B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
"Offene Türen": Erfolgreiches LEW-Projekt geht 2016 weiter
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Lechwerke AG

"Offene Türen": Erfolgreiches LEW-Projekt geht 2016 weiter

In der LEW-Netzwerkleitstelle wird rund um die Uhr das Leitungsnetz der Lechwerke überwacht und gesteuert. Foto: LEW

Als bayerisch-schwäbischer Energieversorger bieten die Lechwerke (LEW) die Veranstaltungsreihe „Offene Türen“ an. Im letzten Jahr informierten sich mehr als 4.100 Besucher über das Thema Energie aus der Region. Nun wird das Erfolgskonzept  der LEW-Gruppe mit Hauptsitz in Augsburg fortgesetzt.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Wie funktioniert ein Wasserkraftwerk? Wie wird das Stromnetz gesteuert? Und wie sieht der Lebensraum an unseren heimischen Flüssen aus? Diesen Fragen können Besucher auch in diesem Jahr bei den „Offenen Türen“ der Lechwerke (LEW) nachgehen. Das Programm wurde zu diesem Jahr aufgrund des Erfolgs erweitert. Die Lechwerke präsentieren sich damit als regionales und heimatverbundenes Unternehmen.

LEW bietet Besuchern Einblicke ins Unternehmen

„Seit 115 Jahren versorgen die Lechwerke Bayerisch-Schwaben mit Energie. Mit unserem Programm ‚Offene Türen‘ geben wir den Menschen die Möglichkeit, mehr über uns und unsere Aktivitäten in der Region zu erfahren“, erklärt Eckart Wruck, Leiter Kommunikation und Marketing bei LEW. „Egal ob technische Führungen, interaktive Aktionen oder Erkundungstouren an unseren Flüssen – bei unseren Angeboten bekommen die Besucher Einblicke in die verschiedensten Bereiche der Lechwerke.“

„Offene Türen“ wird 2016 fortgesetzt

Im vergangenen Jahr informierten sich mehr als 4.100 Menschen an den verschiedenen Standorten der LEW-Gruppe über den Weg des Stroms in Bayerisch-Schwaben. Zu den Aktionen und Führungen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Offene Türen“ meldeten sich insgesamt 560 Besucher an. Außerdem strömten 3.600 Besucher in das 2008 eröffnete Lechmuseum Bayern in Langweid. Da 2015 die Nachfrage des Programms „Offene Türen“ sehr hoch war, wurde die Aktion um neue Angebote erweitert. Nun ist auch ein Besuch im Umspannwerk Meitingen oder eine Gewässeruntersuchung an der Iller möglich.

Diese Veranstaltungen sind für 2016 geplant

An insgesamt 13 Terminen sind zwischen 8. April und 21. Oktober 2016 bereits verschiedene Veranstaltungen und Aktionen geplant. Diese sind konkret eine Führung durch das Umspannwerk Meitingen und ein Besuch der Wasserkraftwerke in Maria Steinbach, Günzburg und Gersthofen. Außerdem sind ein Wildkräuterspaziergang am Lechmuseum Langweid sowie eine Führung inklusive Taucheraktion geplant. Zusätzlich ist eine Führung durch das Wasserkraftwerk Maria Steinbach inklusive Erlebnisstationen des Projekts „Flussraum Iller“ angesetzt.

Weiter wird eine Besichtigung einer Musterstrecke ökologischer Dammsanierung an der Donau bei Günzburg durchgeführt. Außerdem gibt es wieder eine Eltern-Kind-Aktion am Wasserkraftwerk Langweid und eine Führung durch das neue LEW-Technologiezentrum in Königsbrunn. Schließlich ist es noch möglich, die LEW-Netzleitstelle zu besuchen. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist jeweils bis eine Woche vor dem Termin per E-Mail und Telefon möglich. Auch in Augsburg selbst ist im April einiges geboten. Zum Augsburg Open der City Initiative Augsburg sind für dieses Jahr 435 Angebote geplant.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema