Viertes Team-Mitglied

PERI Gruppe erweitert ihre Geschäftsführung ab Januar

Dr. Rudolf Huber, neuer Vorstandsvorsitzender der PERI Gruppe. Foto: PERI
Zum 1. Januar 2018 wird ein Vorsitzender der Geschäftsführung zum bestehenden dreiköpfigen Team von PERI stoßen. Die neue Position übernimmt ein bekanntes Gesicht aus dem Unternehmen.

Die Gesellschafter und der Beirat der PERI Gruppe haben die Veränderungen in der Führungsorganisation des Familienunternehmens gemeinsam beschlossen: Zum Jahreswechsel wird der bisherige Beiratsvorsitzende Dr. Rudolf Huber die Gruppengeschäftsführung ergänzen. Er gehört dem PERI-Beirat seit 2009 an und ist seit 2011 Vorsitzender des Gremiums. Sein Nachfolger an der Spitze des Beirats wird Christian Schwörer.

„Hat unser volles Vertrauen“

Als Beiratsvorsitzender wird Christian Schwörer in Zukunft eine wichtige Rolle als Bindeglied zwischen Geschäftsführung, Beirat und Gesellschaftern einnehmen. Als Mitglied der Inhaberfamilie war er bis 2014 Geschäftsführer der PERI Gruppe für Finanzen und Organisation und wechselte dann in den Beirat. „PERI ist heute ein sehr gut aufgestelltes Unternehmen“, so Christian Schwörer. „Wir freuen uns sehr, Dr. Rudolf Huber für den Vorsitz der Geschäftsführung gewonnen zu haben. Er kennt das Unternehmen, hat unser volles Vertrauen und verfügt über breite Erfahrung in der Führung von großen und bedeutenden Industrieunternehmen.“

Entscheidung ist „zeitgemäß und angemessen“

Die übrigen Geschäftsführer der PERI Gruppe bleiben unverändert Alexander Schwörer (Vertrieb), Dr. Fabian Kracht (Finanzen & Organisation) und Leonhard Braig (Produkt &Technik). „Wir rüsten uns für die Zukunft und schaffen derzeit im Unternehmen die strukturellen Grundlagen für die gute und erfolgreiche Entwicklung von PERI im Rahmen unserer Wachstumsstrategie PERI 2025“, so Alexander Schwörer. „Eine Gruppengeschäftsführung mit einem Vorsitzenden (CEO) ist zeitgemäß und angemessen für ein Unternehmen unserer Größenordnung und der damit verbundenen Komplexität.“

PERI will durch diesen Schritt weiter wachsen

Das Familienunternehmen PERI ist einer der weltweit größten Hersteller und Anbieter von Schalungs- und Gerüstsystemen. Hintergrund der Entscheidung zur Erweiterung der Geschäftsführung ist das starke internationale Wachstum, das PERI in den nächsten Jahren anstrebt. Für die Sparte Gerüst hat das Unternehmen in diesem Jahr bereits ein neues sogenanntes Leitwerk in Günzburg eröffnet. In Weißenhorn, am Stammsitz, fokussiert sich PERI dagegen auf die Schalungen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben