B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Noerpel unterstützt Hilfsorganisationen mit 50.000 Euro
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
C.E. Noerpel GmbH

Noerpel unterstützt Hilfsorganisationen mit 50.000 Euro

Noerpel spendet 10.000 Euro an das BRK in Passau. Foto: Jäger/PNP
Noerpel spendet 10.000 Euro an das BRK in Passau. Foto: Jäger/PNP

Die Noerpel-Gruppe engagiert sich in der Vorweihnachtszeit mit Spenden in Höhe von insgesamt 50.000 Euro. Die Gelder gehen an Organisationen und Projekte, die sich unteranderem für Flüchtlinge einsetzen. Noerpel möchte mit der Spende die zahlreichen freiwilligen Helfer motivieren und bei ihrer Arbeit unterstützen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Eines der zentralen Themen 2015 ist die Flüchtlingskrise, auch jetzt vor Weihnachten. Menschen aus ganz Deutschland unterstützen die Flüchtlinge mit Kleidung, Hygieneartikeln und Lebensmitteln. Doch die Organisationen sind auf mehr als nur Sachspenden angewiesen. Daher unterstützt die Noerpel-Gruppe nun mehrere Projekte mit Spenden in Höhe von insgesamt 50.000 Euro.

Ulmer Logistikdienstleister Noerpel spendet 40.000 Euro an Organisationen aus Ulm, Freiburg und Kempten

„Wir geben gerne und hoffen, dass wir mit unserem Beitrag die Not zumindest ein wenig lindern können“, erklärte Hartmut Noerpel-Schneider, Seniorgesellschafter der Noerpel Gruppe und Vorstandsmitglied des Ulmer Flüchtlingsrates. 40.000 Euro spendete der Logistiker Noerpel an gemeinnützige Projekte unter anderem in Ulm, Freiburg und Kempten. Ein Großteil des Geldes ging an Organisationen, die sich für Flüchtlinge im Mittleren Osten und Europa einsetzen. Große Beträge erhielten zudem die „Aktion 100.000“ der Südwest Presse, der „Adventskalender für gute Werke“ der Süddeutschen Zeitung, die „Freiburger Straßenschule“ und der „Bunte Kreis“ in Kempten. Diese Projekte widmen sich Menschen, die in Deutschland in Not geraten und auf Hilfe angewiesen sind.

BRK in Passau erhält 10.000 Euro von Noerpel für einen neuen Anhänger

Weitere 10.000 Euro überreichte das Ulmer Unternehmen dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) in Passau. Die Stadt bildet das Ende der verlängerten Balkanroute und ist eine zentrale Ankunftsstelle für viele Flüchtlinge. Im Oktober 2015 trafen innerhalb von nur drei Wochen 100.000 Flüchtlinge in Passau ein. Mit dem Geld von Noerpel möchte des BRK einen Anhänger anzuschaffen, mit welchem Zelteinheiten inklusive Heizung und Beleuchtung unkompliziert transportiert werden können. Außerdem soll ein Durchlauferhitzer gekauft werden, mit dem viele Menschen schnell und problemlos mit Heißgetränken versorgt werden können.

Noerpel möchte mit seinen Spenden Helfer weiter motivieren

„Die Mitarbeiter der Hilfsorganisationen und die vielen Freiwilligen leisten beeindruckende Arbeit“, betonte Manfred Haselböck, Niederlassungsleiter des Noerpel Standorts Neuburg am Inn. „Mit unseren Spenden möchten wir die Helfer motivieren weiterzumachen und ihnen zeigen, dass sie nicht allein sind“, ergänzt Thomas Hehnle, Mitglied der Geschäftsleitung bei Noerpel.   

Über die Noerpel-Gruppe

Im Jahr 1881 gegründet, ist Noerpel heute einer der führenden Logistikdienstleister in Süddeutschland sowie regionaler Spitzenreiter für Export in Europa. Durch die Verknüpfung der Bereiche Spedition, Logistik, Co-Packing und Arbeitnehmerüberlassung sowie enger Netzwerkanbindung bietet die Unternehmensgruppe umfassende Services aus einer Hand. Das in fünfter Generation geleitete Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Ulm. Mit Niederlassungen in Nord- und Süddeutschland, im Rheinland sowie in Tschechien ist Noerpel optimal für den innerdeutschen Transport sowie den Export in Europa aufgestellt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema