B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Das war die Pyramid 2022 in Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Messe

Das war die Pyramid 2022 in Augsburg

 IMG_9922
Erstmals startete die Pyramid auf dem Messegelände in Augsburg. Foto: Michael Ermark / B4BSCHWABEN.de

Erfolgreiche Unternehmen mit jungen Talenten zusammenzubringen: Das ist das Ziel der Firmenkontaktmesse Pyramid in Augsburg. So fällt das Fazit der Aussteller aus.

Seit über 30 Jahren startet in Augsburg die Firmenkontaktmesse Pyramid. Das bedeutet, dass hier seit über 30 Jahren junge Menschen ihren neuen Arbeitsplatz finden – und erfolgreiche Firmen ihre neuen Talente. 2022 startete das Event erstmals auf dem Messegelände in Augsburg. Weit über 100 Unternehmen präsentierten sich den zahlreichen Besuchern und zogen ein eindeutiges Fazit.


2022 konnte die Firmenkontaktmesse Pyramid in Augsburg wieder in Präsenzform stattfinden. Der Bedarf an Fachkräften ist bei den Firmen aus der Region noch immer groß. Durch die vielen Besucher der Messe fällt das Fazit der Aussteller deshalb positiv aus. Fotos: Michael Ermark / B4BSCHWABEN.de


Fachkräfte sind weiterhin gefragt

Die vertretenen Branchen auf der Pyramid 2022 waren ebenso divers wie die Region selbst. Bauunternehmen waren gleichermaßen vertreten wie Kanzleien und Maschinenbauer. Eines haben die ausstellenden Unternehmen aber gemeinsam: Alle suchen händeringend nach Fachkräften. Diese werden nämlich zunehmend knapper. Den Messestand von Manroland Goss aus Augsburg betreute unter anderem Kerstin Wild. Sie schätzte an der Pyramid viele gute Gespräche mit jungen Talenten – solche die das Unternehmen braucht. Besonders in den Bereichen Maschinenbau und IT benötigt das Unternehmen neue Nachwuchskräfte.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Wie müssen Unternehmen aufgestellt sein, um attraktiv zu sein?

Um junge Talente an Bord zu holen, müssen Unternehmen aber auch attraktive Arbeitgeber sein. Deshalb präsentierten sich viele Aussteller auf der Pyramid mit verschiedenen Berufsbildern, um mit möglichst vielen Talenten ins Gespräch zu kommen. Die Bäckerei Wolf wirbt etwa damit, dass sie sowohl Arbeitsplätze im klassischen Bäckereihandwerk anbietet, als auch in der IT und für Wirtschaftswissenschaftler. Denn die Bäckerei Wolf sei mehr als „nur“ ein Bäcker, erklärt Martina Gebele, denn auch Kassensysteme sowie Einkäufe der Waren müssten fachkompetent betreut werden.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Der Arbeitsmarkt in der Region ist angespannt

Doch wie sieht die Gesamtlage des Arbeitsmarkts in Bayerisch-Schwaben aus? Grundsätzlich ist zu beobachten, dass die Arbeitslosigkeit in der Region parallel zur Corona-Pandemie weiter abnimmt. Dabei schlagen aber vor allem die Agenturen für Arbeit aus dem Allgäu und Nordschwaben Alarm. Maria Amtmann, Leiterin der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, erklärte Mitte Mai, dass der Fachkräftemangel ein „drängendes Problem“ für die Allgäuer Unternehmen sei. Ihr Kollege aus Donauwörth, der operative Geschäftsführer der Arbeitsagentur Donauwörth, Werner Möritz, erläuterte währenddessen, dass der Arbeitsmarkt in Nordschwaben vor einer „Mammutaufgabe“ stehe. Hierbei ging es aber weniger um den Fachkräftemangel, als die zeitgerechte finanzielle Integration ukrainischer Geflüchteter in der Region.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema