Augsburger Innenstadt

Schwarze Kiste schließt Filiale am Moritzplatz

Die Schwarze Kiste verlässt ihren Standort in der Augsburger Innenstadt. Das sind die Gründe für das Aus.

„Die Entscheidung, die Filiale am Moritzplatz aufzugeben, ist uns nicht leicht gefallen“, sagt Sebastian Hrabak, Inhaber der Schwarzen Kiste, „dennoch ist es für unsere bevorstehenden Aufgaben der richtige Schritt.“

Aus nach über vier Jahren

Seit Dezember 2014 betreibt das kleine Gastronomie-Unternehmen mit Sitz in Augsburg den Imbiss in der Schrannenhalle am Moritzplatz. Über vier Jahre hat das Unternehmen dort Kaffee-Spezialitäten und Essen verkauft. Das 2012 gegründete Unternehmen hat sich dort schnell an diesem Ort einen Namen gemacht. Wie Hrabak nun mitteilt, habe er sich trotz dieser positiven Entwicklung dazu entschieden, diese Schwarze-Kiste-Filiale zu schließen.

Hrabak will sich auf seine anderen Standorte konzentrieren

Mit unserer Filiale am Hochablass haben wir im Jahr 2018 einen Standort bekommen, der sehr viel unserer Zeit in Anspruch nimmt. Zudem stehen wir kurz vor der Neu-Eröffnung der Schwarzen Kiste im Mohrenkönig. Auch dieser Standort ist extrem anspruchsvoll. Und nicht zu vergessen haben wir an der Haunstetter Straße noch eine Schwarze Kiste, die im Sommer ebenfalls sehr hoch frequentiert ist.“

Schließung sei kein Rückschritt

Aus diesem Grund habe man sich dazu entschlossen, die Kräfte weiter zu bündeln, um diese anderen Filialen noch weiter auszubauen. „Ein Rückschritt ist die Schließung der Schwarzen Kiste am Moritzplatz für uns auf keinen Fall. Wir haben gelernt, mit unseren Kräften zu haushalten. Manchmal bewirkt ein vermeintlicher Rückschritt das genaue Gegenteil. Wir sind davon überzeugt, dass dies die richtige Entscheidung ist, um die Schwarze Kiste in Augsburg noch weiter voranzutreiben“, sagt Hrabak.

Hrabak betreibt weiterhin drei große Filialen in Augsburg

Mit der Schwarzen Kiste Haunstetter Straße, der Schwarzen Kiste am Hochablass und ab Juni 2019 der Schwarzen Kiste im Mohrenkönig betreibt Sebastian Hrabak drei große Filialen in Augsburg. „Mit dem Mohrenkönig entwickeln wir nun zusammen mit dem Brauhaus Riegele einen wunderschönen Gasthof mit großem Biergarten unter Kastanien. Etwas Schöneres kann es für einen waschechten bayerischen Bub vom Land wie mich nicht geben“, sagt Hrabak abschließend.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Augsburger Innenstadt

Schwarze Kiste schließt Filiale am Moritzplatz

Die Schwarze Kiste verlässt ihren Standort in der Augsburger Innenstadt. Das sind die Gründe für das Aus.

„Die Entscheidung, die Filiale am Moritzplatz aufzugeben, ist uns nicht leicht gefallen“, sagt Sebastian Hrabak, Inhaber der Schwarzen Kiste, „dennoch ist es für unsere bevorstehenden Aufgaben der richtige Schritt.“

Aus nach über vier Jahren

Seit Dezember 2014 betreibt das kleine Gastronomie-Unternehmen mit Sitz in Augsburg den Imbiss in der Schrannenhalle am Moritzplatz. Über vier Jahre hat das Unternehmen dort Kaffee-Spezialitäten und Essen verkauft. Das 2012 gegründete Unternehmen hat sich dort schnell an diesem Ort einen Namen gemacht. Wie Hrabak nun mitteilt, habe er sich trotz dieser positiven Entwicklung dazu entschieden, diese Schwarze-Kiste-Filiale zu schließen.

Hrabak will sich auf seine anderen Standorte konzentrieren

Mit unserer Filiale am Hochablass haben wir im Jahr 2018 einen Standort bekommen, der sehr viel unserer Zeit in Anspruch nimmt. Zudem stehen wir kurz vor der Neu-Eröffnung der Schwarzen Kiste im Mohrenkönig. Auch dieser Standort ist extrem anspruchsvoll. Und nicht zu vergessen haben wir an der Haunstetter Straße noch eine Schwarze Kiste, die im Sommer ebenfalls sehr hoch frequentiert ist.“

Schließung sei kein Rückschritt

Aus diesem Grund habe man sich dazu entschlossen, die Kräfte weiter zu bündeln, um diese anderen Filialen noch weiter auszubauen. „Ein Rückschritt ist die Schließung der Schwarzen Kiste am Moritzplatz für uns auf keinen Fall. Wir haben gelernt, mit unseren Kräften zu haushalten. Manchmal bewirkt ein vermeintlicher Rückschritt das genaue Gegenteil. Wir sind davon überzeugt, dass dies die richtige Entscheidung ist, um die Schwarze Kiste in Augsburg noch weiter voranzutreiben“, sagt Hrabak.

Hrabak betreibt weiterhin drei große Filialen in Augsburg

Mit der Schwarzen Kiste Haunstetter Straße, der Schwarzen Kiste am Hochablass und ab Juni 2019 der Schwarzen Kiste im Mohrenkönig betreibt Sebastian Hrabak drei große Filialen in Augsburg. „Mit dem Mohrenkönig entwickeln wir nun zusammen mit dem Brauhaus Riegele einen wunderschönen Gasthof mit großem Biergarten unter Kastanien. Etwas Schöneres kann es für einen waschechten bayerischen Bub vom Land wie mich nicht geben“, sagt Hrabak abschließend.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben