B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Warum die GrindTec nicht mehr in Augsburg stattfinden wird
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Fachmesse

Warum die GrindTec nicht mehr in Augsburg stattfinden wird

 293888_1_org_293733_1_org_207503_1_org_auf-der-grindtec-2016-stellen-rund-560-aussteller-aus-27-natione
Archivbild. Die Messe GrindTec 2022 in Präsenzform. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Jahrzehntelang zählte die Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen zum Messeaufgebot in Augsburg. 2023 wird die GrindTec nun erstmals in Leipzig veranstaltet. Welche Vorteile der neue Austragungsort bieten soll.

Unter dem Motto „Von Anwendern für Anwender“ soll sich die GrindTec weiterentwickeln. Dafür werden Veranstalter, Standort und ihr Konzept gewechselt. Der Fachverband der Präzisionswerkzeugmechaniker e. V. (FDPW), der die Veranstaltung mitgegründet hat, bleibt dabei fachlicher Träger der Messe. In dieser Funktion seien das Profil überarbeitet und an aktuelle Branchenbedürfnisse angepasst worden. Damit fand die Messe letztmalig im April dieses Jahres in Augsburg statt. In Leipzig versprechen sich die Verantwortlichen nun Synergieeffekte für Aussteller und Fachbesucher.

Messeauftritt zukünftig im Verbund
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für diese soll das ab 2023 parallel stattfindende Messedoppel Intec und Z sorgen. Ihr Fokus auf die metallbearbeitende Industrie wertet FDPW als vorteilhaft. Nach dem Rückzug aus Augsburg wird die Leipziger Messe als neuer Veranstalter fungieren. Geschäftsführer Markus Geisenberger freut sich: „Wir freuen uns sehr, dass die GrindTec in Leipzig neu durchstarten kann. Das ist eine tolle Botschaft, denn die GrindTec mit ihrem Schwerpunkt auf Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen passt hervorragend zu unseren internationalen Fachmessen Intec und Z. Die GrindTec hat sich seit der erstmaligen Durchführung im Jahr 1998 stark entwickelt. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir gemeinsam mit dem FDPW fortsetzen.“

„Hervorragende geografische Lage“ von Leipzig
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Uwe Schmidt, Präsident des FDPW, sieht im neuen Standort eine „starke Verankerung im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Automobilindustrie“. Durch die „hervorragende geografische Lage des Standorts innerhalb Deutschlands und Europas“ sei eine „exzellente Ausgangsposition“ geschaffen. Ergänzend nennt er die weiteren Gründe für den Rückzug aus Augsburg: „„Mit der Leipziger Messe GmbH konnten wir einen starken Partner gewinnen, der über ausgewiesene Expertise bei der Durchführung von Industriemessen verfügt. Enormes Potential liefern auch die vorhandenen internationalen Verbindungen der Messegesellschaft, von denen die weitere Entwicklung der GrindTec nur profitieren kann.“

Glaube an Fortsetzung des Erfolgs
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Prof. Dr. Wilfried Saxler, Geschäftsführer des FDPW, stimmt dem zu: „Die Besucher und Aussteller dürfen sich auf eine GrindTec freuen, die sich spezialisiert, räumlich kompakt und – wie gewohnt – stark netzwerkorientiert präsentieren wird. Wir sind fest davon überzeugt, dass die GrindTec mit neuem Veranstalter, ihrem geschärften Profil auf die handwerkliche und industrielle Werkzeugschleiftechnik und ihrem klaren Fokus ‚von Anwendern für Anwender‘ die bisherige Erfolgsgeschichte fortschreiben wird.“

Artikel zum gleichen Thema