B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Nach Werkschließung: eigene Jobbörse für Kathrein-Mitarbeiter
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Donau-Ries

Nach Werkschließung: eigene Jobbörse für Kathrein-Mitarbeiter

Symbolbild. Auf einer Jobmesse kommen Arbeitgeber und Beschäftigte leichter ins Reden. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Die Schließung des Kathrein-Werks hat im Donau-Ries für Furore gesorgt. Bis zum April 2016 werden 700 Mitarbeiter ohne Job dastehen. Doch die Region hält zusammen: Viele Organisationen bieten Hilfe an, darunter auch das Regionalmanagement. Auf der „Jobbörse Kathrein – Beschäftigungsmöglichkeiten in der Region“ sollen sich Unternehmen und Kathrein-Mitarbeiter kennenlernen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Kathrein-Werk in Nördlingen wird geschlossen. Das gab die Geschäftsleitung bereits Ende Oktober an. Doch wie geht es für die rund 700 Mitarbeiter weiter, die bis April 2016 ohne Job dastehen? Die Industrie- und Handelskammer hilft bereits mit eigenen Aktionen bei der Weitervermittlung. Nun steigen auch die Kreispolitik, die Stabsstelle für Kreisentwicklung, vertreten durch das Regionalmanagement und den Wirtschaftsförderverband DONAURIES, die Stadt Nördlingen sowie die Agentur für Arbeit ein.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Regionalmanagement will mit „Jobbörse Kathrein – Beschäftigungsmöglichkeiten in der Region“ Kathrein-Mitarbeiter vermitteln

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Regionalmanagement organisierte nun eine Berufsmesse speziell für die Mitarbeiter von Kathrein. Die Messe soll Arbeitgeber und Beschäftigte zusammenbringen und damit die Betroffenen schnellstmöglich wieder in einen Job in der Region vermitteln. Dies bietet auch Unternehmen die Möglichkeit, sich zu präsentieren und neue Fachkräfte zu finden. Die Anfrage bei den Firmen läuft bereits. Wer auf der „Jobbörse Kathrein – Beschäftigungsmöglichkeiten in der Region“ also ausstellen wird, ist noch nicht bekannt.

Vielfältige Angebote sollen Kathrein Mitarbeiter eine berufliche Zukunft gewährleisten

Die Berufsmesse für (ehemalige) Kathrein-Mitarbeiter findet am Dienstag, den 1. Dezember 2015, von 12 bis 16 Uhr statt. Sie wird im Technologie Centrum Westbayern in Nördlingen ausgerichtet werden. Etwas Vergleichbares gab es schon auf dem 14. Berufswegekompass in Harburg. Hier versuchte die IHK die Azubis von Kathrein an neue Lehrstätten zu vermitteln. Daneben bietet die Industrie- und Handelskammer auch Weiterbildungsangebote und Umschulungsprogramme für die Betroffenen an. Auch das Forum Zukunft Schwaben beschäftigte sich am 29. Oktober mit den Ereignissen in Nördlingen. Die Bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner sprach von einer „großen Herausforderung“ für die Region.

Artikel zum gleichen Thema