Jahresrückblick

Das waren die Spatenstiche und Grundsteinlegungen im Jahr 2019

Auch dieses Jahr wurde in Bayerisch-Schwaben wieder fleißig gebaut. Da sich das Jahr nun zu Ende neigt, haben wir noch einmal die größten Spatenstiche und Grundsteinlegungen des Jahres 2019 aufgelistet.

Reesepark

Der offizielle Startschuss für das Neubauprojekt „Reesepark I“ ist 2019 gefallen. Die Wohnbaugruppe Augsburg baut am nördlichen Ende der ehemaligen Reese-Kaserne, angrenzend zur Ulmer Straße, 141 geförderte Wohnungen. 

westhouse Augsburg

Büros, Seminarräume, Coworking-Space, Bistro, Hotel, Fitness- und Sporthalle sowie ein Veranstaltungssaal samt Bühne – all das findet sich bei westhouse unter einem Dach. Das neue Zentrum auf dem Areal der ehemaligen Flakkaserne soll ein Ort der Arbeit, Begegnung und Freizeit sein. Nach sieben Jahren Planung, fiel am 20. März 2019 der offizielle Startschuss.

Scheiffele-Schmiederer

Ende Januar feierte Scheiffele-Schmiederer den Spatenstich für den Neubau des Holzwerks inklusive Unternehmenszentrale. Der Holzgroßhändler hat sich gegen eine Investition in Dillingen und für die grüne Wiese in Gundremmingen entschieden. Auf über neun Hektar investiert das Unternehmen mehr als 30 Millionen Euro.

Brauhaus Riegele

Als innovatives Familienunternehmen investiert Riegele in die Zukunft. Bereits vor 15 Jahren errichtete die Brauerei ein Logistikzentrum in Gersthofen. Dieses wird nun bis 2020 um circa 4.200 Quadratmeter erweitert. Mit rund 8 Millionen Euro die größte Investition in der Geschichte der Brauerei.

Polizeiinspektion Burgau

Die derzeit 35 Mitarbeiter der Polizeiinspektion Burgau erhalten ein neues Dienstgebäude. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann MdL, und Bauminister Dr. Hans Reichhart MdL haben am Montag am Baugrundstück an der Augsburger Straße 26 in Burgau gemeinsam mit dem Ersten Bürgermeister Konrad Barm und Polizeipräsident Werner Strößner feierlich den Spatenstich für den Neubau gesetzt.

Hessing Stiftung

Startschuss für ein weiteres Groß-Projekt der Hessing Stiftung: In Göggingen wird für rund 3 Millionenen Euro ein siebter OP-Saal errichtet. Im Vorfeld wertete Hessing an Hand eines virtuellen Modells aus, wie dieser optimal gestaltet werden kann.

Römertor

Der ehemalige Praktiker-Markt mit zugehörigem Parkplatz wird bis Frühjahr 2022 einem Wohn- und Dienstleistungsquartier weichen. Damit wird dem Areal an der Augsburger Straße in Gersthofens Süden neues Leben eingehaucht. Das Projekt soll 119 Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen, kleinflächiges Gewerbe und zusätzliche Service-Angebote umfassen. Das „Römertor“ wird von der österreichischen Zima Immobilienentwicklung GmbH frei finanziert.

MULTIVAC

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Rahmen einer offiziellen Feier erfolgte Mitte Mai der erste Spatenstich für ein neues Werk der TVI Entwicklung und Produktion GmbH in Bruckmühl. Auf rund 9.000 Quadratmetern Nutzfläche entsteht dort ein Neubau, der neben einer Produktionshalle auch ein Bürogebäude und ein Kundenzentrum umfasst. Die Fertigstellung ist für Mai 2020 geplant, die Investitionssumme beträgt circa 17,5 Millionen Euro.

Kunzmann

Die Weinkellerei Kunzmann hat ein Platzproblem. Der Hauptsitz in Dasing ist zu klein geworden für das wachsende Unternehmen. Jürgen und Natalie Kunzmann entschlossen sich daher, den Familienbetrieb zu erweitern. Am Laichwiesenweg wird auf 12.000 Quadratmetern eine rund 1.600 Quadratmeter große neue Logistikhalle entstehen, ein Fahrerzentrum sowie ein Parkplatz für den gesamten Fuhrpark.

Präg

Das Kemptener Traditionsunternehmen Adolf Präg GmbH & Co. KG erweitert am Hauptsitz seine Räumlichkeiten: Mit dem offiziellen Spatenstich am Donnerstag, 23. Mai, beging Präg feierlich den Baustart. In den letzten Tagen sind ein Nebengebäude und Teile einer Lagerhalle abgerissen worden, um Platz zu schaffen für ein neues und energetisch effizientes Bürogebäude.

Haus der Wirtschaft Nordschwaben

Auf dem Bahnhofsareal errichtet die IHK Schwaben ein modernes dreigeschossiges Gebäude mit einer Nutzfläche von rund 1.800 Quadratmetern. Zwei Geschosse werden durch die IHK Akademie Schwaben für eine gewerblich-technische Bildungswerkstatt und Seminarräume angemietet. Im zweiten Obergeschoss wird die IHK Schwaben ihre Regionalgeschäftsstelle für die Region Dillingen ansiedeln sowie Prüfungs-, Kommunikations-, Veranstaltungs- und weitere Büroräume anbieten.

Venturetec Mechatronics

Anfang August wurde der Bau des Erweiterungsgebäudes der Venturetec Mechatronics GmbH in der Johann-Georg-Weinhart-Straße im Gewerbegebiet Kaufbeuren mit einem Spatenstich eröffnet.

Tram-Linie 3

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Straßenbahn kommt nach Königsbrunn. Ende September wurde der Spatenstich zur Verlängerung der Linie 3 in Königsbrunn begangen. Für Königsbrunns Bürgermeister Franz Feigl ist das aber nur der Anfang.

Rapunzel

Positive Wachstumsprognosen und eine Optimierung der Arbeitsabläufe erfordern einen Ausbau der Lagerkapazitäten bei Rapunzel in Bad Grönenbach. Gleichzeitig sollen auch die Flächen für die Kommissionierung sowie der Wareneingang und -ausgang vergrößert werden. Daher wird das bestehende Logistikzentrum in Bad Grönenbach ausgebaut.

Alois Müller

Der Startschuss für das neue Paketsortierzentrum von DPD im Industrie- und Gewerbeverband A96 bei Memmingen ist dieses Jahr gefallen. Der internationale Paket- und Expressdienstleister und die Alois Müller GmbH haben gemeinsam zum Spaten gegriffen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Jahresrückblick

Das waren die Spatenstiche und Grundsteinlegungen im Jahr 2019

Auch dieses Jahr wurde in Bayerisch-Schwaben wieder fleißig gebaut. Da sich das Jahr nun zu Ende neigt, haben wir noch einmal die größten Spatenstiche und Grundsteinlegungen des Jahres 2019 aufgelistet.

Reesepark

Der offizielle Startschuss für das Neubauprojekt „Reesepark I“ ist 2019 gefallen. Die Wohnbaugruppe Augsburg baut am nördlichen Ende der ehemaligen Reese-Kaserne, angrenzend zur Ulmer Straße, 141 geförderte Wohnungen. 

westhouse Augsburg

Büros, Seminarräume, Coworking-Space, Bistro, Hotel, Fitness- und Sporthalle sowie ein Veranstaltungssaal samt Bühne – all das findet sich bei westhouse unter einem Dach. Das neue Zentrum auf dem Areal der ehemaligen Flakkaserne soll ein Ort der Arbeit, Begegnung und Freizeit sein. Nach sieben Jahren Planung, fiel am 20. März 2019 der offizielle Startschuss.

Scheiffele-Schmiederer

Ende Januar feierte Scheiffele-Schmiederer den Spatenstich für den Neubau des Holzwerks inklusive Unternehmenszentrale. Der Holzgroßhändler hat sich gegen eine Investition in Dillingen und für die grüne Wiese in Gundremmingen entschieden. Auf über neun Hektar investiert das Unternehmen mehr als 30 Millionen Euro.

Brauhaus Riegele

Als innovatives Familienunternehmen investiert Riegele in die Zukunft. Bereits vor 15 Jahren errichtete die Brauerei ein Logistikzentrum in Gersthofen. Dieses wird nun bis 2020 um circa 4.200 Quadratmeter erweitert. Mit rund 8 Millionen Euro die größte Investition in der Geschichte der Brauerei.

Polizeiinspektion Burgau

Die derzeit 35 Mitarbeiter der Polizeiinspektion Burgau erhalten ein neues Dienstgebäude. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann MdL, und Bauminister Dr. Hans Reichhart MdL haben am Montag am Baugrundstück an der Augsburger Straße 26 in Burgau gemeinsam mit dem Ersten Bürgermeister Konrad Barm und Polizeipräsident Werner Strößner feierlich den Spatenstich für den Neubau gesetzt.

Hessing Stiftung

Startschuss für ein weiteres Groß-Projekt der Hessing Stiftung: In Göggingen wird für rund 3 Millionenen Euro ein siebter OP-Saal errichtet. Im Vorfeld wertete Hessing an Hand eines virtuellen Modells aus, wie dieser optimal gestaltet werden kann.

Römertor

Der ehemalige Praktiker-Markt mit zugehörigem Parkplatz wird bis Frühjahr 2022 einem Wohn- und Dienstleistungsquartier weichen. Damit wird dem Areal an der Augsburger Straße in Gersthofens Süden neues Leben eingehaucht. Das Projekt soll 119 Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen, kleinflächiges Gewerbe und zusätzliche Service-Angebote umfassen. Das „Römertor“ wird von der österreichischen Zima Immobilienentwicklung GmbH frei finanziert.

MULTIVAC

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Rahmen einer offiziellen Feier erfolgte Mitte Mai der erste Spatenstich für ein neues Werk der TVI Entwicklung und Produktion GmbH in Bruckmühl. Auf rund 9.000 Quadratmetern Nutzfläche entsteht dort ein Neubau, der neben einer Produktionshalle auch ein Bürogebäude und ein Kundenzentrum umfasst. Die Fertigstellung ist für Mai 2020 geplant, die Investitionssumme beträgt circa 17,5 Millionen Euro.

Kunzmann

Die Weinkellerei Kunzmann hat ein Platzproblem. Der Hauptsitz in Dasing ist zu klein geworden für das wachsende Unternehmen. Jürgen und Natalie Kunzmann entschlossen sich daher, den Familienbetrieb zu erweitern. Am Laichwiesenweg wird auf 12.000 Quadratmetern eine rund 1.600 Quadratmeter große neue Logistikhalle entstehen, ein Fahrerzentrum sowie ein Parkplatz für den gesamten Fuhrpark.

Präg

Das Kemptener Traditionsunternehmen Adolf Präg GmbH & Co. KG erweitert am Hauptsitz seine Räumlichkeiten: Mit dem offiziellen Spatenstich am Donnerstag, 23. Mai, beging Präg feierlich den Baustart. In den letzten Tagen sind ein Nebengebäude und Teile einer Lagerhalle abgerissen worden, um Platz zu schaffen für ein neues und energetisch effizientes Bürogebäude.

Haus der Wirtschaft Nordschwaben

Auf dem Bahnhofsareal errichtet die IHK Schwaben ein modernes dreigeschossiges Gebäude mit einer Nutzfläche von rund 1.800 Quadratmetern. Zwei Geschosse werden durch die IHK Akademie Schwaben für eine gewerblich-technische Bildungswerkstatt und Seminarräume angemietet. Im zweiten Obergeschoss wird die IHK Schwaben ihre Regionalgeschäftsstelle für die Region Dillingen ansiedeln sowie Prüfungs-, Kommunikations-, Veranstaltungs- und weitere Büroräume anbieten.

Venturetec Mechatronics

Anfang August wurde der Bau des Erweiterungsgebäudes der Venturetec Mechatronics GmbH in der Johann-Georg-Weinhart-Straße im Gewerbegebiet Kaufbeuren mit einem Spatenstich eröffnet.

Tram-Linie 3

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Straßenbahn kommt nach Königsbrunn. Ende September wurde der Spatenstich zur Verlängerung der Linie 3 in Königsbrunn begangen. Für Königsbrunns Bürgermeister Franz Feigl ist das aber nur der Anfang.

Rapunzel

Positive Wachstumsprognosen und eine Optimierung der Arbeitsabläufe erfordern einen Ausbau der Lagerkapazitäten bei Rapunzel in Bad Grönenbach. Gleichzeitig sollen auch die Flächen für die Kommissionierung sowie der Wareneingang und -ausgang vergrößert werden. Daher wird das bestehende Logistikzentrum in Bad Grönenbach ausgebaut.

Alois Müller

Der Startschuss für das neue Paketsortierzentrum von DPD im Industrie- und Gewerbeverband A96 bei Memmingen ist dieses Jahr gefallen. Der internationale Paket- und Expressdienstleister und die Alois Müller GmbH haben gemeinsam zum Spaten gegriffen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben