Neubau

Bernd Siegmund bezieht neues Bürogebäude an der B17

Luftbildaufnahme der Bernd Siegmund GmbH an der B17 in Oberottmarshausen. Foto: Bernd Siegmund
Nach der Eröffnung Mitte Februar bezieht Bernd Siegmund nun das Bürogebäude seines rund 23 Millionen teuren Neubaus an der B17.

Am 31. August 2017 fiel der Spatenstich für die Bauarbeiten der neuen Firmenzentrale der Bernd Siegmund GmbH in Oberottmarshausen. Auf dem 62.000 Quadratmeter großen Grundstück an der B17 entstanden ein Logistikzentrum mit einer Büro- und Hallenfläche von 18.000 Quadratmeter sowie ein dreistöckiges Bürogebäude mit rund 3.000 Quadratmeter.

Umzug der Abteilungen ist gestaffelt

Feierliche eröffnet wurde der Neubau bereits Mitte Februar. Nun ziehen die Mitarbeiter vom alten Firmensitz in Großaitingen ins Bürogebäude nach Oberottmarshausen. Der Umzug zum neuen Arbeitsplatz ist für die erste Aprilwoche geplant. Das Logistikzentrum wurde bereits im August 2018 bezogen. Dadurch konnten schon vor dem Büroumzug 23 neue Mitarbeiter eingestellt werden.

Bernd Siegmund will modernen Arbeitsplatz schaffen

„Ich möchte zufriedene Mitarbeiter haben, die gerne zur Arbeit gehen“, sagt der Geschäftsführer und Firmengründer Bernd Siegmund über den Neubau. Die Bürolandschaft sei entsprechend modern ausgestattet worden: Kreativ- und Schulungsraum, firmeninternes Restaurant mit täglich wechselnden Gerichten, vollausgestattete Teamküche, ein bayerisches Zimmer, Besprechungsräumen inklusive Videokonferenz, und ein Fitness- sowie Massageraum.

Auch Erweiterungsflächen für neue Mitarbeiter stehen schon bereit. Das aktuell 90-köpfige Team soll künftig weiter wachsen. Auch deshalb zog das Unternehmen an die B17. Hier ist Bernd Siegmund besser zu sehen und soll so bekannter werden. Für letzteres setzte das Unternehmen in der Vergangenheit auch auf Trikot-Ärmel-Sponsoring oder einem Auftritt auf der afa 2018 in Augsburg.

Zur Bernd Siegmund GmbH

Die Firma feierte im Jahr 2016 bereits Ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Mit stetigem Wachstum hat sich das Unternehmen zusammen mit seinen weltweiten Schwestergesellschaften zu einem der führenden Hersteller im Bereich industrieller Schweiß- und Spanntische entwickelt. Schweiß- und Spanntische von Siegmund sind in allen Bereichen vornehmlich der Metallverarbeitung zu finden. Die Siegmund Gruppe verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 50 Ländern. Aktuell hat die Bernd Siegmund GmbH Ihren Sitz noch in Großaitingen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Neubau

Bernd Siegmund bezieht neues Bürogebäude an der B17

Luftbildaufnahme der Bernd Siegmund GmbH an der B17 in Oberottmarshausen. Foto: Bernd Siegmund
Nach der Eröffnung Mitte Februar bezieht Bernd Siegmund nun das Bürogebäude seines rund 23 Millionen teuren Neubaus an der B17.

Am 31. August 2017 fiel der Spatenstich für die Bauarbeiten der neuen Firmenzentrale der Bernd Siegmund GmbH in Oberottmarshausen. Auf dem 62.000 Quadratmeter großen Grundstück an der B17 entstanden ein Logistikzentrum mit einer Büro- und Hallenfläche von 18.000 Quadratmeter sowie ein dreistöckiges Bürogebäude mit rund 3.000 Quadratmeter.

Umzug der Abteilungen ist gestaffelt

Feierliche eröffnet wurde der Neubau bereits Mitte Februar. Nun ziehen die Mitarbeiter vom alten Firmensitz in Großaitingen ins Bürogebäude nach Oberottmarshausen. Der Umzug zum neuen Arbeitsplatz ist für die erste Aprilwoche geplant. Das Logistikzentrum wurde bereits im August 2018 bezogen. Dadurch konnten schon vor dem Büroumzug 23 neue Mitarbeiter eingestellt werden.

Bernd Siegmund will modernen Arbeitsplatz schaffen

„Ich möchte zufriedene Mitarbeiter haben, die gerne zur Arbeit gehen“, sagt der Geschäftsführer und Firmengründer Bernd Siegmund über den Neubau. Die Bürolandschaft sei entsprechend modern ausgestattet worden: Kreativ- und Schulungsraum, firmeninternes Restaurant mit täglich wechselnden Gerichten, vollausgestattete Teamküche, ein bayerisches Zimmer, Besprechungsräumen inklusive Videokonferenz, und ein Fitness- sowie Massageraum.

Auch Erweiterungsflächen für neue Mitarbeiter stehen schon bereit. Das aktuell 90-köpfige Team soll künftig weiter wachsen. Auch deshalb zog das Unternehmen an die B17. Hier ist Bernd Siegmund besser zu sehen und soll so bekannter werden. Für letzteres setzte das Unternehmen in der Vergangenheit auch auf Trikot-Ärmel-Sponsoring oder einem Auftritt auf der afa 2018 in Augsburg.

Zur Bernd Siegmund GmbH

Die Firma feierte im Jahr 2016 bereits Ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Mit stetigem Wachstum hat sich das Unternehmen zusammen mit seinen weltweiten Schwestergesellschaften zu einem der führenden Hersteller im Bereich industrieller Schweiß- und Spanntische entwickelt. Schweiß- und Spanntische von Siegmund sind in allen Bereichen vornehmlich der Metallverarbeitung zu finden. Die Siegmund Gruppe verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 50 Ländern. Aktuell hat die Bernd Siegmund GmbH Ihren Sitz noch in Großaitingen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben