Personalie

Augsburger Renk AG gibt neuen Vorstand bekannt

Bei der Renk AG aus dem bayerisch-schwäbischen Augsburg hat sich ein Vorstandswechsel ergeben. Wer das Unternehmen auf persönlichen Wunsch verlässt und wer dafür nachrückt.

Zum Anfang des aktuellen Jahres 2021 gibt es in der Augsburger Renk AG einen Wechsel an der Spitze des Unternehmens. Christian Hammel werde laut Aussage der Renk Aktiengesellschaft (AG) auf persönlichen Wunsch zum 31. Januar 2021 sein Vorstandsmandat bei dem Unternehmen niederlegen. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nachhaltige Prägung des Unternehmens

Laut einer Pressemitteilung haben sich der Aufsichtsrat und Herr Hammel im besten Einvernehmen verständigt und geeinigt. Christian Hammel war seit dem 1. August 2015 im Unternehmen aktiv und erfolgreich als Vorstand für Verwaltung und Produktion zuständig. Damit habe er die Renk AG nachhaltig geprägt. 

Dieser Herr folgt auf Christian Hammel

In seiner Sitzung am 26. Januar 2021 hat der Aufsichtsrat zudem Winfried Vogl mit Wirkung zum 1. Februar 2021 zum neuen Vorstand für Verwaltung und Produktion bestellt. Herr Vogl ist im Jahr 2008 in die RENK AG eingetreten und leitet seit dem Jahr 2012 den Bereich Kaufmännische Verwaltung, Finanzen, Controlling. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

VW hat Renk an Triton verkauft

Seit Oktober 2020 hält der Finanzinvestor Triton die Mehrheit an der Volkswagen-Großgetriebe-Tochter Renk. Volkswagen hatte dem Verkauf seiner Anteile im Januar 2020 zugestimmt.

Renk investiert in Augsburg

Zudem plant Renk einen mittleren zweistelligen Millionenbereich in den Standort Augsburg investieren. Damit sollen die Produktionskapazitäten gesteigert werden. Ausschlaggebend für diese signifikanten Investitionen seien die positive Markterwartung der in Augsburg ansässigen Geschäftsbereiche, heißt es in einer Mitteilung von Renk.  

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Über die RENK AG

Die RENK AG ist ein weltweit anerkannter Produzent von Spezialgetrieben für Kettenfahrzeuge, industrielle Anwendungen und den Schiffbau sowie von Komponenten der Antriebstechnik und Prüfsystemen. Das Unternehmen ist führend bei Automatgetrieben für schwere Kettenfahrzeuge, bei Getriebesystemen für Navy-Schiffe und bei horizontalen Gleitlagern.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Augsburger Renk AG gibt neuen Vorstand bekannt

Bei der Renk AG aus dem bayerisch-schwäbischen Augsburg hat sich ein Vorstandswechsel ergeben. Wer das Unternehmen auf persönlichen Wunsch verlässt und wer dafür nachrückt.

Zum Anfang des aktuellen Jahres 2021 gibt es in der Augsburger Renk AG einen Wechsel an der Spitze des Unternehmens. Christian Hammel werde laut Aussage der Renk Aktiengesellschaft (AG) auf persönlichen Wunsch zum 31. Januar 2021 sein Vorstandsmandat bei dem Unternehmen niederlegen. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nachhaltige Prägung des Unternehmens

Laut einer Pressemitteilung haben sich der Aufsichtsrat und Herr Hammel im besten Einvernehmen verständigt und geeinigt. Christian Hammel war seit dem 1. August 2015 im Unternehmen aktiv und erfolgreich als Vorstand für Verwaltung und Produktion zuständig. Damit habe er die Renk AG nachhaltig geprägt. 

Dieser Herr folgt auf Christian Hammel

In seiner Sitzung am 26. Januar 2021 hat der Aufsichtsrat zudem Winfried Vogl mit Wirkung zum 1. Februar 2021 zum neuen Vorstand für Verwaltung und Produktion bestellt. Herr Vogl ist im Jahr 2008 in die RENK AG eingetreten und leitet seit dem Jahr 2012 den Bereich Kaufmännische Verwaltung, Finanzen, Controlling. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

VW hat Renk an Triton verkauft

Seit Oktober 2020 hält der Finanzinvestor Triton die Mehrheit an der Volkswagen-Großgetriebe-Tochter Renk. Volkswagen hatte dem Verkauf seiner Anteile im Januar 2020 zugestimmt.

Renk investiert in Augsburg

Zudem plant Renk einen mittleren zweistelligen Millionenbereich in den Standort Augsburg investieren. Damit sollen die Produktionskapazitäten gesteigert werden. Ausschlaggebend für diese signifikanten Investitionen seien die positive Markterwartung der in Augsburg ansässigen Geschäftsbereiche, heißt es in einer Mitteilung von Renk.  

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Über die RENK AG

Die RENK AG ist ein weltweit anerkannter Produzent von Spezialgetrieben für Kettenfahrzeuge, industrielle Anwendungen und den Schiffbau sowie von Komponenten der Antriebstechnik und Prüfsystemen. Das Unternehmen ist führend bei Automatgetrieben für schwere Kettenfahrzeuge, bei Getriebesystemen für Navy-Schiffe und bei horizontalen Gleitlagern.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben