Tourismus

Flughafen Memmingen gibt neues Reiseziel bekannt

Ab Oktober 2020 wird die Fluggesellschaft Wizz Air ein neues Ziel in Rumänien anfliegen. Zum Start des Winterflugplans wird es dann insgesamt sechs Flugziele in Rumänien geben.

Rumänien zähle schon seit langer Zeit auf dem Flugplan des Airport Memmingen zu den Top Zielen. Ende Oktober dieses Jahres kommt deshalb eine neue Strecke hinzu: Die Fluggesellschaft Wizz Air verbindet dann zwei Mal pro Woche Memmingen mit der rumänischen Stadt Bacău. 

Tickets für Bacău können bereits jetzt gebucht werden

Die 145.000 Einwohner zählende Stadt im Nordosten Rumäniens ist das wirtschaftliche Zentrum der Region Moldau und wird in Zukunft jeweils am Dienstag und am Samstag vom Flughafen Memmingen angeflogen. Start hierfür ist der 31. Oktober. Tickets sind bereits buchbar.

Wichtige Luftbrücke zwischen Rumänien und Süddeutschland

„Gerade in Zeiten der Corona-Krise konnten wir eine wichtige Luftbrücke zwischen Rumänien und Süddeutschland aufrechterhalten“, betont Flughafen Vertriebsleiter Marcel Schütz. Dringend gebrauchte Pflegekräfte und Erntehelfer konnten so schnell und sicher an ihre Arbeitsplätze und in ihre Heimat gelangen. Im Laufe des Junis werden alle bisherigen rumänischen Ziele – also Cluj-Napoca, Sibiu, Temeswar, Tirgu Mures und Suceava – wieder angeflogen. Mit Bacău stehen zum Start des Winterflugplanes dann sechs Flugziele in Rumänien zur Verfügung.  

Flüge nach Larnaca ab Juli möglich

Bereits Anfang Juni wurde ein weiteres neues Flugziel verkündet. Ein immer wieder von Fluggästen nachgefragtes Sommerziel wird ab dem 11. Juli vom bayerisch-schwäbischen Flughafen Memmingen aus erreichbar sein: Die Fluggesellschaft Wizz Air hat Larnaca, eine Stadt im Süden von Zypern, in den Flugplan mit aufgenommen. Dreimal wöchentlich soll die Strecke bedient werden. Möglich ist der Flug dementsprechend dienstags, donnerstags und samstags. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Fluggäste nun wieder Zypern erreichen können“, kommentierte Marcel Schütz, Bereichsleiter Aviation, die neue Route. 

Rückkehr zur Normalität

Außerdem wurde Mitte Juni verkündet, dass der Flughafen Memmingen langsam zum Normalbetrieb zurückkehre. Das Comeback zeichne sich immer deutlicher ab. Während die Fluggesellschaft Wizz Air schon seit geraumer Zeit die Zahl ihrer Flüge erhöht, geht Ryanair am 1. Juli europaweit wieder an den Start. Dann werden auch die ersten Verbindungen ab Memmingen aufgenommen, unter anderem zu beliebten Urlaubszielen in Spanien, Italien und Griechenland. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Tourismus

Flughafen Memmingen gibt neues Reiseziel bekannt

Ab Oktober 2020 wird die Fluggesellschaft Wizz Air ein neues Ziel in Rumänien anfliegen. Zum Start des Winterflugplans wird es dann insgesamt sechs Flugziele in Rumänien geben.

Rumänien zähle schon seit langer Zeit auf dem Flugplan des Airport Memmingen zu den Top Zielen. Ende Oktober dieses Jahres kommt deshalb eine neue Strecke hinzu: Die Fluggesellschaft Wizz Air verbindet dann zwei Mal pro Woche Memmingen mit der rumänischen Stadt Bacău. 

Tickets für Bacău können bereits jetzt gebucht werden

Die 145.000 Einwohner zählende Stadt im Nordosten Rumäniens ist das wirtschaftliche Zentrum der Region Moldau und wird in Zukunft jeweils am Dienstag und am Samstag vom Flughafen Memmingen angeflogen. Start hierfür ist der 31. Oktober. Tickets sind bereits buchbar.

Wichtige Luftbrücke zwischen Rumänien und Süddeutschland

„Gerade in Zeiten der Corona-Krise konnten wir eine wichtige Luftbrücke zwischen Rumänien und Süddeutschland aufrechterhalten“, betont Flughafen Vertriebsleiter Marcel Schütz. Dringend gebrauchte Pflegekräfte und Erntehelfer konnten so schnell und sicher an ihre Arbeitsplätze und in ihre Heimat gelangen. Im Laufe des Junis werden alle bisherigen rumänischen Ziele – also Cluj-Napoca, Sibiu, Temeswar, Tirgu Mures und Suceava – wieder angeflogen. Mit Bacău stehen zum Start des Winterflugplanes dann sechs Flugziele in Rumänien zur Verfügung.  

Flüge nach Larnaca ab Juli möglich

Bereits Anfang Juni wurde ein weiteres neues Flugziel verkündet. Ein immer wieder von Fluggästen nachgefragtes Sommerziel wird ab dem 11. Juli vom bayerisch-schwäbischen Flughafen Memmingen aus erreichbar sein: Die Fluggesellschaft Wizz Air hat Larnaca, eine Stadt im Süden von Zypern, in den Flugplan mit aufgenommen. Dreimal wöchentlich soll die Strecke bedient werden. Möglich ist der Flug dementsprechend dienstags, donnerstags und samstags. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Fluggäste nun wieder Zypern erreichen können“, kommentierte Marcel Schütz, Bereichsleiter Aviation, die neue Route. 

Rückkehr zur Normalität

Außerdem wurde Mitte Juni verkündet, dass der Flughafen Memmingen langsam zum Normalbetrieb zurückkehre. Das Comeback zeichne sich immer deutlicher ab. Während die Fluggesellschaft Wizz Air schon seit geraumer Zeit die Zahl ihrer Flüge erhöht, geht Ryanair am 1. Juli europaweit wieder an den Start. Dann werden auch die ersten Verbindungen ab Memmingen aufgenommen, unter anderem zu beliebten Urlaubszielen in Spanien, Italien und Griechenland. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben