B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
IHK beruft neuen Regionalgeschäftsführer in Nordschwaben
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Personalie

IHK beruft neuen Regionalgeschäftsführer in Nordschwaben

 Von links: Marc Lucassen, Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben begrüßt den neuen IHK-Regionalgeschäftsführer für Nordschwaben M
Von links: Marc Lucassen, Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben begrüßt den neuen IHK-Regionalgeschäftsführer für Nordschwaben Matthias Hausmann. Foto: IHK Schwaben

Bettina Kräußlich, bislang in dieser Position tätig, wechselt in die Hauptgeschäftsstelle der IHK Schwaben. Ihre Nachfolge tritt Matthias Hausmann an. Welche Fokuspunkte er in Nordschwaben setzen möchte.

Die Vorsitzenden der IHK-Regionalversammlungen Donau-Ries und Dillingen, Andreas Dirr und Gregor Ludley, freuen sich über die gelungene Nachfolge: „Matthias Hausmann kommt aus der Region und er kennt die Arbeit der IHK. Daneben bringt er alle fachlichen wie praktischen Kenntnisse mit, um gemeinsam mit dem IHK-Ehrenamt und unseren Partnern die wirtschaftlichen Rahmbedingungen in Nordschwaben zukunftsfest zu gestalten.“ 

1992 in Weißenburg geboren, studierte Hausmann unter anderem Wirtschaftsgeographie und Raumentwicklungspolitik an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Zur IHK Schwaben wechselt er von der IHK für München und Oberbayern, für die er in den letzten Jahren als Referent für Bauordnung- und Planungsrecht tätig war. „Fragen der Stadt-, Regional- und Landesentwicklung sind entscheidend für die Standortsicherung der Unternehmen aus Produktion, Handel und Dienstleistungen. Umso besser ist es, dass der neue IHK-Regionalgeschäftsführer für Nordschwaben bereits umfangreiche Erfahrungen in diesen Bereichen mitbringt“, begründet Dirr die Auswahl Hausmanns.

Große Herausforderungen für die Wirtschaft in Nordschwaben
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die annähernd 19.000 IHK-Mitgliedsunternehmen in den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen stehen wie die gesamte bayerisch-schwäbische Wirtschaft vor großen Herausforderungen. „Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind noch nicht überwunden, die des Kriegs in der Ukraine gerade im Hinblick auf die Gasversorgung und die rapide gestiegene Inflation noch nicht absehbar“, stellt Ludley fest. In diesen auch für die Wirtschaft herausfordernden Zeiten ist es die Aufgabe der IHK Schwaben, die Interessen ihrer Mitgliedsunternehmen zu bündeln, sie beispielweise bei der Einsparung von Energie zu beraten und die Sicherung von Fachkräften zu fördern.

Das sagt Matthias Hausmann zum Amtsantritt
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Matthias Hausmann erklärte in Blick auf seine neue Position in der IHK Regionalgeschäftsstelle Nordschwaben: „Mit dem im Sommer 2020 eröffneten Haus der Wirtschaft in Dillingen haben wir die optimale Infrastruktur geschaffen, um gemeinsam mit der IHK Akademie Schwaben und der regionalen Agentur für Arbeit dem Fachkräftemangel in der Region erfolgreich zu begegnen. Das beginnt bei der beruflichen Ausbildung und endet bei der Fort- und Weiterbildung langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese Möglichkeiten im Verbund mit unseren Partnern optimal zu nutzen, ist eines meiner zentralen Ziele.“

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 

Artikel zum gleichen Thema