Kundenforum

VR-Bank Neu-Ulm begrüßt 450 Teilnehmer beim Mitgliederforum

Beim Kundenforum der VR-Bank Neu-Ulm wurde der Ski-Bergsteiger und Referent des Abends, Benedikt Böhm, begrüßt. Vorstand Alois Spiegler sieht dabei Parallelen zwischen Extremsport und Bankengeschäft.

„Mehr Speed – weniger Risiko“ – so lässt sich ganz einfach das Lebensmotto von Benedikt Böhm beschreiben. Gleichzeitig ist das auch der Titel seines Vortrags, mit dem der bekannte Extremskibergsteiger und -fahrer über 450 Teilnehmer des Mitglieder- und Kundenforums der VR-Bank Neu-Ulm in der Weißenhorner Fuggerhalle in seinen Bann zog.

Die VR-Bank Neu-Ulm will Gipfelstürmer sein 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„In Benedikt Böhm haben wir auch in diesem Jahr eine außergewöhnliche Persönlichkeit für unser VR-BankForum gewinnen können“, erklärte Vorstand Alois Spiegler im Rahmen seiner Begrüßungsworte. In Form von Erzählungen, Bildern und Videos berichtete „Bene“ Böhm von seinen Speed-Ski-Expeditionen, die bereits auf hohe Achttausender führten.

Mit einem Augenzwinkern fügte er außerdem hinzu, dass „die Berufung unseres heutigen Referenten, im Höllentempo Gipfel zu erklimmen, zwar etwas im Widerspruch zu unseren eher auf Langfristigkeit ausgelegten Anlagekonzepten zum nachhaltigen Vermögensaufbau steht, wir als Bank jedoch das gleiche Ziel verfolgen: Unter vertretbarem Risiko so hoch wie möglich zu kommen“.

Die Marktposition wird weiter ausgebaut 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Tatsächlich spricht die Bilanz des vergangenen Geschäftsjahres den selben Ton, wie Alois Spiegler: Sowohl im Privat-, als auch im Geschäftskunden-Segment konnte die Marktposition weiter ausgebaut werden. Die Bilanzsumme erhöhte sich somit um 4,3 Prozent auf 1,905 Milliarden Euro.

Über die VR-Bank Neu-Ulm Die Genossenschaftsbank mit  Sitz in Neu-Ulm betreibt insgesamt 16 Filialen im Landkreis Neu-Ulm. Sie gehört dem Genossenschaftsverband Bayern und darüber dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken an. Nach dem Zusammenschluss mit diversen Raiffeisenbanken fusionierte die VR-Bank Neu-Ulm zuletzt mit der Raiffeisenbank Holzheim.

Über Benedikt Böhm

Benedeikt Böhm wurde 1977 in München geboren. Nach der Ableistung des Wehrdienstes bei den Gebirgjägern war er von 2003 bis 2006 Mitglied in der deutschen Skibergsteiger-Nationalmannschaft. In den Jahren 2008 und 2010 erreichte er jeweils den 2. Platz beim weltgrößten Skitourenrennen „Patrouille des Glaciers“ in der Schweiz. Im Jahr 2012 bestieg er den Manaslu in einer Rekordzeit von 23,5 Stunden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kundenforum

VR-Bank Neu-Ulm begrüßt 450 Teilnehmer beim Mitgliederforum

Beim Kundenforum der VR-Bank Neu-Ulm wurde der Ski-Bergsteiger und Referent des Abends, Benedikt Böhm, begrüßt. Vorstand Alois Spiegler sieht dabei Parallelen zwischen Extremsport und Bankengeschäft.

„Mehr Speed – weniger Risiko“ – so lässt sich ganz einfach das Lebensmotto von Benedikt Böhm beschreiben. Gleichzeitig ist das auch der Titel seines Vortrags, mit dem der bekannte Extremskibergsteiger und -fahrer über 450 Teilnehmer des Mitglieder- und Kundenforums der VR-Bank Neu-Ulm in der Weißenhorner Fuggerhalle in seinen Bann zog.

Die VR-Bank Neu-Ulm will Gipfelstürmer sein 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„In Benedikt Böhm haben wir auch in diesem Jahr eine außergewöhnliche Persönlichkeit für unser VR-BankForum gewinnen können“, erklärte Vorstand Alois Spiegler im Rahmen seiner Begrüßungsworte. In Form von Erzählungen, Bildern und Videos berichtete „Bene“ Böhm von seinen Speed-Ski-Expeditionen, die bereits auf hohe Achttausender führten.

Mit einem Augenzwinkern fügte er außerdem hinzu, dass „die Berufung unseres heutigen Referenten, im Höllentempo Gipfel zu erklimmen, zwar etwas im Widerspruch zu unseren eher auf Langfristigkeit ausgelegten Anlagekonzepten zum nachhaltigen Vermögensaufbau steht, wir als Bank jedoch das gleiche Ziel verfolgen: Unter vertretbarem Risiko so hoch wie möglich zu kommen“.

Die Marktposition wird weiter ausgebaut 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Tatsächlich spricht die Bilanz des vergangenen Geschäftsjahres den selben Ton, wie Alois Spiegler: Sowohl im Privat-, als auch im Geschäftskunden-Segment konnte die Marktposition weiter ausgebaut werden. Die Bilanzsumme erhöhte sich somit um 4,3 Prozent auf 1,905 Milliarden Euro.

Über die VR-Bank Neu-Ulm Die Genossenschaftsbank mit  Sitz in Neu-Ulm betreibt insgesamt 16 Filialen im Landkreis Neu-Ulm. Sie gehört dem Genossenschaftsverband Bayern und darüber dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken an. Nach dem Zusammenschluss mit diversen Raiffeisenbanken fusionierte die VR-Bank Neu-Ulm zuletzt mit der Raiffeisenbank Holzheim.

Über Benedikt Böhm

Benedeikt Böhm wurde 1977 in München geboren. Nach der Ableistung des Wehrdienstes bei den Gebirgjägern war er von 2003 bis 2006 Mitglied in der deutschen Skibergsteiger-Nationalmannschaft. In den Jahren 2008 und 2010 erreichte er jeweils den 2. Platz beim weltgrößten Skitourenrennen „Patrouille des Glaciers“ in der Schweiz. Im Jahr 2012 bestieg er den Manaslu in einer Rekordzeit von 23,5 Stunden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben