/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Ikea Augsburg: Wie lief das Geschäft trotz Corona-Lockdown?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Interview

Ikea Augsburg: Wie lief das Geschäft trotz Corona-Lockdown?

 ikea
Symbolbild. Das Einrichtungshaus am Standort Gersthofen. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Von Laura Cedrone

Claudia Seibert, tätig im Bereich Corporate Communications bei Ikea Deutschland, verrät im Interview, wie das Einrichtungshaus die Corona-Krise erlebt hat und wie groß der Zeitaufwand hinter Konzepten wie Click & Collect wirklich ist.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Momentan läuft viel über Click & Collect – seit 1. Januar ist dies in Bayerisch-Schwaben trotz Corona möglich. Wenn die Kunden jedoch ihre Möbel selbst aussuchen und abholen, ist das dann mehr oder weniger Zeitaufwand für Ihre Mitarbeiter?  

Claudia Seibert: Click & Collect ist ein Service, den wir unseren Kunden und Kundinnen bereits vor der Krise angeboten haben. Neben der Online-Bestellung wurde der Service Click & Collect im vergangenen Pandemie-Jahr vorübergehend zur einzigen Möglichkeit, bei Ikea einzukaufen. Wir haben gesehen, dass dies sehr gerne wahrgenommen wurde. Außerdem beobachten wir, dass viele Menschen die großen Vorzüge dieses Services entdeckt haben und ihn auch aktuell, wo unsere Einrichtungshäuser wieder geöffnet sind, noch häufig wünschen.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Da Click & Collect langfristig und bereits seit vielen Jahren Teil unseres Serviceangebots ist, haben unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen große Routine in den Abläufen. Der Zeitaufwand, den unsere Arbeitnehmer für die Kommissionierung einer Bestellung haben, ist natürlich abhängig von dem Umfang der jeweiligen Bestellung.

Ist dieses Konzept aktuell gefragter als der normale Online-Kauf? 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wir sehen derzeit, dass sich viele unserer Kunden und Kundinnen besonders freuen, uns aktuell auch wieder im Einrichtungshaus besuchen zu dürfen. Sie geben uns mit, dass sie die Möglichkeit, Produkte vor Ort zu betrachten und zu testen, vermisst haben. Zugleich sehen wir aber auch, dass Click & Collect sowie Click & Deliver besonders seit Beginn der Pandemie konstant stark nachgefragt werden.

Symbolbild. Im Augsburger Stadtteil Gersthofen können Kunden bei Ikea einkaufen. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Normalerweise haben Sie den Umsatz stetig gesteigert. War das auch im Corona Jahr 2020/21 der Fall?

Unter den gegebenen Umständen sind wir mit der Entwicklung des Umsatzes im aktuellen Geschäftsjahr recht zufrieden. Die Umsatzeinbußen, die wir durch geschlossene Einrichtungshäuser verzeichnet haben, konnten jedoch nicht vollständig durch das Online-Geschäft kompensiert werden.

Wie sieht das aktuelle Hygienekonzept im Ikea Augsburg aus?

Die Sicherheit aller Beteiligten steht für Ikea an allen Standorten – so auch in Augsburg – an oberster Stelle. Daher haben wir in all unseren Einrichtungshäusern ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept, das sich in den vergangenen Monaten stets bewährt hat. Entsprechend ist das Tragen einer FFP2- oder einer medizinischen Maske auf dem gesamten Ikea Gelände bis auf weiteres verpflichtend. Für den Fall, dass ein ärztliches Attest vorliegt, bieten wir alternativ an allen Standorten ein Schutzschild an. Gleiches gilt demnach für den Einkauf per Click & Collect. Im Einrichtungshaus sowie auf dem Parkplatz bieten wir Hygienespender an und weisen mit Hinweisschildern auf die Einhaltung der Abstandregelung hin.  Zudem gelten an allen Standorten Begrenzungen der Anzahl der Besucher und Besucherinnen. Diese fallen je nach Inzidenzlage unterschiedlich aus.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema