Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Reisen

Flughafen Memmingen kündigt Verbindungen nach Lanzarote an

 Ideal für Winter-Muffel: Lanzarote lockt mit angenehmen Temperaturen – und ist bald nonstop ab Memmingen erreichbar.
Ideal für Winter-Muffel: Lanzarote lockt mit angenehmen Temperaturen – und ist bald nonstop ab Memmingen erreichbar. Foto: AdobeStock
Von Louis Exenberger

Mit seinem warmen Wetter und den zahlreichen Stränden lockt die kanarische Insel jährlich Touristen an. Schon bald ist der Reisestart nun auch in den Wintermonaten vom Flughafen Memmingen aus möglich. Ab wann Lanzarote im Allgäu nonstop angesteuert wird.

Bislang waren lediglich drei Kanaren-Inseln mit dem Airport im Unterallgäu verbunden. Gegen Ende des Jahres soll dann das vierte Reiseziel vor der Westküste Afrikas folgen. Die Flüge werden dafür von Ryanair verantwortet. Ab dem 5. November heben deshalb jeden Samstag künftig Flugzeuge in Richtung Lanzarote ab.


Sonne statt Schnee: Aber wo?

Für Winter-Muffel ist das eine gute Nachricht. „Nun haben sie die Wahl unter den großen Vier auf den Kanaren“, erläutert Flughafen Vertriebsleiter Marcel Schütz. „Das ist ein tolles Angebot für all jene, die den angenehmen Temperaturen auf den Kanaren den Vorzug vor Schnee und Eis geben.“ Verband Ryanair bisher bereits die Flughäfen Teneriffa Süd und Las Palmas auf Gran Canaria mit Memmingen, so kommt mit dem Aeropuerto César Manrique-Lanzarote, wie er im Original heißt, nun eine weitere Drehscheibe für den Kanaren-Urlaub hinzu.


Diese Insel wird auch wieder angeflogen

Ab November steht auch Fuerteventura wieder auf dem Memminger Flugplan. Die Insel wird von Corendon angeflogen. Insgesamt verfügen die Kanaren über acht bewohnte und fünf unbewohnte Inseln und zählen zum spanischen Hoheitsgebiet. Als Ferienziele sind sie gerade während der kühleren Jahreszeit in Mitteleuropa überaus beliebt. Die neue Flugverbindung soll erneut die Rolle unterstreichen, die Memmingen als Süddeutschlands führender Low Cost Airport spielt.

Artikel zum gleichen Thema