Personalie

Augsburger Panther erweitern Geschäftsleitung

Der AEV hat die Verantwortlichkeiten von Marketing-Manager Leonardo Conti erweitert und ihm Prokura erteilt.

Mit sofortiger Wirkung ist Leonardo Conti als Prokurist bei der Augsburger Panther Eishockey GmbH tätig. Der ehemalige Nationaltorhüter fungiert bereits seit dem Ende seiner aktiven Laufbahn im Frühjahr 2013 als Marketingmanager des DEL-Clubs.

Conti erhält neue Verantwortlichkeiten 

Aufgrund seiner erfolgreichen Tätigkeit im Marketing und des stetigen Wachstums des Clubs in allen Bereichen haben sich die Gesellschafter der Augsburger Panther Eishockey GmbH entschieden, Leo Conti Prokura auszusprechen, heißt es in einer Pressemitteilung. Damit werden seine Verantwortlichkeiten gestärkt und erweitert. Neben seinen neuen Verantwortungsbereichen wird er aber weiterhin für die Leitung der Marketingabteilung zuständig sein.

Expansion des AEV soll vorangetrieben werden

„Unter den Gesellschaftern schätzen wir die Arbeit von Leo Conti sehr. Er ist maßgeblich für die positive Entwicklung der Augsburger Panther mitverantwortlich und genießt auch bei unseren Partnern hohes Ansehen. Wir freuen uns, mit ihm als Prokurist die Expansion unseres Clubs voranzutreiben“, so Panther-Hauptgesellschafter Lothar Sigl.

Das hat Conti in seiner neuen Position vor

„Es ist eine große Anerkennung und Wertschätzung meiner Arbeit. Ich bin sehr dankbar dafür und freue mich darauf, die Zukunft des Augsburger Eishockeys in meiner neuen Position und mit meinem erweiterten Aufgabenfeld strategisch noch mehr mitgestalten zu können“,  äußert sich Leo Conti über das Vertrauen der Geschäftsleitung.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Augsburger Panther erweitern Geschäftsleitung

Der AEV hat die Verantwortlichkeiten von Marketing-Manager Leonardo Conti erweitert und ihm Prokura erteilt.

Mit sofortiger Wirkung ist Leonardo Conti als Prokurist bei der Augsburger Panther Eishockey GmbH tätig. Der ehemalige Nationaltorhüter fungiert bereits seit dem Ende seiner aktiven Laufbahn im Frühjahr 2013 als Marketingmanager des DEL-Clubs.

Conti erhält neue Verantwortlichkeiten 

Aufgrund seiner erfolgreichen Tätigkeit im Marketing und des stetigen Wachstums des Clubs in allen Bereichen haben sich die Gesellschafter der Augsburger Panther Eishockey GmbH entschieden, Leo Conti Prokura auszusprechen, heißt es in einer Pressemitteilung. Damit werden seine Verantwortlichkeiten gestärkt und erweitert. Neben seinen neuen Verantwortungsbereichen wird er aber weiterhin für die Leitung der Marketingabteilung zuständig sein.

Expansion des AEV soll vorangetrieben werden

„Unter den Gesellschaftern schätzen wir die Arbeit von Leo Conti sehr. Er ist maßgeblich für die positive Entwicklung der Augsburger Panther mitverantwortlich und genießt auch bei unseren Partnern hohes Ansehen. Wir freuen uns, mit ihm als Prokurist die Expansion unseres Clubs voranzutreiben“, so Panther-Hauptgesellschafter Lothar Sigl.

Das hat Conti in seiner neuen Position vor

„Es ist eine große Anerkennung und Wertschätzung meiner Arbeit. Ich bin sehr dankbar dafür und freue mich darauf, die Zukunft des Augsburger Eishockeys in meiner neuen Position und mit meinem erweiterten Aufgabenfeld strategisch noch mehr mitgestalten zu können“,  äußert sich Leo Conti über das Vertrauen der Geschäftsleitung.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben