Kooperation

Humbaur ist jetzt offizieller Partner von Mercedes-Benz

Der Gersthofer Hersteller für Anhänger, Humbaur, konnte einen Nutzfahrzeug-Hersteller von seinen Fahrzeug-Aufbauten überzeugen. Ab sofort wird Humbaur im Web-Portal „Mercedes-Benz Conversion World“ gelistet.

Die sogenannten FlexBox-Fahrzeugaufbauten von Humbaur konnten Mercedes-Benz Vans überzeugen. Das Unternehmen wird nun als Mercedes-Benz VanPartner für Auf- und Umbauten auf deren Internet-Portal empfohlen.

Humbaur darf sich nun offiziell zu den qualifizierten Mercedes Partnern zählen

Nach einem umfangreichen Zertifizierungsprozess wurde Humbaur nun die VanPartner-Urkunde überreicht. Denn der Hersteller erfülle alle „Anforderungen in den Bereichen Qualität, Vertrieb, Technik und After-Sales-Services, die Mercedes-Benz Vans an Aufbauhersteller auf dem Gebiet der individuellen Aufbaulösungen stellt“, wie dem Zeugnis zu entnehmen ist.

„Wir freuen uns, dass wir Mercedes-Benz überzeugen konnten“

„Wir freuen uns, dass wir Mercedes-Benz Vans als weiteren Nutzfahrzeughersteller von unseren Produkten und unseren Services überzeugen konnten“, sagt Markus Wiedemann, Vertriebsleiter Koffer-Aufbauten bei Humbaur. „Unsere FlexBox-Fahrzeugaufbauten sind optimal auf die Fahrzeuge darunter abgestimmt und wir sind stets bestrebt, Markenqualität zu liefern, die allen Ansprüchen gerecht wird.“

Mercedes Online-Portal bietet Info-Möglichkeiten

Die Mercedes-Benz VanPartner sind im Web-Portal „Mercedes-Benz Conversion World“ gelistet. Dort können sich Kunden über die unterschiedlichsten Auf- und Umbaulösungen informieren und den Kontakt zum Umbaupartner herstellen.

Diese Fahrzeug-Hersteller arbeiten ebenfalls mit Humbaur zusammen

Seit vergangenen Herbst baut Humbaur außerdem den 200 Renault Master mit Trockenfrachtkoffern auf. Diese dienen als Erstausstattung der Renault Pro+ Händler und können im Anschluss in zwei Größen-Varianten von den Renault Händlern als Einrechnungsgeschäft bestellt werden. Auch Volkswagen setzt künftig auf die Fahrzeugaufbauten Humbaur FlexBox. Nach einem Zertifizierungsprozess hatte Volkswagen den Gersthofener Spezialisten nun in den Kreis seiner Premium Partner aufgenommen. Damit einher gehen auch gemeinsame Messeauftritte und Vertriebsaktionen.

Über Humbaur

Das inhabergeführte Familienunternehmen bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Fahrzeugaufbauten. Mit 500 Beschäftigten werden rund 52.000 Anhänger pro Jahr am Standort Gersthofen produziert. Der Hersteller für Anhänger und Transportlösungen ist national und international tätig. Das Unternehmen verfügt über 500 Händler in Deutschland und in über 26 europäischen Ländern.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kooperation

Humbaur ist jetzt offizieller Partner von Mercedes-Benz

Der Gersthofer Hersteller für Anhänger, Humbaur, konnte einen Nutzfahrzeug-Hersteller von seinen Fahrzeug-Aufbauten überzeugen. Ab sofort wird Humbaur im Web-Portal „Mercedes-Benz Conversion World“ gelistet.

Die sogenannten FlexBox-Fahrzeugaufbauten von Humbaur konnten Mercedes-Benz Vans überzeugen. Das Unternehmen wird nun als Mercedes-Benz VanPartner für Auf- und Umbauten auf deren Internet-Portal empfohlen.

Humbaur darf sich nun offiziell zu den qualifizierten Mercedes Partnern zählen

Nach einem umfangreichen Zertifizierungsprozess wurde Humbaur nun die VanPartner-Urkunde überreicht. Denn der Hersteller erfülle alle „Anforderungen in den Bereichen Qualität, Vertrieb, Technik und After-Sales-Services, die Mercedes-Benz Vans an Aufbauhersteller auf dem Gebiet der individuellen Aufbaulösungen stellt“, wie dem Zeugnis zu entnehmen ist.

„Wir freuen uns, dass wir Mercedes-Benz überzeugen konnten“

„Wir freuen uns, dass wir Mercedes-Benz Vans als weiteren Nutzfahrzeughersteller von unseren Produkten und unseren Services überzeugen konnten“, sagt Markus Wiedemann, Vertriebsleiter Koffer-Aufbauten bei Humbaur. „Unsere FlexBox-Fahrzeugaufbauten sind optimal auf die Fahrzeuge darunter abgestimmt und wir sind stets bestrebt, Markenqualität zu liefern, die allen Ansprüchen gerecht wird.“

Mercedes Online-Portal bietet Info-Möglichkeiten

Die Mercedes-Benz VanPartner sind im Web-Portal „Mercedes-Benz Conversion World“ gelistet. Dort können sich Kunden über die unterschiedlichsten Auf- und Umbaulösungen informieren und den Kontakt zum Umbaupartner herstellen.

Diese Fahrzeug-Hersteller arbeiten ebenfalls mit Humbaur zusammen

Seit vergangenen Herbst baut Humbaur außerdem den 200 Renault Master mit Trockenfrachtkoffern auf. Diese dienen als Erstausstattung der Renault Pro+ Händler und können im Anschluss in zwei Größen-Varianten von den Renault Händlern als Einrechnungsgeschäft bestellt werden. Auch Volkswagen setzt künftig auf die Fahrzeugaufbauten Humbaur FlexBox. Nach einem Zertifizierungsprozess hatte Volkswagen den Gersthofener Spezialisten nun in den Kreis seiner Premium Partner aufgenommen. Damit einher gehen auch gemeinsame Messeauftritte und Vertriebsaktionen.

Über Humbaur

Das inhabergeführte Familienunternehmen bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Fahrzeugaufbauten. Mit 500 Beschäftigten werden rund 52.000 Anhänger pro Jahr am Standort Gersthofen produziert. Der Hersteller für Anhänger und Transportlösungen ist national und international tätig. Das Unternehmen verfügt über 500 Händler in Deutschland und in über 26 europäischen Ländern.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben