Schulstart

Augsburger LEW engagiert sich für mehr Auszeiten im Schulalltag

Kurze Bewegungspausen helfen das Konzentrationsniveau aufrecht zu erhalten. Foto: LEW/Michael Hochgemuth
Der erste Schultag läutete am Dienstag den Schuljahresbeginn bayerischer Kinder ein. Damit verbunden: (zu) langes Sitzen und abnehmende Konzentration. Das LEW-Multimedia-Paket „3malE-Bewegungspause“ soll den negativen Facetten des Schul(er)lebens entgegenwirken.

Die Ansprüche an das Multimedia-Paket der LEW-Bildungsinitiative lassen sich bereits an seinem Namen „Bewegungspause“ ablesen. Das Innehalten vom Lernstoff wird mit einer aktiven Bewegungseinheit kombiniert. Dies beugt sinkender Aufmerksamkeit samt ihrer negativen Folgen vor.

„Bildung und Gesundheit unserer Kinder ist grundlegend für ihre Zukunft“

Unter dem Motto „Entdecken, Erforschen, Erleben“ greift 3malE Fragen rund um die Zukunftsthemen Energieeffizienz und Umwelt auf. „Die Bildung und die Gesundheit unserer Kinder ist grundlegend für ihre Zukunft. Ziel der LEW-Bildungsinitiative ist es, die Pädagogen bestmöglich zu unterstützen“, sagt Eckart Wruck, Leiter der LEW-Bildungsinitiative 3malE. 

Handreichung mit Lehrkräften

Die Bewegungspausen-Pakete von 3malE sollen den Pädagogen den Wechsel zwischen Lern-Unterricht und Bewegung erleichtern. Deswegen ist das Programm der Bewegungspausen so angelegt, dass es ohne Vorbereitung unkompliziert eingesetzt werden kann. Auch im Kita-Alltag kann eine Bewegungspause für Entspannung und Auflockerung sorgen.

Neuauflage der 3malE-Pakete

Dass das speziell für Vorschüler und Grundschulklassen entwickelte Konzept erfolgreich ist, zeichnet sich nun an der Neuauflage der Pakete ab. Gemeinsam mit Sportwissenschaftlern und Bewegungstherapeuten konzipierte die LEW-Bildungsinitiative, unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministers Bernd Sibler die Pakete um. So wurden Übungen und Anleitungen umgestaltet. 

Konzept geht auf

In zahlreichen Grundschulen und Kindertagesstätten ist das 3malE Konzept für die abwechslungsreichen Aktivpausen fester Bestandteil des Unterrichts. „Wenn ich mehrere Stunden mit den Schülern lerne und merke, dass die Kinder unruhig werden, lege ich im Unterricht eine Pause für mehr Bewegung ein. In dem Bewegungspausen-Paket von 3malE sind zahlreiche Bilder und Musikstücke, aber auch Tipps und Tricks dabei, die es uns Lehrkräften leicht machen, die Bewegungspausen spannend und abwechslungsreich zu gestalten“, so Christina Egger von der Grundschule Gablingen.

Dass die LEW nicht nur regionaler Energieversorger sind, belegen auch andere soziale Projekte. Im Wettbewerb „Volle Energie“ beispielsweise sollen die Projektteams zeigen, wie sie ihre Energie positiv in der Jugendarbeit umsetzen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben