Ehrung

Humbaur ehrt Geschäftsführer zum 30-jährigen Dienstjubiläum

Seit 30 Jahren arbeitet Oliver Czech für Humbaur. Deswegen wurde er nun von dem Unternehmen aus Gersthofen geehrt. Als Herausforderung für die nächste Zeit sieht er nicht nur die Frage, wie qualifizierte Mitarbeiter gefunden werden können.
Geschäftsführer Oliver Czech gehört bereits seit 30 Jahren zum HUMBAUR-Team. Im Laufe der Jahre hat er seine Kompetenzen dabei in zahlreichen Positionen des Unternehmens beweisen können. Dafür wurde er nun von Ulrich Humbaur, stellvertretend für das ganze Unternehmen, in einer Feierstunde geehrt.

CEO Ulrich Humbaur spricht Dank aus

„Ich freue mich immer, wenn ich Mitarbeiter für ihre lange Betriebstreue auszeichnen darf“, erklärte Inhaber und CEO Ulrich Humbaur. „Ganz besonders freue ich mich über das Jubiläum von Oliver Czech, der sich seit nunmehr 30 Jahren mit ganzer Kraft für das Unternehmen einsetzt. Für sein unermüdliches Engagement und die geleistete Arbeit spreche ich ihm meinen herzlichsten Dank aus.“

Czechs Karriere begann im 7,5 Tonner

Im Juli 1989 trat Oliver Czech als Einkäufer ins Unternehmen ein, musste dann aber direkt einspringen und einen erkrankten Fahrer ersetzen. So verbrachte er seinen ersten Tag  in einem 7,5-Tonner und nicht am Schreibtisch. In seiner Laufbahn bekleidete Oliver Czech unterschiedliche Positionen bei HUMBAUR: Neben dem Einkauf arbeitet er parallel im Ersatzteilverkauf. 2006 wurde er Logistikleiter, 2007 Leiter der Disposition. 2008 verantwortete er als Produktmanager die Einführung neuer Anhängermodelle und übernahm 2010 zusätzlich wieder die Logistikleitung. 2012 schließlich wurde er Geschäftsleiter, 2018 dann zum Geschäftsführer bestellt.

Die Ziele des Geschäftsführers

„Meine Ziele sind, HUMBAUR zu DER Anhängermarke in Europa zu machen und zufriedene Kunden“, sagt Oliver Czech, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing. Als Herausforderung für das Unternehmen sieht er, auch weiterhin genügend qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, denn es solle ja nicht nur der Status quo erhalten bleiben, sondern die Weichen stünden weiter auf Wachstumskurs. Schließlich seien mittelständische Unternehmen wie HUMBAUR die wirtschaftlichen Motoren, nicht nur der Region, sondern der deutschen Wirtschaft insgesamt, so der Geschäftsführer.

Über Humbaur

HUMBAUR zählt zu den führenden Herstellern in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen produziert rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Fahrzeugaufbauten. Mit 500 Beschäftigten werden rund 52.000 Anhänger pro Jahr am Standort Gersthofen produziert. Der Hersteller von Anhängern und Transportlösungen von 750 Kilogramm bis 50 Tonnen Gesamtgewicht ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ehrung

Humbaur ehrt Geschäftsführer zum 30-jährigen Dienstjubiläum

Seit 30 Jahren arbeitet Oliver Czech für Humbaur. Deswegen wurde er nun von dem Unternehmen aus Gersthofen geehrt. Als Herausforderung für die nächste Zeit sieht er nicht nur die Frage, wie qualifizierte Mitarbeiter gefunden werden können.
Geschäftsführer Oliver Czech gehört bereits seit 30 Jahren zum HUMBAUR-Team. Im Laufe der Jahre hat er seine Kompetenzen dabei in zahlreichen Positionen des Unternehmens beweisen können. Dafür wurde er nun von Ulrich Humbaur, stellvertretend für das ganze Unternehmen, in einer Feierstunde geehrt.

CEO Ulrich Humbaur spricht Dank aus

„Ich freue mich immer, wenn ich Mitarbeiter für ihre lange Betriebstreue auszeichnen darf“, erklärte Inhaber und CEO Ulrich Humbaur. „Ganz besonders freue ich mich über das Jubiläum von Oliver Czech, der sich seit nunmehr 30 Jahren mit ganzer Kraft für das Unternehmen einsetzt. Für sein unermüdliches Engagement und die geleistete Arbeit spreche ich ihm meinen herzlichsten Dank aus.“

Czechs Karriere begann im 7,5 Tonner

Im Juli 1989 trat Oliver Czech als Einkäufer ins Unternehmen ein, musste dann aber direkt einspringen und einen erkrankten Fahrer ersetzen. So verbrachte er seinen ersten Tag  in einem 7,5-Tonner und nicht am Schreibtisch. In seiner Laufbahn bekleidete Oliver Czech unterschiedliche Positionen bei HUMBAUR: Neben dem Einkauf arbeitet er parallel im Ersatzteilverkauf. 2006 wurde er Logistikleiter, 2007 Leiter der Disposition. 2008 verantwortete er als Produktmanager die Einführung neuer Anhängermodelle und übernahm 2010 zusätzlich wieder die Logistikleitung. 2012 schließlich wurde er Geschäftsleiter, 2018 dann zum Geschäftsführer bestellt.

Die Ziele des Geschäftsführers

„Meine Ziele sind, HUMBAUR zu DER Anhängermarke in Europa zu machen und zufriedene Kunden“, sagt Oliver Czech, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing. Als Herausforderung für das Unternehmen sieht er, auch weiterhin genügend qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, denn es solle ja nicht nur der Status quo erhalten bleiben, sondern die Weichen stünden weiter auf Wachstumskurs. Schließlich seien mittelständische Unternehmen wie HUMBAUR die wirtschaftlichen Motoren, nicht nur der Region, sondern der deutschen Wirtschaft insgesamt, so der Geschäftsführer.

Über Humbaur

HUMBAUR zählt zu den führenden Herstellern in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen produziert rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Fahrzeugaufbauten. Mit 500 Beschäftigten werden rund 52.000 Anhänger pro Jahr am Standort Gersthofen produziert. Der Hersteller von Anhängern und Transportlösungen von 750 Kilogramm bis 50 Tonnen Gesamtgewicht ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben