügung.

Alois Müller realisiert „grünes“ DPD-Depot

Der Startschuss für das neue Paketsortierzentrum von DPD im Industrie- und Gewerbeverband A96 bei Memmingen ist gefallen. Der Paket- und Expressdienstleister und die Alois Müller GmbH griffen zusammen zum Spaten. Der nahezu energieautarke Standort soll das bestehende DPD-Depot Kempten ersetzen und zum operativen Beginn auch dessen Zustellgebiet übernehmen. Mit dem Neubau stärkt DPD seine Präsenz in der Region. DPD sieht dort durch die hohe Dichte wirtschaftlich starker Unternehmen ein großes Potenzial an Geschäftskunden.

Die Gründerszene in Augsburg boomt und muss sich schon lange nicht mehr vor München verstecken. Events wie „Augsburg gründet!“ zeigen, wie viel Innovationskraft in unserer Region steckt.
Angelina Märkl, Content Management & Creation

Augsburg gründet! 2019: Ein guter Ort zum Gründen

Die dritte Ausgabe von „Augsburg gründet!“ schafft es erneut, hunderte Gründungsbegeisterte zusammenzubringen: Rund 500 Teilnehmer kamen zum Event. Gewinner des Start-up-Slams waren Daniel Janku und Fabio Bove von FarmAct. Sie entwickelten eine Farm-Management-Software. Als Hauptpreis gab’s ein Interview mit B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN.

SGL Carbon rechnet weiter mit Millionenverlust für 2019

Der Konzern erwartet einen Verlust von rund 100 Millionen Euro. Das liegt vor allem an dem Geschäftsbereich Composites – Fibers & Materials.

HLS Engineering von SACHA-Gruppe gekauft

Nachdem die HLS Engineering Group GmbH und die HLS Ingenieurbüro GmbH im August 2019 Insolvenzanträge in Eigenverwaltung gestellt hatten, erfolgte der Verkauf der operativen Einheiten der Unternehmensgruppe an die international tätige SACHA-Gruppe. Mit dem Verkauf konnte das Management um Ulrich Betz die Sanierung und die Verkaufsvorbereitung in der Eigenverwaltung erfolgreich abschließen.

Gianluca Crestani wechselt zur Roman Mayer GmbH

Nach rund sechs Monaten an der Spitze bei der N oerpel-Gruppe in Ulm wechselte Gianluca Crestani im November in die Geschäftsführung der Roman Mayer GmbH in Gersthofen. Hier soll er die Inhaberfamilie beim Generationswechsel unterstützen.

Stadt Augsburg zeichnet zwölf Unternehmen aus der Region aus

Zum sechsten Mal vergibt die Fuggerstadt die Anerkennungsurkunde „Qualität – Made in Augsburg“. Beim Auswahlprozess werden Kriterien berücksichtigt wie Begehrtheit der Produkte oder Dienstleistungen, Innovationsleistung, Strahlkraft über die Region hinaus oder Ausgefallenheit der Produkte oder des Unternehmens.

Logistik in Schwaben und warum es nicht ohne sie geht

Wenn Logistiker Flächen suchen, reagieren die meisten Kommunen eher zurückhaltend. Den meisten ist das produzierende Gewerbe lieber. Dabei ist gerade dieses auf Logistiker angewiesen. Dem Thema will sich das Logistik Cluster Schwaben nun verstärkt annehmen und aufklären.

Dezember

Fendt-Chef Paffen legt sein Amt nieder

Über ein Jahrzent lang leitete Peter-Josef Paffen den Marktoberdorfer Traktorenhersteller AGCO/Fendt. Nun will er das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Nachfolger wird Christoph Gröblinghoff, seit fünf Jahren bei der AGCO International GmbH in Neuhausen, Schweiz, und als Vice President Distribution Management für die Händlerentwicklung in der Region Europa und Naher Osten verantwortlich.

WashTec-Vorstandsvorsitzende verlässt das Unternehmen

Karoline Kalb, Vorstandsmitglied für die Bereiche Legal & Compliance, Investor Relations, Personal, Unternehmensentwicklung und Sonderprojekte bei WashTec, wird mit Ablauf ihres Vorstandsvertrags am 31. Dezember 2019 im gegenseitigen Einvernehmen aus dem Unternehmen ausscheiden. Ihren Verantwortungsbereich übernimmt Axel Jaeger, Finanzvorstand (CFO) der Gesellschaft, mit.

65 Jahre Hotel Rosenstock

Ein neuer Internetauftritt, ein Logo-Relaunch und ein neuer Slogan verdeutlichen die Neuaufstellung. Das Hotel Rosenstock ist in Zukunft ein Erwachsenenhotel.

Neues Bürogebäude entsteht im Sheridan-Park Augsburg noch 2019

Bauherr des Stand-alone-Gebäudes ist die Sheridan Walch 3 GmbH, geleitet von Christoph Schießl. Architektin ist Patricia Lindermayr, Peter Kragler von der Kragler Immobilien GmbH kümmert sich um die Vermietung. Ende 2019 werden dafür rund 1.350 Quadratmeter Fläche zur Verfügung stehen.

Voith Heidenheim schließt zwei Werke – Sonthofen betroffen

Der Technologiekonzern Voith mit Sitz in Heidenheim baut seinen Bereich Voith Turbo um. Voith will sich auf weniger, dafür größere und leistungsstärkere Standorte konzentrieren. Damit soll die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit langfristig gesichert werden. Die Werke in Sonthofen und Zschopau sollen bis Ende 2020 geschlossen werden.

Heinz Senger-Weiss verlässt Gebrüder Weis

Der 44-jährige Geschäftsführer Air & Sea wird das Transport- und Logistikunternehmen zum 31. Dezember aus persönlichen Gründen verlassen. Sein Nachfolger startete bereits zum 1. September: Mit Dr. Lothar Thoma übernahm ein Logistikexperte.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben