B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Lauftreffen: 6. M-net Firmenlauf in den Startlöchern
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Vorbereitung auf Augsburger Großereignis

Lauftreffen: 6. M-net Firmenlauf in den Startlöchern

 Symbolbild des 5. M-net Firmenlauf in Augsburg: Auf der Strecke. Foto: Bernd Jaufmann

Die organisatorischen Vorbereitungen für den 6. M-net Firmenlauf laufen bereits seit letztem Mai auf Hochtouren. Ab dem 5. April können sich dann auch die Läufer auf den letzten Metern bereit machen, um am 11. Mai 2017 erneut alles geben zu können.

Mit dem M-net Lauftreff startet das erste Programm für die läuferische Vorbereitung des Augsburger Sportevents. Das Angebot richtet sich dabei an alle Teilnehmer des am 11. Mai stattfindenden M-net Firmenlaufs.

10.000 Teilnehmer im Vorjahr

Im letzten Jahr war der M-net Firmenlauf mit rund 10.000 Teilnehmern bereits ein voller Erfolg. Damit landete der Firmenlauf 2016 ein Rekordergebnis. Teilnehmende regionale Unternehmen waren letztes Jahr unter anderem Osram, MAN Diesel & Turbo, KUKA und Airbus Helicopters. Die schnellsten Läufer waren dabei Johannes Hillebrand von Automobile Tierhold und Monika Schuri von Fritz-Felsenstein-Haus. Um auch in diesem Jahr erfolgreich das Ziel zu erreichen, startet fünf Wochen vor dem sportlichen Großereignis der M-net Lauftreff.

In fünf Wochen fit für den Firmenlauf

Dabei können die Teilnehmer dann in fünf Laufeinheiten alles über die Grundlagen des Lauftrainings, verschiedene Techniken, den Atemrhythmus sowie den richtigen Pulsbereich erfahren. Die vier unterschiedlichen Gruppen bieten dabei Platz für Lauftypen aller Art. Neben einer Walking Gruppe für Sportanfänger kommen in den Laufgruppen eins bis drei auch Gelegenheits-Läufer, regelmäßige Sportler und ambitionierte Läufer auf ihre Kosten. Je nach angestrebter Zielzeit kann sich dann einer entsprechenden Laufgruppe angeschlossen werden.

Lauftreff findet Mittwochabend statt 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der M-net Lauftreff startet am 5. April um 18:30 Uhr am Eingang der Sportanlage Süd in der Ilsungstraße in Augsburg. Auch in den darauffolgenden Wochen findet der Lauftreff immer mittwochs statt. Eine Woche vor dem Firmenlauf verläuft die Generalprobe am 4. Mai 2017 dann entlang der eigentlichen Laufstecke an der Messe Augsburg. Dafür ist die Teilnehmerzahl allerdings auf 100 Läufer beschränkt.

Augsburg veranstaltet ersten Frauenlauf im Juli 2017

Frauen bietet sich in diesem Jahr erstmals auch die Möglichkeit, an einem neuen Sportevent in Augsburg teilzunehmen. Neben dem Kuhsee-Triathlon und dem Stadtlauf findet heuer der erste bayerisch-schwäbische Frauenlauf statt. Am 8. Juli 2017 starten dann bis zu 1.000 Läuferinnen am Rosenaustadion. Für Katja Mayer, Organisatorin bei der km Sport-Agentur, ist dieses Sportevent ganz klar eine Bereicherung für die Fuggerstadt und ihre Bewohnerinnen.

Artikel zum gleichen Thema