Ehrung

Finninger Hotel Hirsch als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Hirsch ist mit dem Ausbildungs-Gütesiegel „Top Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet worden. Wie viele junge Menschen aktuell trotz Corona ausgebildet werden.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Hotel-Restaurant „Hirsch“ in Finningen ist mit dem bundeseinheitlichen Ausbildungs-Gütesiegel „Top Ausbildungsbetrieb“ des Deutschen Hotel und Gaststättenverbands (Dehoga) ausgezeichnet worden. Derzeit werden in dem Neu-Ulmer Familienbetrieb 18 junge Leute ausgebildet. 

Fünf Azubis beginnen Lehre im Herbst

„Wir tun sehr viel, damit unsere Azubis eine gute Ausbildung erhalten und vor allem, dass sie sich auch bei uns wohlfühlen. Deshalb freuen wir uns sehr über die Auszeichnung“, erklärt Hirsch-Personalleiterin Sonja Epple. „Mit unserem Bonusprogramm verdient man außerdem genau so viel wie beispielsweise ein Industriekaufmann oder eine Industriekauffrau“, informiert Sonja Epple. Zudem können sich die Lehrlinge in der Hirsch Akademie fort- und weiterbilden. Derzeit absolvieren 18 junge Leute ihre Ausbildung im Hirsch zum Koch zu Hotelfachmann sowie eine Studentin im Dualen System. Im Sommer beginnen fünf weitere Azubis im Hirsch ihre Lehre.  

Das sagt der Geschäftsführer

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Die Arbeit in der Gastronomie ist attraktiv und bietet viel Abwechslung und Zukunftsperspektiven, beispielsweise bekommt man überall auf der Welt einen Job“, betont Hirsch-Geschäftsführer Christian Epple. Frühere Hirsch-Azubis arbeiteten beispielsweise laut Aussage des Geschäftsführers in namhaften Hotels in Österreich und der Schweiz, auf Kreuzfahrtschiffen und im Burj al Arab in Dubai. Einige seien wieder nach Finnigen zurückgekehrt.

Hotel mit 69 Zimmern

Der Hotel-Landgasthof Hirsch in Finningen mit im Normalbetrieb rund 120 Mitarbeitern ist ein Hotel mit 69 Zimmern, Wellnessbereich, neun Tagungsräumen und einem zusätzlichen Cateringbetrieb bis zu 1000 Personen. Dem Hotel mit jährlich 20.000 Gästen sind ein Restaurant, ein großer Eventstadel für Familien- und Betriebsfeiern sowie ein Biergarten angeschlossen. Das Restaurant mit Hirsch‘s Bar bietet rund 200 Sitzplätze. Ein weiteres Standbein des Hirsch-Angebots ist das Restaurant Lessing’s mit verschiedenen Tagungsräumen in der Oldtimerfabrik Classic in Neu-Ulm. In der Familiengesellschaft ist Johann Britsch mit Schwiegersohn Christian Epple Geschäftsführer und die drei Töchter Bettina, Sonja und Sylvia arbeiten als Teilhaber mit verschiedenen Aufgabenbereichen voll im Betrieb mit. Zur Seite steht der Großfamilie Britsch, Epple, Seidl und Durst Prokuristin Gabi Geiger als Hoteldirektorin und Eventmanagerin.

Finninger Hirsch denkt an Fasching mit No Angels zurück

Vor 20 Jahren haben die No Angels den Hit „Daylight in your Eyes” in den Faschingsferien geheim im Hotel Hirsch in FInningen geprobt und für einen Ausnahmezustand in dem Neu-Ulmer Stadtteil gesorgt. Unerkannt machten sie sogar beim Dorffasching mit. Jetzt erinnert sich das Hotel daran zurück.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ehrung

Finninger Hotel Hirsch als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Hirsch ist mit dem Ausbildungs-Gütesiegel „Top Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet worden. Wie viele junge Menschen aktuell trotz Corona ausgebildet werden.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Hotel-Restaurant „Hirsch“ in Finningen ist mit dem bundeseinheitlichen Ausbildungs-Gütesiegel „Top Ausbildungsbetrieb“ des Deutschen Hotel und Gaststättenverbands (Dehoga) ausgezeichnet worden. Derzeit werden in dem Neu-Ulmer Familienbetrieb 18 junge Leute ausgebildet. 

Fünf Azubis beginnen Lehre im Herbst

„Wir tun sehr viel, damit unsere Azubis eine gute Ausbildung erhalten und vor allem, dass sie sich auch bei uns wohlfühlen. Deshalb freuen wir uns sehr über die Auszeichnung“, erklärt Hirsch-Personalleiterin Sonja Epple. „Mit unserem Bonusprogramm verdient man außerdem genau so viel wie beispielsweise ein Industriekaufmann oder eine Industriekauffrau“, informiert Sonja Epple. Zudem können sich die Lehrlinge in der Hirsch Akademie fort- und weiterbilden. Derzeit absolvieren 18 junge Leute ihre Ausbildung im Hirsch zum Koch zu Hotelfachmann sowie eine Studentin im Dualen System. Im Sommer beginnen fünf weitere Azubis im Hirsch ihre Lehre.  

Das sagt der Geschäftsführer

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Die Arbeit in der Gastronomie ist attraktiv und bietet viel Abwechslung und Zukunftsperspektiven, beispielsweise bekommt man überall auf der Welt einen Job“, betont Hirsch-Geschäftsführer Christian Epple. Frühere Hirsch-Azubis arbeiteten beispielsweise laut Aussage des Geschäftsführers in namhaften Hotels in Österreich und der Schweiz, auf Kreuzfahrtschiffen und im Burj al Arab in Dubai. Einige seien wieder nach Finnigen zurückgekehrt.

Hotel mit 69 Zimmern

Der Hotel-Landgasthof Hirsch in Finningen mit im Normalbetrieb rund 120 Mitarbeitern ist ein Hotel mit 69 Zimmern, Wellnessbereich, neun Tagungsräumen und einem zusätzlichen Cateringbetrieb bis zu 1000 Personen. Dem Hotel mit jährlich 20.000 Gästen sind ein Restaurant, ein großer Eventstadel für Familien- und Betriebsfeiern sowie ein Biergarten angeschlossen. Das Restaurant mit Hirsch‘s Bar bietet rund 200 Sitzplätze. Ein weiteres Standbein des Hirsch-Angebots ist das Restaurant Lessing’s mit verschiedenen Tagungsräumen in der Oldtimerfabrik Classic in Neu-Ulm. In der Familiengesellschaft ist Johann Britsch mit Schwiegersohn Christian Epple Geschäftsführer und die drei Töchter Bettina, Sonja und Sylvia arbeiten als Teilhaber mit verschiedenen Aufgabenbereichen voll im Betrieb mit. Zur Seite steht der Großfamilie Britsch, Epple, Seidl und Durst Prokuristin Gabi Geiger als Hoteldirektorin und Eventmanagerin.

Finninger Hirsch denkt an Fasching mit No Angels zurück

Vor 20 Jahren haben die No Angels den Hit „Daylight in your Eyes” in den Faschingsferien geheim im Hotel Hirsch in FInningen geprobt und für einen Ausnahmezustand in dem Neu-Ulmer Stadtteil gesorgt. Unerkannt machten sie sogar beim Dorffasching mit. Jetzt erinnert sich das Hotel daran zurück.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben