Regionaler Bankentest

Sparkasse Ulm dreifach von DIE WELT für Beratung ausgezeichnet

Ulrich Heisele, Dr. Stefan Bill und Wolfgang Hach. Foto: Sparkasse Ulm / Fotograf Thomas Liebhardt
Die Sparkasse Ulm erhielt 2019 Auszeichnungen für die jeweils beste Beratung in den Bereichen Privatkunden, Firmenkunden und Baufinanzierung.

Die Sparkasse Ulm hat in wichtigen Bereichen der Kundenberatung die Gesamtnote „sehr gut“ erhalten. Nach dem Vorjahressieg in der Kategorie Privatkundenberatung kamen zur  „Titelverteidigung“ zwei zusätzliche Auszeichnungen hinzu: Die Auszeichnungen der  Zeitung DIE WELT erhält das Bankhaus für die „Beste Beratung für Privatkunden“ und die „Beste Beratung für Firmenkunden“ sowie die „Beste Beratung bei Baufinanzierungen“. Darüber hinaus wurden Konditionen und Preise als günstig bewertet.

So läuft die Bewertung ab

Die Untersuchungen der Beratungsqualität bei Banken und Sparkassen sollen Bürgern eine realistische Orientierungshilfe bei der Wahl der Bankverbindung sein. Für die Durchführung der Tests ist das Deutsche Institut für Bankentests GmbH Lizenzpartner von DIE WELT. Die Tests vor Ort werden von versierten Profis aus dem Bankenbereich gestaltet und durchgeführt, die auf viele Jahre Erfahrungen und Entwicklungen zurückblicken können. Ausgangspunkt ist in einer Region das sogenannte „Mystery Shopping“. Eine wissenschaftliche Untersuchungsmethode, bei der ein verdeckter Tester einen Beratungstermin vereinbart und unangemeldet eine Beratung zu verschiedenen Themen wünscht. Der Testkunde gibt beispielsweiße an, dass er demnächst in die Region zieht und eine gute Bankverbindung sucht.

Die Kriterien

Zur Beurteilung dienen bis zu 30 einzelne Bewertungskriterien. Dies sind vor allem solche, die Bundesbürger und Konsumenten für die Wahl einer Bankverbindung für entscheidend und wichtig halten. Es geht dabei um die Atmosphäre und Freundlichkeit im Beratungsgespräch. Dann um die entscheidenden Punkte, ob die Bankberater die richtige Analyse vornehmen. Nicht nur die Wünsche des Kunden sind dabei zu berücksichtigen, sondern auch seine persönliche Situation. Pläne, Ziele, Vorhaben, Einkommenssituation, Ausgaben und das zur Verfügung stehende Ersparte für Wünsche – insbesondere für Finanzierungen.

Bei der Firmenkundenberatung ist der Test noch umfangreicher. Die Firmenkundenberater müssen die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens, der Region und der Branche zusätzlich genau analysieren und insbesondere auf Vorteile und Risiken von Investitionen aufmerksam machen.

Freude beim Vorstand

„Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass wir für sie einfache und passende Lösungen finden – unabhängig davon, ob es um ein breites Spektrum an modernen Finanzdienstleistungen, um unternehmerische Investitionen oder um die Erfüllung des Traums von den eigenen vier Wänden geht“, so Dr. Stefan Bill, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Ulm. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Wolfgang Hach und Ulrich Heisele freute er sich über die drei Siegerurkunden: „Diese Testergebnisse bestätigen auf eine sehr schöne Weise, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Regionaler Bankentest

Sparkasse Ulm dreifach von DIE WELT für Beratung ausgezeichnet

Ulrich Heisele, Dr. Stefan Bill und Wolfgang Hach. Foto: Sparkasse Ulm / Fotograf Thomas Liebhardt
Die Sparkasse Ulm erhielt 2019 Auszeichnungen für die jeweils beste Beratung in den Bereichen Privatkunden, Firmenkunden und Baufinanzierung.

Die Sparkasse Ulm hat in wichtigen Bereichen der Kundenberatung die Gesamtnote „sehr gut“ erhalten. Nach dem Vorjahressieg in der Kategorie Privatkundenberatung kamen zur  „Titelverteidigung“ zwei zusätzliche Auszeichnungen hinzu: Die Auszeichnungen der  Zeitung DIE WELT erhält das Bankhaus für die „Beste Beratung für Privatkunden“ und die „Beste Beratung für Firmenkunden“ sowie die „Beste Beratung bei Baufinanzierungen“. Darüber hinaus wurden Konditionen und Preise als günstig bewertet.

So läuft die Bewertung ab

Die Untersuchungen der Beratungsqualität bei Banken und Sparkassen sollen Bürgern eine realistische Orientierungshilfe bei der Wahl der Bankverbindung sein. Für die Durchführung der Tests ist das Deutsche Institut für Bankentests GmbH Lizenzpartner von DIE WELT. Die Tests vor Ort werden von versierten Profis aus dem Bankenbereich gestaltet und durchgeführt, die auf viele Jahre Erfahrungen und Entwicklungen zurückblicken können. Ausgangspunkt ist in einer Region das sogenannte „Mystery Shopping“. Eine wissenschaftliche Untersuchungsmethode, bei der ein verdeckter Tester einen Beratungstermin vereinbart und unangemeldet eine Beratung zu verschiedenen Themen wünscht. Der Testkunde gibt beispielsweiße an, dass er demnächst in die Region zieht und eine gute Bankverbindung sucht.

Die Kriterien

Zur Beurteilung dienen bis zu 30 einzelne Bewertungskriterien. Dies sind vor allem solche, die Bundesbürger und Konsumenten für die Wahl einer Bankverbindung für entscheidend und wichtig halten. Es geht dabei um die Atmosphäre und Freundlichkeit im Beratungsgespräch. Dann um die entscheidenden Punkte, ob die Bankberater die richtige Analyse vornehmen. Nicht nur die Wünsche des Kunden sind dabei zu berücksichtigen, sondern auch seine persönliche Situation. Pläne, Ziele, Vorhaben, Einkommenssituation, Ausgaben und das zur Verfügung stehende Ersparte für Wünsche – insbesondere für Finanzierungen.

Bei der Firmenkundenberatung ist der Test noch umfangreicher. Die Firmenkundenberater müssen die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens, der Region und der Branche zusätzlich genau analysieren und insbesondere auf Vorteile und Risiken von Investitionen aufmerksam machen.

Freude beim Vorstand

„Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass wir für sie einfache und passende Lösungen finden – unabhängig davon, ob es um ein breites Spektrum an modernen Finanzdienstleistungen, um unternehmerische Investitionen oder um die Erfüllung des Traums von den eigenen vier Wänden geht“, so Dr. Stefan Bill, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Ulm. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Wolfgang Hach und Ulrich Heisele freute er sich über die drei Siegerurkunden: „Diese Testergebnisse bestätigen auf eine sehr schöne Weise, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben