B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Südwestmetall macht Berufe erlebbar
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Südwestmetall

Südwestmetall macht Berufe erlebbar

 Geschäftsführer Götz Maier betont wie wichtig es ist, junge Menschen bei der Berufswahl zu unterstützen. Foto: Südwestmetall

In der Metall- und Elektrobranche gibt es über 40 Ausbildungsberufe. Da fällt die Wahl natürlich nicht leicht. Südwestmetall Ulm informiert nun über sämtliche Möglichkeiten, damit die Berufseinsteiger die richtige Wahl treffen können. 

Südwestmetall Ulm veranstaltet für junge Menschen und künftige Berufseinsteiger erstmalig einen Berufsinformationstag. Das InfoMobil wird am 20. Juni 2013 von 12:30 bis 18:00 Uhr am Münsterplatz in Ulm stehen. Götz Maier, Geschäftsführer der Südwestmetall Ulm, ist begeistert von dem Konzept: „Junge Menschen können sich zusammen mit ihren Eltern über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Metall- und Elektroindustrie informieren. Denn eine gute Information bei der Berufswahl sorgt für einen guten Start ins Berufsleben und vermeidet falsche Entscheidungen.“




 

Faszination Technik praktisch erklärt

Das InfoMobil steht normalerweise Schulen und Bildungsmessen zur Verfügung, um dort die Jugendlichen über Bildungsmöglichkeiten zu informieren. Der 17 Meter lange Gelenkbus erklärt praktisch und übersichtlich die Ausbildung in Metall- und Elektroberufen. Auf 46 qm gewährt der Bus unter dem Motto „Faszination Technik – Metall- und Elektroberufe live erleben“ Einblicke in die vielfältige Welt der Metall- und Elektroindustrie. Der Bus stellt außerdem zwei CNC-Maschinen und ein Produktionsanlagenmodell zur Verfügung. „Dieser Bus bietet Besuchern die Möglichkeit, die Schlüsselindustrie in praktischen Vorführungen kennenzulernen“, so Maier.

Rundum-Tipps zu Berufswahl und Bewerbung

Während vormittags eingeladene Schulklassen den Bus besuchen, gibt es auch die Möglichkeit, an teamspielen und an einem Quiz teilzunehmen. An insgesamt vier Multimedia-Channels können sich die baldigen Berufseinsteiger über die unterschiedlichen Branchen und ihre Produkte informieren. Neben Tipps für die Bewerbung steht auch eine Ausbildungsdatenbank mit aktuellen lehrestellenangeboten zur Verfügung. Außerdem bietet der Bildungsträger BBQ Berufliche Bildungs gGmbH ab 14 Uhr einen Bewerbungsmappencheck für alle Interessierte an. 

Artikel zum gleichen Thema