B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadtwerke Augsburg investieren über 11 Millionen in sauberes Trinkwasser
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

Stadtwerke Augsburg investieren über 11 Millionen in sauberes Trinkwasser

Die swa investieren 1,4 Millionen in das Lochbach-Wasserwerk. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit Bildergalerie: Das Augsburger Trinkwasser zählt zu den besten in ganz Europa. Die Werte sind sogar so gut, dass Babynahrung damit zubereitet werden kann. Um sich diesen Standard erhalten zu können, haben die Stadtwerke Augsburg unter anderem in das Lochbach-Wasserwerk investiert. Rund 1,4 Millionen Euro flossen in modernen Anlagen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Rund 350.000 Menschen aus Augsburg und Umgebung beziehen ihr tägliches (Trink-)Wasser von den Stadtwerken Augsburg. Um die hohe Qualität des Wassers zu halten, investierten die swa dieses Jahr bereits 10 Millionen Euro in das Leitungsnetz. Am Lochbach-Wasserwerk, einem der insgesamt sieben Wasserwerke Augsburgs, gaben die Stadtwerke weitere 1,4 Millionen für die Gewinnungsanlagen aus.

Stadtwerke investieren in Leitungen und Anlage

Um auch weiterhin zu den besten Trinkwässern in Europa zu zählen, scheuen die swa keine Kosten. Mit den 1,4 Millionen Euro ermöglichten sie im Lochbach-Wasserwerk eine neue UV- und Lüftungsanlage, eine verbesserte Elektroversorgung, eine neue Steuerung und neue Pumpen. Damit sind nicht nur die rund 1.000 Kilometer langen Leitungsnetze auf dem neusten Stand, sondern auch die technischen Anlagen. Diese überprüfen schließlich die Wasser-Qualität und sorgen für ein naturbelassenes Trinkwasser. Das Lochbach-Wasserwerk liefert mit 15.000 Kubikmetern im Normalbetrieb etwa ein Viertel des Augsburger Wasserbedarfs. Bei Bedarf kann die Leistung sogar verdoppelt werden.

Lochbach-Wasserwerk jetzt mit modernster Technik ausgestattet

20.000 Euro flossen in die neuen Kreispumpen. Die alten waren seit mehr als 60 Jahren im Einsatz. Die Energieeffizienz und der Stromverbrauch entsprachen nicht länger den geforderten Standards. Die neue UV-Anlage kostete die Stadtwerke Augsburg etwa 400.000 Euro. Diese wird präventiv eingeschaltete, wenn der Verdacht auf Verschmutzung durch Keime besteht. Diese werden durch das ultraviolette Licht abgetötet. Das Wasser kann so, ohne chemische Aufbereitung, sorglos konsumiert werden. Ebenfalls 400.000 Euro gaben die swa für die Elektroversorgung und Steuerung im Wasserwerk aus. Diese wurde komplett überholt. Die neue Lüftungsanlage erspart dem Unternehmen jährliche Stromkosten in Höhe von 50.000 Euro. Außerdem verhindert si, dass sich an den kalten Wasserrohren im Werk Kondenswasser bildet, welches die Leitungen rosten lassen könnte.

Tag der offenen Tür                      

Wer sich selbst einen Eindruck von den Modernisierungsmaßnahmen machen möchte, kann am Tag der offenen Tür an einer Führung teilnehmen. Am Sonntag, 20. März, öffnet das Wasserwerk seine Türen uns gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Damit das Augsburger Trinkwasser auch in zukunft zu den besten in ganz Europa zählt, investieren die Stadtwerke Augsburg relgelmäßig in die Versorgung. So auch in das Lochbach-Wasserwerk. Rund 1,4 Millionen Euro flossen hier in modernerw Anlagen.

In was die swa genau investiert haben, lesen Sie hier.

Artikel zum gleichen Thema