Polizeipräsidium Schwaben Nord

Polizeiinspektion Aichach unter neuer Leitung

Erich Weberstetter ist neuer Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Aichach. Foto: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Seit drei Tagen ist Erich Weberstetter der neue Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Aichach. Er stellt sich als erfahrener Polizeihauptkommissar den neuen Herausforderungen. Auch der anhaltende Mangel an Nachwuchskräften wird den neuen Dienststellenleiter zukünftig beschäftigen.

von Tamina Andrasch, Online-Redaktion

Zum 1. August 2016 übernahm der stellvertretende Dienststellenleiter, Polizeihauptkommissar Erich Weberstetter, die Leitung der Polizeiinspektion in Aichach. Damit löst er den vorübergehenden Leiter, Polizeioberkommissar Roland Wengert, ab. Dieser leistete auf seinem Weg zur IV Qualifikationsebene, dem Höheren Dienst, seine Führungsbewährung dort ab. Der bisherige Leiter, Erster Polizeihauptkommissar Rudolf Rothhammer, ging bereits Ende September 2015 in den Ruhestand.

Weberstetter freut sich auch neue Herausforderung

Laut eigener Aussage sind Erich Weberstetter Land und Leute wie auch die Mitarbeiter auf der Dienststelle gut bekannt. Trotzdem ist die neue Aufgabe als Leiter einer Polizeiinspektion eine Herausforderung für ihn. Polizeipräsident Michael Schwald überreichte ihm nun seine Ernennungsurkunde zum Diensstellenleiter und wünschte ihm gutes Gelingen für alle anstehenden Entscheidungen.

Der Werdegang des neuen Polizeiinspektions-Leiters

Erich Weberstetter begann seine polizeiliche Laufbahn 1977 bei der Bereitschaftspolizei in Königsbrunn. Nach seiner Ausbildung verrichtete er seinen Dienst als Schichtbeamter überwiegend in Oberhausen. 1988/1990 absolvierte er das Studium zu III. Qualifikationsebene, dem gehobenen Dienst. In den darauf folgenden Jahren war er als Dienstgruppenleiter bei der Verkehrspolizei-Inspektion in Augsburg und Gersthofen sowie als Außendienstleiter der ehemaligen Polizeidirektion Augsburg tätig. Im Jahr 2007 wurde er dann zum stellvertretenden Leiter der PI Aichach ernannt.

Auch südlichste Inspektion des Polizeipräsidiums Schwaben Nord unter neuer Leitung

Seit dem 1. April 2016 ist Gernot Hasmüller der neue Leiter der Polizeiinspektion Schwabmünchen. Die Beamten der Schwabmünchner Dienststelle betreuen mehr als 44.000 Einwohner im Landkreis Augsburg. Auch Hasmüller begann seine polizeiliche Karriere bei der Königsbrunner Bereitschaftspolizei. Dort war er viele Jahre als Polizeifachlehrer tätig.

Königsbrunner Absolventen unterstützen „Werbeoffensive 2020“ der Bayerischen Bereitschaftspolizei

Die Bayerische Bereitschaftspolizei braucht bis 2020 noch zahlreiche Nachwuchskräfte. Um die fehlenden Nachwuchskräfte gezielt anzusprechen, startete am 11. Februar 2016 die neu konzipierte Werbeoffensive der Bayerischen Polizei. Diese Initiative wird von ausgewählten Polizeibeamten geprägt: Sie treten als „Gesichter der Polizei“ auf. Zwei dieser Gesichter, Larissa Böck und Fabian Sailer, haben ihre Ausbildung bei der Königsbrunner Bereitschaftspolizei erfolgreich abgeschlossen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben