Verlängerte Kooperation

Interview: So unterstützt Siegmund den FCA in der Krise

Die Bernd Siegmund GmbH ist bereits seit 2015 Partner des FC Augsburg. Mitten in der Corona-Krise wurde nun bekannt, dass das Sponsoring um fünf Jahre verlängert wird. Bernd Siegmund, Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens, verrät im Interview, weshalb und welche Vorteile Siegmund von diesem Engagement hat.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Aus welchem Grund hat sich die Bernd Siegmund GmbH dafür entschieden, die Partnerschaft mit dem FC Augsburg um ganze fünf Jahre zu verlängern?

Bernd Siegmund: Durch die Vertragsverlängerung wollen wir unsere Partnerschaft auch in herausfordernden Zeiten weiterlaufen lassen – das stand für uns schnell fest. Da es Bernd Siegmund GmbH trotz der aktuellen Krisenzeit wirtschaftlich sehr gut geht, haben wir uns gemeinsam mit dem FCA dafür entschieden, das Sponsoring gleich für mehrere Jahre vertraglich zu sichern.

Wie wichtig ist Sportsponsoring – gerade in solch schwierigen Zeiten wie diesen – für Unternehmen?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Sponsoring ist immer ein wichtiger Baustein eines erfolgreichen Unternehmens – das gilt auch, beziehungsweise vor allem, während Krisenzeiten. Dadurch, dass wir die Partnerschaft für die nächsten fünf Jahre gesichert haben, konnten wir mit dem FCA eine gemeinsame Basis finden, die für beide Seiten Vorteile bringt. Natürlich spielt aber bei uns auch der Zusammenhalt eine große Rolle – wir wollten den FCA, der wie viele Sportvereine unter der Krise leidet, in der schwierigen Zeit nicht hängen lassen und hier für Unterstützung sorgen. Wir haben dem Verein bereits durch eine Masken-Spende unter die Arme gegriffen und freuen uns jetzt, weiterhin zu unterstützen.

Welche positiven Effekte erhoffen Sie sich vom Sponsoring für Ihr Unternehmen?

 Sponsoring steigert natürlich die Markenbekanntheit eines Unternehmens – sowohl im In- als auch im Ausland. Diese Präsenz hilft uns beispielsweise auch beim Mitarbeiter-Recruiting: Umso öfter ein Unternehmen auftaucht, umso mehr potentielle Arbeitnehmer werden darauf aufmerksam. Auf dem Ärmel des FCA abgebildet zu sein, ist jedoch nicht nur aus Marketingsicht vorteilhaft. Durch unseren Namen auf den Trikots sind wir quasi ein Teil des Vereins und das bringt Emotionalität mit ein. Sehr positiv aufgefallen ist mir außerdem, dass man – wenn man sich mit Fußball auskennt – auch immer ein Gesprächsthema hat. Ich tausche mich sehr gerne mit Kunden und Partnern über die neuesten Erfolge des FC Augsburg aus. Das hilft beim Vernetzen und gute Kontakte sind bekannterweise für jedes Unternehmen das A und O.

Was kann die Siegmund GmbH vom FC Augsburg lernen? Und was vielleicht wiederum der FCA von Siegmund?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wenn man sich einen Fußballverein wie den FCA anschaut, dann ist das im übertragenen Sinne wie ein mittelständisches Unternehmen. Auch hier gibt es „Mitarbeiter“, die motiviert werden müssen und „Coaches“, die dafür sorgen. Gerade im Sport steht Durchhaltevermögen und Ehrgeiz immer im Fokus, davon kann sich jedes Unternehmen etwas abschauen. Aber das gilt natürlich auch andersherum.

Was genau verbinden Sie ganz persönlich mit dem Fußball?

Ich muss ehrlich gestehen, in der Vergangenheit kein leidenschaftlicher Fußballer gewesen zu sein. Meine Freizeit habe ich anderen Aktivitäten, wie beispielsweise dem Fahrradfahren gewidmet. Erst als ich mich genauer mit dem Sport-Sponsoring auseinandergesetzt und dabei mit dem FC Augsburg beschäftigt habe, ist meine Leidenschaft für Fußball erwacht. Seitdem schaue ich jedes Spiel – ob im Stadion oder auf dem Bildschirm. Das war auch ein positiver Nebeneffekt des Sponsorings.

Als regionales Unternehmen fühlen wir uns dem FCA natürlich schon länger verbunden. Unser Sitz liegt auch nur 15 Minuten von der WWK ARENA entfernt. Allgemein bin und war ich aber schon immer ein stolzer Augsburger, ich liebe diese Stadt und auch wenn ich inzwischen etwas außerhalb wohne, ist Augsburg noch immer ein großer Teil unseres Lebens. Auch ohne den Fußball zu lieben, ist man als Augsburger stolz darauf, dass es in unserer Stadt gelungen ist, einen Fußballverein in der 1. Bundesliga zu haben. Früher waren wir im Ausland oft nur „eine Stadt neben München“, heute macht uns der Fußball im nationalen und internationalen Umfeld bekannt – und durch das Sponsoring sind wir ein Teil davon.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Verlängerte Kooperation

Interview: So unterstützt Siegmund den FCA in der Krise

Die Bernd Siegmund GmbH ist bereits seit 2015 Partner des FC Augsburg. Mitten in der Corona-Krise wurde nun bekannt, dass das Sponsoring um fünf Jahre verlängert wird. Bernd Siegmund, Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens, verrät im Interview, weshalb und welche Vorteile Siegmund von diesem Engagement hat.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Aus welchem Grund hat sich die Bernd Siegmund GmbH dafür entschieden, die Partnerschaft mit dem FC Augsburg um ganze fünf Jahre zu verlängern?

Bernd Siegmund: Durch die Vertragsverlängerung wollen wir unsere Partnerschaft auch in herausfordernden Zeiten weiterlaufen lassen – das stand für uns schnell fest. Da es Bernd Siegmund GmbH trotz der aktuellen Krisenzeit wirtschaftlich sehr gut geht, haben wir uns gemeinsam mit dem FCA dafür entschieden, das Sponsoring gleich für mehrere Jahre vertraglich zu sichern.

Wie wichtig ist Sportsponsoring – gerade in solch schwierigen Zeiten wie diesen – für Unternehmen?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Sponsoring ist immer ein wichtiger Baustein eines erfolgreichen Unternehmens – das gilt auch, beziehungsweise vor allem, während Krisenzeiten. Dadurch, dass wir die Partnerschaft für die nächsten fünf Jahre gesichert haben, konnten wir mit dem FCA eine gemeinsame Basis finden, die für beide Seiten Vorteile bringt. Natürlich spielt aber bei uns auch der Zusammenhalt eine große Rolle – wir wollten den FCA, der wie viele Sportvereine unter der Krise leidet, in der schwierigen Zeit nicht hängen lassen und hier für Unterstützung sorgen. Wir haben dem Verein bereits durch eine Masken-Spende unter die Arme gegriffen und freuen uns jetzt, weiterhin zu unterstützen.

Welche positiven Effekte erhoffen Sie sich vom Sponsoring für Ihr Unternehmen?

 Sponsoring steigert natürlich die Markenbekanntheit eines Unternehmens – sowohl im In- als auch im Ausland. Diese Präsenz hilft uns beispielsweise auch beim Mitarbeiter-Recruiting: Umso öfter ein Unternehmen auftaucht, umso mehr potentielle Arbeitnehmer werden darauf aufmerksam. Auf dem Ärmel des FCA abgebildet zu sein, ist jedoch nicht nur aus Marketingsicht vorteilhaft. Durch unseren Namen auf den Trikots sind wir quasi ein Teil des Vereins und das bringt Emotionalität mit ein. Sehr positiv aufgefallen ist mir außerdem, dass man – wenn man sich mit Fußball auskennt – auch immer ein Gesprächsthema hat. Ich tausche mich sehr gerne mit Kunden und Partnern über die neuesten Erfolge des FC Augsburg aus. Das hilft beim Vernetzen und gute Kontakte sind bekannterweise für jedes Unternehmen das A und O.

Was kann die Siegmund GmbH vom FC Augsburg lernen? Und was vielleicht wiederum der FCA von Siegmund?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wenn man sich einen Fußballverein wie den FCA anschaut, dann ist das im übertragenen Sinne wie ein mittelständisches Unternehmen. Auch hier gibt es „Mitarbeiter“, die motiviert werden müssen und „Coaches“, die dafür sorgen. Gerade im Sport steht Durchhaltevermögen und Ehrgeiz immer im Fokus, davon kann sich jedes Unternehmen etwas abschauen. Aber das gilt natürlich auch andersherum.

Was genau verbinden Sie ganz persönlich mit dem Fußball?

Ich muss ehrlich gestehen, in der Vergangenheit kein leidenschaftlicher Fußballer gewesen zu sein. Meine Freizeit habe ich anderen Aktivitäten, wie beispielsweise dem Fahrradfahren gewidmet. Erst als ich mich genauer mit dem Sport-Sponsoring auseinandergesetzt und dabei mit dem FC Augsburg beschäftigt habe, ist meine Leidenschaft für Fußball erwacht. Seitdem schaue ich jedes Spiel – ob im Stadion oder auf dem Bildschirm. Das war auch ein positiver Nebeneffekt des Sponsorings.

Als regionales Unternehmen fühlen wir uns dem FCA natürlich schon länger verbunden. Unser Sitz liegt auch nur 15 Minuten von der WWK ARENA entfernt. Allgemein bin und war ich aber schon immer ein stolzer Augsburger, ich liebe diese Stadt und auch wenn ich inzwischen etwas außerhalb wohne, ist Augsburg noch immer ein großer Teil unseres Lebens. Auch ohne den Fußball zu lieben, ist man als Augsburger stolz darauf, dass es in unserer Stadt gelungen ist, einen Fußballverein in der 1. Bundesliga zu haben. Früher waren wir im Ausland oft nur „eine Stadt neben München“, heute macht uns der Fußball im nationalen und internationalen Umfeld bekannt – und durch das Sponsoring sind wir ein Teil davon.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben