Auszeichnung

So wurde die Hochschule Neu-Ulm ein „Great Place to Work“

Die HNU gehört zu einem der bundesweit besten Arbeitgeber. Das ist das Fazit des Great Place to Work Instituts. In diesen Kategorien konnte die Hochschule die Jury überzeugen.

Eine sehr gute Work-Life-Balance, Anerkennung für geleistete Arbeit und ein produktives Arbeitsumfeld: Damit konnte die Hochschule Neu-Ulm (HNU) im Zertifizierungsverfahren des Great Place to Work Instituts überdurchschnittlich gut bei ihren Mitarbeitenden punkten. Für die Gesamtergebnisse ist der Hochschule jetzt das Gütesiegel „Great Place to Work certified“ verliehen worden. Bewertungsgrundlage war neben der Befragung der Mitarbeitenden auch eine Analyse der Unternehmenskultur.  

122 Mitarbeiter nahmen an Umfrage teil

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In einem zweistufigen Zertifizierungsprozess hatte das unabhängige Forschungs- und Beratungsinstitut zunächst erhoben, wie zufrieden die Arbeitnehmer der Hochschule Neu-Ulm in zentralen Bereichen der Arbeitsplatzkultur sind. Dafür waren im April 2020 alle HNU-Mitarbeitenden in einer anonymen Online-Vollbefragung dazu aufgerufen worden, ihre Arbeitgeberin zu beurteilen. 122 Mitarbeitende nahmen an der Erhebung teil und bewerteten die HNU in den fünf Dimensionen Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Teamgeist und Stolz. Eine Analyse der Unternehmenskultur („Kulturaudit“) vervollständigte das Verfahren.  

Uta Eser: Die Auszeichnung ist ein Ansporn

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zufriedene und motivierte Mitarbeitende seien eine Grundvoraussetzung für den Erfolg der HNU, erklärt Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser: „Wir sind stolz darauf, dass uns unsere Mitarbeitenden dieses gute Zeugnis ausgestellt haben. Die Auszeichnung ist uns ein Ansporn, unsere Arbeitsplatzkultur künftig noch weiter auszubauen“. Die ausführliche Analyse der Ergebnisse liefere die entsprechenden Impulse für eine weitere Optimierung der Arbeitnehmerfreundlichkeit an der HNU.

Qualifizierung für weiteren Preis

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Überdurchschnittlich gut schnitt die HNU im Bereich Work-Life-Balance ab: Die Ergebnisse liegen mehr als ein Drittel über der externen Benchmark. Auch in der Anerkennung guter Arbeitsleistung liegt die Hochschule 25 Prozent über dem deutschlandweiten Vergleichswert. 90 Prozent der HNU-Mitarbeitenden heben außerdem die flexible Arbeitszeitgestaltung, die ihnen die Hochschule ermöglicht, hervor. Spitzenwerte erreicht der Arbeitsplatz HNU in punkto Arbeitsumfeld: 89 Prozent beziehungsweise 87 Prozent der Befragten bewerten Gebäude und Einrichtungen beziehungsweise die Ausstattung für gute Arbeit besonders positiv. Mit der erfolgreichen Zertifizierung hat sich die HNU nun auch für die Teilnahme am bevorstehenden Arbeitgeberwettbewerb 2021 des Great Place to Work Instituts qualifiziert.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

So wurde die Hochschule Neu-Ulm ein „Great Place to Work“

Die HNU gehört zu einem der bundesweit besten Arbeitgeber. Das ist das Fazit des Great Place to Work Instituts. In diesen Kategorien konnte die Hochschule die Jury überzeugen.

Eine sehr gute Work-Life-Balance, Anerkennung für geleistete Arbeit und ein produktives Arbeitsumfeld: Damit konnte die Hochschule Neu-Ulm (HNU) im Zertifizierungsverfahren des Great Place to Work Instituts überdurchschnittlich gut bei ihren Mitarbeitenden punkten. Für die Gesamtergebnisse ist der Hochschule jetzt das Gütesiegel „Great Place to Work certified“ verliehen worden. Bewertungsgrundlage war neben der Befragung der Mitarbeitenden auch eine Analyse der Unternehmenskultur.  

122 Mitarbeiter nahmen an Umfrage teil

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In einem zweistufigen Zertifizierungsprozess hatte das unabhängige Forschungs- und Beratungsinstitut zunächst erhoben, wie zufrieden die Arbeitnehmer der Hochschule Neu-Ulm in zentralen Bereichen der Arbeitsplatzkultur sind. Dafür waren im April 2020 alle HNU-Mitarbeitenden in einer anonymen Online-Vollbefragung dazu aufgerufen worden, ihre Arbeitgeberin zu beurteilen. 122 Mitarbeitende nahmen an der Erhebung teil und bewerteten die HNU in den fünf Dimensionen Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Teamgeist und Stolz. Eine Analyse der Unternehmenskultur („Kulturaudit“) vervollständigte das Verfahren.  

Uta Eser: Die Auszeichnung ist ein Ansporn

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zufriedene und motivierte Mitarbeitende seien eine Grundvoraussetzung für den Erfolg der HNU, erklärt Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser: „Wir sind stolz darauf, dass uns unsere Mitarbeitenden dieses gute Zeugnis ausgestellt haben. Die Auszeichnung ist uns ein Ansporn, unsere Arbeitsplatzkultur künftig noch weiter auszubauen“. Die ausführliche Analyse der Ergebnisse liefere die entsprechenden Impulse für eine weitere Optimierung der Arbeitnehmerfreundlichkeit an der HNU.

Qualifizierung für weiteren Preis

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Überdurchschnittlich gut schnitt die HNU im Bereich Work-Life-Balance ab: Die Ergebnisse liegen mehr als ein Drittel über der externen Benchmark. Auch in der Anerkennung guter Arbeitsleistung liegt die Hochschule 25 Prozent über dem deutschlandweiten Vergleichswert. 90 Prozent der HNU-Mitarbeitenden heben außerdem die flexible Arbeitszeitgestaltung, die ihnen die Hochschule ermöglicht, hervor. Spitzenwerte erreicht der Arbeitsplatz HNU in punkto Arbeitsumfeld: 89 Prozent beziehungsweise 87 Prozent der Befragten bewerten Gebäude und Einrichtungen beziehungsweise die Ausstattung für gute Arbeit besonders positiv. Mit der erfolgreichen Zertifizierung hat sich die HNU nun auch für die Teilnahme am bevorstehenden Arbeitgeberwettbewerb 2021 des Great Place to Work Instituts qualifiziert.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben