Personalie

Sparkasse in Neu-Ulm bekommt neues Vorstandmitglied

Der Verwaltungsrat der Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen hat in seiner Sitzung vom 27. Juni 2019 beschlossen, Oliver Haecker mit Wirkung zum 1. August 2020 zum Vorstandsmitglied zu ernennen.

Anfang August wird Oliver Haecker neues Vorstandsmitglied der Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen. Das hat der Verwaltungsrat in seiner Sitzung vom 27. Juni beschlossen. Damit tritt der gelernte Bankkaufmann die Nachfolge von Dr. Thomas Goldschmidt an, der Ende Juli 2020 in den Ruhestand treten wird.

Günther Dietrich wird Ende Oktober ausscheiden

 

Der Verwaltungsrat hat damit frühzeitig die Weichen für die künftige Führung der Sparkasse gestellt und für die nächsten Jahre geregelt. Mit Ausscheiden des Vorstandsmitglieds Günther Dietrich zum 31. Oktober 2019 wird der Vorstand der Sparkasse von drei auf zwei Vorstandsmitglieder reduziert.

In diesem Zusammenhang wurde der Vertrag mit Dr. Armin Brugger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, vorzeitig verlängert. Nun erfolgt die Ernennung von Oliver Haecker für den, im nächsten Jahr in den Ruhestand tretenden, Dr. Thomas Goldschmidt. Der Verwaltungsrat hat sich damit bewusst für einen Fachmann entschieden, der seine Wurzeln schon in der Sparkasse Neu-Ulm hat.        

Über die Kompetenzen Oliver Haecker

 

Oliver Haecker kommt gebürtig aus Neu-Ulm, ist 48 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern. Mit der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Neu-Ulm begann er 1990 seinen beruflichen Werdegang. Nach Abschluss war er nahezu zwei Jahrzehnte im Firmenkunden-Bereich tätig, davon viele Jahre als stellvertretender Leiter der Kreditabteilung.

Im Anschluss folgte der Wechsel in den Steuerungsbereich und die Leitung des Unternehmenscontrollings. 2001 absolvierte er am Lehrinstitut in Bonn den Diplom-Studiengang. Im Oktober 2015 wurde er zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Sparkasse bestellt. Seit 2017 ist er Leiter des Bereiches Zentralplanung und Personal.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Sparkasse in Neu-Ulm bekommt neues Vorstandmitglied

Der Verwaltungsrat der Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen hat in seiner Sitzung vom 27. Juni 2019 beschlossen, Oliver Haecker mit Wirkung zum 1. August 2020 zum Vorstandsmitglied zu ernennen.

Anfang August wird Oliver Haecker neues Vorstandsmitglied der Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen. Das hat der Verwaltungsrat in seiner Sitzung vom 27. Juni beschlossen. Damit tritt der gelernte Bankkaufmann die Nachfolge von Dr. Thomas Goldschmidt an, der Ende Juli 2020 in den Ruhestand treten wird.

Günther Dietrich wird Ende Oktober ausscheiden

 

Der Verwaltungsrat hat damit frühzeitig die Weichen für die künftige Führung der Sparkasse gestellt und für die nächsten Jahre geregelt. Mit Ausscheiden des Vorstandsmitglieds Günther Dietrich zum 31. Oktober 2019 wird der Vorstand der Sparkasse von drei auf zwei Vorstandsmitglieder reduziert.

In diesem Zusammenhang wurde der Vertrag mit Dr. Armin Brugger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, vorzeitig verlängert. Nun erfolgt die Ernennung von Oliver Haecker für den, im nächsten Jahr in den Ruhestand tretenden, Dr. Thomas Goldschmidt. Der Verwaltungsrat hat sich damit bewusst für einen Fachmann entschieden, der seine Wurzeln schon in der Sparkasse Neu-Ulm hat.        

Über die Kompetenzen Oliver Haecker

 

Oliver Haecker kommt gebürtig aus Neu-Ulm, ist 48 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern. Mit der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Neu-Ulm begann er 1990 seinen beruflichen Werdegang. Nach Abschluss war er nahezu zwei Jahrzehnte im Firmenkunden-Bereich tätig, davon viele Jahre als stellvertretender Leiter der Kreditabteilung.

Im Anschluss folgte der Wechsel in den Steuerungsbereich und die Leitung des Unternehmenscontrollings. 2001 absolvierte er am Lehrinstitut in Bonn den Diplom-Studiengang. Im Oktober 2015 wurde er zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Sparkasse bestellt. Seit 2017 ist er Leiter des Bereiches Zentralplanung und Personal.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben