Stiftung der Stadtsparkasse Augsburg

„Haus der Stifter“ schüttet 125.000 Euro Spendengelder aus

Die Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg, das „Haus der Stifter“, hat zur Jahresveranstaltung des gemeinnützigen Verbands geladen. In diesem Rahmen wurden auch die Spendengelder ausgeschüttet.

Die vor sieben Jahren gegründete Stiftergemeinschaft versammelt mittlerweile über 60 Stiftungen unter ihrem Dach. Die 18 Förderstiftungen und zahlreichen Namenstiftungen, die aktiv vom „Haus der Stifter“ bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt werden, repräsentieren das soziale Engagement in der Region. Im Jahr 2017 fasste das „Haus der Stifter“ erst 14 Förderstiftungen und 43 Stiftungen. Das aktuell verwaltete Stiftungsvermögen bewegt sich um die 6 Millionen Euro. 

Über 100.000 Euro könnten in diesem Jahr ausgeschüttet werden

In diesem Jahr könnten rund 125.000 Euro ausgeschüttet werden. Insgesamt 36 gemeinnützige Einrichtungen aus fast allen Regionen profitierten 2018 von dem Volumen. Das freute auch Kuratoriumsvorsitzende und Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse, Cornelia Kollmer. „Stiften steckt an und macht Spaß“, so ihr Resümee. Ihr Dank galt den Stiftern für die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung und für das Vertrauen, das diese sowohl der Sparkassen-Einrichtung als auch der Stadtsparkasse selbst geschenkt haben.

Über die Stiftung von Umwelt und Tierschutz

Zwei der über 60 Stiftungen stellten sich im Laufe des Abends in Kurzvorträgen näher vor. Die Stiftung für Umwelt und Tierschutz fördert aktuell die Arbeit der Umweltstation Augsburg. Nicolas Liebig, der Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands, berichtetet von der Arbeit der Umweltstation. Diese setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt und die Etablierung eines nachhaltigen Lebensstils ein.

Über die Hatelma-Stiftung

Die Hatelma-Stiftung steht für die Förderung von Literatur. Prof. Dr. Andrea Bartl rief die Stiftung vor zwei Jahren ins Leben, um Bücher und Lesen noch mehr im Alltag zu etablieren. Denn: „Lesen bewegt. Immer. Überall.“, so die Stifterin. Die Hatelma-Stiftung schreibt Stipendien für junge Autoren aus, kümmert sich um die Leseförderung von Kindern und gibt in Zusammenarbeit mit einem Verlag, eine eigene, kleine Buchreihe heraus.

Kollmer zeigte sich von Stiftungsvielfalt überzeugt

„Fasziniert“ sei sie, so Cornelia Kollmer, „über die Vielfalt an Möglichkeiten, die eine Stiftung bringen kann“. Außerdem würde die Aktion „Wir doppeln Ihre Weihnachtsspende“ erneut stattfinden, in diesem Jahr dann bereits zum vierten Mal.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Stiftung der Stadtsparkasse Augsburg

„Haus der Stifter“ schüttet 125.000 Euro Spendengelder aus

Die Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg, das „Haus der Stifter“, hat zur Jahresveranstaltung des gemeinnützigen Verbands geladen. In diesem Rahmen wurden auch die Spendengelder ausgeschüttet.

Die vor sieben Jahren gegründete Stiftergemeinschaft versammelt mittlerweile über 60 Stiftungen unter ihrem Dach. Die 18 Förderstiftungen und zahlreichen Namenstiftungen, die aktiv vom „Haus der Stifter“ bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt werden, repräsentieren das soziale Engagement in der Region. Im Jahr 2017 fasste das „Haus der Stifter“ erst 14 Förderstiftungen und 43 Stiftungen. Das aktuell verwaltete Stiftungsvermögen bewegt sich um die 6 Millionen Euro. 

Über 100.000 Euro könnten in diesem Jahr ausgeschüttet werden

In diesem Jahr könnten rund 125.000 Euro ausgeschüttet werden. Insgesamt 36 gemeinnützige Einrichtungen aus fast allen Regionen profitierten 2018 von dem Volumen. Das freute auch Kuratoriumsvorsitzende und Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse, Cornelia Kollmer. „Stiften steckt an und macht Spaß“, so ihr Resümee. Ihr Dank galt den Stiftern für die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung und für das Vertrauen, das diese sowohl der Sparkassen-Einrichtung als auch der Stadtsparkasse selbst geschenkt haben.

Über die Stiftung von Umwelt und Tierschutz

Zwei der über 60 Stiftungen stellten sich im Laufe des Abends in Kurzvorträgen näher vor. Die Stiftung für Umwelt und Tierschutz fördert aktuell die Arbeit der Umweltstation Augsburg. Nicolas Liebig, der Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands, berichtetet von der Arbeit der Umweltstation. Diese setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt und die Etablierung eines nachhaltigen Lebensstils ein.

Über die Hatelma-Stiftung

Die Hatelma-Stiftung steht für die Förderung von Literatur. Prof. Dr. Andrea Bartl rief die Stiftung vor zwei Jahren ins Leben, um Bücher und Lesen noch mehr im Alltag zu etablieren. Denn: „Lesen bewegt. Immer. Überall.“, so die Stifterin. Die Hatelma-Stiftung schreibt Stipendien für junge Autoren aus, kümmert sich um die Leseförderung von Kindern und gibt in Zusammenarbeit mit einem Verlag, eine eigene, kleine Buchreihe heraus.

Kollmer zeigte sich von Stiftungsvielfalt überzeugt

„Fasziniert“ sei sie, so Cornelia Kollmer, „über die Vielfalt an Möglichkeiten, die eine Stiftung bringen kann“. Außerdem würde die Aktion „Wir doppeln Ihre Weihnachtsspende“ erneut stattfinden, in diesem Jahr dann bereits zum vierten Mal.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben