Expansion

Augsburger Xitaso hat neuen Standort eröffnet

Das bayerisch-schwäbische Unternehmen Xitaso hat kürzlich einen neuen Standort in Leipzig eröffnet, das wurde Anfang Juli verkündet. Weshalb sich die Verantwortlichen dafür entschieden haben.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Software-Engineering-Dienstleister Xitaso möchte mit der Eröffnung eines neuen Standorts in Leipzig am 01. Juli 2021 seinem starken Wachstum Rechnung tragen. heißt es in einer Pressemeldung im Juli. Mit einer Steigerung auf 140 Mitarbeiter seit der Gründung im Jahr 2011 gehört Xitaso zu einem der stark wachsenden IT-Unternehmen im bayerisch-schwäbischen Raum. Neben den bereits existierenden Standorten Augsburg und Ingolstadt ist die Eröffnung eines weiteren Standortes in der Mitte Deutschlands erfolgt.

Deshalb ist die Wahl auf Leipzig als Standort gefallen

„Nicht nur die Stadt Leipzig, sondern die gesamte Region ist ein wichtiger IT-Standort in Mitteldeutschland und deshalb für uns als Dienstleister im High End-Bereich von Software-Entwicklung und Digitalisierung höchst attraktiv”, erklärt Ulrich Huggenberger, Gründer und Geschäftsführer von Xitaso, die Entscheidung für den neuen Standort. In einer der am stärksten wachsenden High-Tech-Regionen Deutschlands könne sich Xitaso seiner Meinung nach mit seiner ausgewiesenen Expertise in den Bereichen Industrie 4.0, Healthcare 4.0, Data Analytics und Künstliche Intelligenz bestmöglich einbringen. „Die zentrale Lage Leipzigs ermöglicht uns die direkte Nähe zu unseren Kunden aus dem mittel- und ostdeutschen Raum. Aber auch die hohen Digitalisierungspotenziale der dort vielfältig ansässigen Industriezweige haben uns von Leipzig überzeugt“, Ulrich Huggenberger Gründer und Geschäftsführer.

Forschungslandschaft als Standortvorteil

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Dichte von Universitäten und Hochschulen im Großraum Leipzig-Halle sei laut Huggenberger ein weiterer großer Standortvorteil. Mit der Nähe zu Forschungs- und Bildungseinrichtungen herrschen gute Bedingungen, um sich als Unternehmenspartner zum einen in Forschung und Entwicklung in der gesamten Region einbringen zu können.

Neue Büroflächen in Leipzig

Xitaso hat in den zentral gelegenen Design Offices Leipzig Post Büroflächen angemietet und verfüge dort für die kommenden Jahre über genug Flexibilität, kontinuierliches Wachstum zu ermöglichen, betont das Unternehmen. „Nach der Etablierung im bayerisch-schwäbischen Raum wird Xitaso ab sofort in einer weiteren hochdynamischen Region technologisch spannende Digitalisierungsprojekte voranbringen“, äußert sich Ulrich Huggenberger. „Wir freuen uns, unser Unternehmenswachstum auch in der prosperierenden High Tech- und IT-Region Leipzig fortzusetzen.“

Xitaso hat Ende März verkündet, die Führungsebene aufgrund kontinuierlichen Wachstums zu erweitern. Wer nun zusätzlich an der Spitze des Unternehmens steht.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Expansion

Augsburger Xitaso hat neuen Standort eröffnet

Das bayerisch-schwäbische Unternehmen Xitaso hat kürzlich einen neuen Standort in Leipzig eröffnet, das wurde Anfang Juli verkündet. Weshalb sich die Verantwortlichen dafür entschieden haben.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Software-Engineering-Dienstleister Xitaso möchte mit der Eröffnung eines neuen Standorts in Leipzig am 01. Juli 2021 seinem starken Wachstum Rechnung tragen. heißt es in einer Pressemeldung im Juli. Mit einer Steigerung auf 140 Mitarbeiter seit der Gründung im Jahr 2011 gehört Xitaso zu einem der stark wachsenden IT-Unternehmen im bayerisch-schwäbischen Raum. Neben den bereits existierenden Standorten Augsburg und Ingolstadt ist die Eröffnung eines weiteren Standortes in der Mitte Deutschlands erfolgt.

Deshalb ist die Wahl auf Leipzig als Standort gefallen

„Nicht nur die Stadt Leipzig, sondern die gesamte Region ist ein wichtiger IT-Standort in Mitteldeutschland und deshalb für uns als Dienstleister im High End-Bereich von Software-Entwicklung und Digitalisierung höchst attraktiv”, erklärt Ulrich Huggenberger, Gründer und Geschäftsführer von Xitaso, die Entscheidung für den neuen Standort. In einer der am stärksten wachsenden High-Tech-Regionen Deutschlands könne sich Xitaso seiner Meinung nach mit seiner ausgewiesenen Expertise in den Bereichen Industrie 4.0, Healthcare 4.0, Data Analytics und Künstliche Intelligenz bestmöglich einbringen. „Die zentrale Lage Leipzigs ermöglicht uns die direkte Nähe zu unseren Kunden aus dem mittel- und ostdeutschen Raum. Aber auch die hohen Digitalisierungspotenziale der dort vielfältig ansässigen Industriezweige haben uns von Leipzig überzeugt“, Ulrich Huggenberger Gründer und Geschäftsführer.

Forschungslandschaft als Standortvorteil

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Dichte von Universitäten und Hochschulen im Großraum Leipzig-Halle sei laut Huggenberger ein weiterer großer Standortvorteil. Mit der Nähe zu Forschungs- und Bildungseinrichtungen herrschen gute Bedingungen, um sich als Unternehmenspartner zum einen in Forschung und Entwicklung in der gesamten Region einbringen zu können.

Neue Büroflächen in Leipzig

Xitaso hat in den zentral gelegenen Design Offices Leipzig Post Büroflächen angemietet und verfüge dort für die kommenden Jahre über genug Flexibilität, kontinuierliches Wachstum zu ermöglichen, betont das Unternehmen. „Nach der Etablierung im bayerisch-schwäbischen Raum wird Xitaso ab sofort in einer weiteren hochdynamischen Region technologisch spannende Digitalisierungsprojekte voranbringen“, äußert sich Ulrich Huggenberger. „Wir freuen uns, unser Unternehmenswachstum auch in der prosperierenden High Tech- und IT-Region Leipzig fortzusetzen.“

Xitaso hat Ende März verkündet, die Führungsebene aufgrund kontinuierlichen Wachstums zu erweitern. Wer nun zusätzlich an der Spitze des Unternehmens steht.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben