Führungswechsel

Alexander Wassermann verlässt manroland Goss web systems

Wie heute bekanntgegeben wurde, verlässt Geschäftsführer Alexander Wassermann manroland Goss web systems. Er wird eine Management-Aufgabe außerhalb der Druckindustrie übernehmen.

Vor rund einem Jahr schlossen sich manroland web systems und Goss International zusammen. Heute blickt die neu formierte Unternehmensgruppe auf den erfolgreichen Abschluss der Post-Merger Integrationsphase. Nun gibt die manroland Goss Gruppe einen geplanten Führungswechsel bekannt. Geschäftsführer Alexander Wassermann verlässt das Unternehmen. Unternehmen, Gesellschafter und Belegschaft danken Herrn Wassermann für die vielen Errungenschaften für manroland Goss. Sein Nachfolger steht bereits fest.

Franz Kriechbaum übernimmt die Geschäftsführung

Wie das Unternehmen bekanntgibt, wird Franz Kriechbaum von den Gesellschaftern L. Possehl und American Industrial Partners (AIP) als neuer Geschäftsführer bestellt. Franz Kriechbaum war als Chief Operating Officer seit 2017 für alle operativen Bereiche der manroland Goss Gruppe verantwortlich. Gemeinsam mit dem manroland Goss Management Team wird er die Unternehmensstrategie fortführen.

So hat sich die Gruppe aufgestellt

Die manroland Goss Gruppe positioniert sich strategisch als Lösungsanbieter für alle Rollenoffsetdrucker rund um den Globus, mit Lösungen zu Ersatzteilen, Reparaturen, Retrofits, Umzügen und neuen Drucksystemen. Während der Post-Merger Integrationsphase hat das Unternehmen sein Produkt-Portfolio und seine weltweite Organisation auf das Lösungs-Partner-Konzept angepasst. Dabei wurde im Unternehmen eine Geschäftsfeld-Organisation mit jeweils einer verantwortlichen Leitung eingeführt. Die Geschäftsfelder unterstützen das globale Vertriebs- und Service-Netzwerk von manroland Goss, welches sich aus eigenen Marktorganisationen und gut etablierten Handelsvertretern zusammensetzt.

Personalie in Nordamerika

Erst kürzlich verkündete auch manroland Goss web systems Americas einen Führungswechsel. So wurde Dave Soden zum neuen Geschäftsführer ernannt. Soden leitete bisher den Aftermarket Service bei Goss International und rückt nun in die Geschäftsführung auf. Er blickt auf 36 Jahre Erfahrung in der Druckindustrie zurück. Soden machte sich mit seinem Unternehmen Graphic Automation & Controls im Bereich und der Antriebs- und Steuerungssysteme einen Namen, bevor das Unternehmen 2017 von Goss International übernommen wurde. Greg Blue, der bisherige Geschäftsführer der Durham-Organisation, wird manroland Goss web systems Americas während einer Übergangszeit weiterhin unterstützen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Führungswechsel

Alexander Wassermann verlässt manroland Goss web systems

Wie heute bekanntgegeben wurde, verlässt Geschäftsführer Alexander Wassermann manroland Goss web systems. Er wird eine Management-Aufgabe außerhalb der Druckindustrie übernehmen.

Vor rund einem Jahr schlossen sich manroland web systems und Goss International zusammen. Heute blickt die neu formierte Unternehmensgruppe auf den erfolgreichen Abschluss der Post-Merger Integrationsphase. Nun gibt die manroland Goss Gruppe einen geplanten Führungswechsel bekannt. Geschäftsführer Alexander Wassermann verlässt das Unternehmen. Unternehmen, Gesellschafter und Belegschaft danken Herrn Wassermann für die vielen Errungenschaften für manroland Goss. Sein Nachfolger steht bereits fest.

Franz Kriechbaum übernimmt die Geschäftsführung

Wie das Unternehmen bekanntgibt, wird Franz Kriechbaum von den Gesellschaftern L. Possehl und American Industrial Partners (AIP) als neuer Geschäftsführer bestellt. Franz Kriechbaum war als Chief Operating Officer seit 2017 für alle operativen Bereiche der manroland Goss Gruppe verantwortlich. Gemeinsam mit dem manroland Goss Management Team wird er die Unternehmensstrategie fortführen.

So hat sich die Gruppe aufgestellt

Die manroland Goss Gruppe positioniert sich strategisch als Lösungsanbieter für alle Rollenoffsetdrucker rund um den Globus, mit Lösungen zu Ersatzteilen, Reparaturen, Retrofits, Umzügen und neuen Drucksystemen. Während der Post-Merger Integrationsphase hat das Unternehmen sein Produkt-Portfolio und seine weltweite Organisation auf das Lösungs-Partner-Konzept angepasst. Dabei wurde im Unternehmen eine Geschäftsfeld-Organisation mit jeweils einer verantwortlichen Leitung eingeführt. Die Geschäftsfelder unterstützen das globale Vertriebs- und Service-Netzwerk von manroland Goss, welches sich aus eigenen Marktorganisationen und gut etablierten Handelsvertretern zusammensetzt.

Personalie in Nordamerika

Erst kürzlich verkündete auch manroland Goss web systems Americas einen Führungswechsel. So wurde Dave Soden zum neuen Geschäftsführer ernannt. Soden leitete bisher den Aftermarket Service bei Goss International und rückt nun in die Geschäftsführung auf. Er blickt auf 36 Jahre Erfahrung in der Druckindustrie zurück. Soden machte sich mit seinem Unternehmen Graphic Automation & Controls im Bereich und der Antriebs- und Steuerungssysteme einen Namen, bevor das Unternehmen 2017 von Goss International übernommen wurde. Greg Blue, der bisherige Geschäftsführer der Durham-Organisation, wird manroland Goss web systems Americas während einer Übergangszeit weiterhin unterstützen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben