Personalie

Peri aus Weißenhorn verkündet Wechsel in der Geschäftsführung

An der Spitze des Weißenhorner Unternehmens Peri wird sich zum ersten März ein Personalwechsel vollziehen. Weshalb Dr. Fabian Kracht die Firma verlässt und wer seine Nachfolge antritt.

Christian Schwörer, der derzeitige Vorsitzende des Beirates der Peri Gruppe, soll ab 01.03.2021 für einen Übergangszeitraum von zunächst 12-18 Monaten den Vorsitz der Geschäftsführung der Peri Gruppe übernehmen. In dieser Funktion wird er die Bereiche des bis dato für das Ressort „Finanzen & Organisation“ zuständigen Geschäftsführers Dr. Fabian Kracht übernehmen, der auch als Sprecher der Gruppengeschäftsführung fungierte.

Kracht scheidet Ende April bei Peri aus

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Dr. Fabian Kracht hatte Ende letzten Jahres angekündigt, das Unternehmen zu verlassen, um sich selbstständig zu machen. Sein Ausscheiden aus der Firma soll nun zum 30. April 2021 stattfinden. Christian Schwörer ist Mitglied der Inhaberfamilie. Er war bereits von 2007 bis 2014 Mitglied der Geschäftsführung der Peri Gruppe, bevor er in den Beirat der Peri Gruppe wechselte, dessen Vorsitz er 2018 übernahm.  „Wir bedauern Fabian Krachts Entscheidung, unser Unternehmen zu verlassen und bedanken uns sehr herzlich bei ihm für seinen großen Einsatz und seinen wertvollen Beitrag zur positiven Entwicklung unseres Unternehmens in den letzten Jahren“, betont Christian Schwörer.

Schwörer scheidet aus dem Peri-Beirat aus

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit seinem Wechsel in die Geschäftsführung wird Christian Schwörer zum 01.03.2021 aus dem Beirat der Peri Gruppe ausscheiden. An seiner Stelle wird Prof. Dr. Rainer Kögel das Amt des Beiratsvorsitzenden übernehmen. Er ist seit November 2011 Mitglied des Beirates, seit 2018 stellvertretender Vorsitzender. Alexander Schwörer wird das Amt des stellvertretenden Beiratsvorsitzenden übernehmen. „Wir freuen uns, dass wir mit dieser Lösung einen reibungslosen Übergang und Kontinuität in der Unternehmensführung sicherstellen“, betont der designierte Beiratsvorsitzende Prof. Dr. Rainer Kögel.  

9.500 Mitarbeiter und 60 Tochtergesellschaften

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit einem Umsatz von 1.685 Millionen Euro im Jahr 2019 ist Peri international einer der größten Hersteller und Anbieter von Schalungs- und Gerüstsystemen. Das Familienunternehmen mit Stammsitz im bayerisch-schwäbischen Weißenhorn bedient mit mehr als 9.500 Mitarbeitern, über 60 Tochtergesellschaften und deutlich mehr als 160 Lagerstandorten seine Kunden mit innovativen Systemgeräten und umfangreichen Serviceleistungen rund um die Schalungs- und Gerüsttechnik. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Peri aus Weißenhorn verkündet Wechsel in der Geschäftsführung

An der Spitze des Weißenhorner Unternehmens Peri wird sich zum ersten März ein Personalwechsel vollziehen. Weshalb Dr. Fabian Kracht die Firma verlässt und wer seine Nachfolge antritt.

Christian Schwörer, der derzeitige Vorsitzende des Beirates der Peri Gruppe, soll ab 01.03.2021 für einen Übergangszeitraum von zunächst 12-18 Monaten den Vorsitz der Geschäftsführung der Peri Gruppe übernehmen. In dieser Funktion wird er die Bereiche des bis dato für das Ressort „Finanzen & Organisation“ zuständigen Geschäftsführers Dr. Fabian Kracht übernehmen, der auch als Sprecher der Gruppengeschäftsführung fungierte.

Kracht scheidet Ende April bei Peri aus

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Dr. Fabian Kracht hatte Ende letzten Jahres angekündigt, das Unternehmen zu verlassen, um sich selbstständig zu machen. Sein Ausscheiden aus der Firma soll nun zum 30. April 2021 stattfinden. Christian Schwörer ist Mitglied der Inhaberfamilie. Er war bereits von 2007 bis 2014 Mitglied der Geschäftsführung der Peri Gruppe, bevor er in den Beirat der Peri Gruppe wechselte, dessen Vorsitz er 2018 übernahm.  „Wir bedauern Fabian Krachts Entscheidung, unser Unternehmen zu verlassen und bedanken uns sehr herzlich bei ihm für seinen großen Einsatz und seinen wertvollen Beitrag zur positiven Entwicklung unseres Unternehmens in den letzten Jahren“, betont Christian Schwörer.

Schwörer scheidet aus dem Peri-Beirat aus

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit seinem Wechsel in die Geschäftsführung wird Christian Schwörer zum 01.03.2021 aus dem Beirat der Peri Gruppe ausscheiden. An seiner Stelle wird Prof. Dr. Rainer Kögel das Amt des Beiratsvorsitzenden übernehmen. Er ist seit November 2011 Mitglied des Beirates, seit 2018 stellvertretender Vorsitzender. Alexander Schwörer wird das Amt des stellvertretenden Beiratsvorsitzenden übernehmen. „Wir freuen uns, dass wir mit dieser Lösung einen reibungslosen Übergang und Kontinuität in der Unternehmensführung sicherstellen“, betont der designierte Beiratsvorsitzende Prof. Dr. Rainer Kögel.  

9.500 Mitarbeiter und 60 Tochtergesellschaften

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit einem Umsatz von 1.685 Millionen Euro im Jahr 2019 ist Peri international einer der größten Hersteller und Anbieter von Schalungs- und Gerüstsystemen. Das Familienunternehmen mit Stammsitz im bayerisch-schwäbischen Weißenhorn bedient mit mehr als 9.500 Mitarbeitern, über 60 Tochtergesellschaften und deutlich mehr als 160 Lagerstandorten seine Kunden mit innovativen Systemgeräten und umfangreichen Serviceleistungen rund um die Schalungs- und Gerüsttechnik. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben