/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Hörmann Reisen für Umweltengagement prämiert
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Auszeichnung

Hörmann Reisen für Umweltengagement prämiert

 Bild1
Philipp Hörmann, Geschäftsführer von Hörmann Reisen freut sich über die Auszeichnung. Foto: Hörmann Reisen
Michael Ermark B4B Wirtschaftsleben Schwaben vmm Wirtschaftsverlag
Von Michael Ermark

Das Augsburger Unternehmen möchte künftig mehr Treibhausgase binden, als es ausstößt. Dafür wurde es nun von einer Fachzeitschrift ausgezeichnet. Mit diesem Projekt soll es klappen.

„Eine intakte Umwelt ist Lebensqualität, wie auch Reisen Lebensqualität ist“, sagt Philipp Hörmann, Geschäftsführer von Hörmann Reisen. Als erster klimapositiver Busreiseveranstalter Deutschlands gehöre die Auseinandersetzung mit dem Klima bei Hörmann Reisen zwingend dazu. Für die Kompensation seiner Emissionen nutzt Hörmann Reisen jetzt einen Rahmenvertrag, den die Gütegemeinschaft Buskomfort (gbk) mit der Nachhaltigkeitsberatung „Fokus Zukunft“ abgeschlossen hat. Mit der Unterstützung eines Forstprojektes in Uruguay möchte das Unternehmen mehr Treibhausgas kompensieren, als durch seine touristischen Programme und Betriebsabläufe entsteht. Damit möchte dazu beitragen, dass der Urlaub mit dem Bus künftig noch sauberer wird.

Auszeichnung für Engagement

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bereits jetzt wurde das Augsburger Unternehmen für diese Neuerung ausgezeichnet. Die Fachzeitschrift „Busplaner“ verlieh zum fünften Mal den „Internationalen Busplaner Nachhaltigkeitspreis“ für herausragende Leistungen. Hier errang Hörmann Reisen den ersten Platz. Für Philipp Hörmann ist der Nachhaltigkeitspreis des renommierten Fachmagazins „ein Motivator, der uns in diesen schwierigen Zeiten positiv in die Zukunft blicken lässt“. Der Geschäftsführer von Hörmann Reisen dankte deshalb auch seinen Mitarbeitern und Kunden dafür, „dass sie das Kompensations-Projekt mittragen und gestalten“.

Hörmann Reisen bereitet sich auf Urlaubssaison vor

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Auch wenn derzeit unsere Busse stillstehen bedeutet dies keinesfalls Stillstand für unser Unternehmen“, sagt Philipp Hörmann, der das Unternehmen in dritter Generation leitet. „Wir versuchen uns bestmöglich auf den Neustart vorzubereiten.“ So wurden die Büros in Augsburg renoviert und mit modernen Luftentkeimungsgeräten ausgestattet. Aktuell wird die Reisebusflotte mit Anti-Viren-Filtern ausgestattet und am Betriebshof im Rehlinger Ortsteil Unterach entsteht ein neues Passagierterminal in Holzbauweise. Auch wenn die Coronakrise die Reiseveranstalter seit über einem Jahr vor enorme Herausforderungen stellt, blickt und handelt man zuversichtlich nach vorn, erklärte der Geschäftsführer und freute sich auch in diesem Jahr einen Reisekatalog vorstellen zu können.  

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema