C.E. Noerpel GmbH

Noerpel mit neuem Gesicht für die Logistik am Standort Ravensburg

Michael Zalyn ist neuer Bereichsleiter Logistik der Ravensburger Niederlassung der Noerpel Gruppe. Foto: Noerpel

Neuer Bereichsleiter für die Logistik: Michael Zalyn ist seit Sommer dieses Jahres an der etablierten Noerpel-Niederlassung in Ravensburg tätig. Hier will Zalyn das Potential des Logistikdienstleisters mit Sitz in Ulm noch weiter ausschöpfen.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Michael Zalyn ist seit Anfang August Bereichsleiter Logistik der Ravensburger Niederlassung der Noerpel Gruppe. Mit dieser neu geschaffenen Position übernimmt er die Leitung der Logistiksparte an dem etablierten Standort in Süddeutschland. Noerpel bietet seinen Kunden in Ravensburg vielfältige Services rund um Lagerung, Spedition und Packaging. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Ulm.

Zalyn will Potential des Ravensburger Standorts noch stärker ausschöpfen

„Wir freuen uns, mit Michael Zalyn eine erfahrene Führungskraft im Unternehmen begrüßen zu dürfen“, sagt Berthold Bernecker, Geschäftsführer Logistik der Noerpel Gruppe, „Michael Zalyn ist durch jahrelange Praxis mit sämtlichen Logistikprozessen vertraut. Mit ihm haben wir einen Bereichsleiter gewonnen, der den Standort Ravensburg weiter voranbringen wird.“ Zu Michael Zalyns Aufgaben zählen neben der Leitung der Logistiksparte die Optimierung von Arbeitsprozessen und das Neukundengeschäft. „Ich freue mich auf die vielseitigen Aufgaben und Herausforderungen, die die Weiterentwicklung des Standortes Ravensburg mit sich bringt“, so Michael Zalyn, „gemeinsam mit den Mitarbeitern möchte ich das Potenzial unserer Niederlassung noch stärker ausschöpfen und neue Lösungen für unsere Kunden entwickeln.“

Neuer Mann kommt mit 30 Jahren Berufserfahrung zu Noerpel

Der studierte Verkehrsfachwirt verfügt über fast 30 Jahre Logistikerfahrung sowohl im operativen Bereich als auch in leitender Position. Viel Know-how bringt Michael Zalyn aus seiner mehrjährigen Tätigkeit in der Automobilindustrie mit. Zu seinen beruflichen Stationen zählen Führungspositionen bei der Schenker Deutschland AG und TRW Logistic Services GmbH. Zuletzt war er bei MEWA Textil-Management in leitender Funktion tätig.

Ulmer Logistikdienstleister baut Marktpräsenz weiter aus

Noerpel wurde 1881 gegründet und ist heute einer der führenden Logistikdienstleister in Süddeutschland. Das in der fünften Generation geleitete Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Ulm. Noerpel verfügt über Niederlassungen in Nord- und Süddeutschland, im Rheinland sowie in Tschchien. Erst kürzlich hat Noerpel seine Marktpräsenz mit der Übernahme der Stückgutzahlen von Rapid in Hamburg weiter ausgebaut. Neben Süddeutschland zählt Noerpel vor allem in Vorarlberg und im gesamten Norden der Schweiz zu den führenden Logistikdienstleistern. Unter den Kunden sind viele namhafte Unternehmen – überwiegend aus der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie sowie Zulieferbetriebe.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
C.E. Noerpel GmbH

Noerpel mit neuem Gesicht für die Logistik am Standort Ravensburg

Michael Zalyn ist neuer Bereichsleiter Logistik der Ravensburger Niederlassung der Noerpel Gruppe. Foto: Noerpel

Neuer Bereichsleiter für die Logistik: Michael Zalyn ist seit Sommer dieses Jahres an der etablierten Noerpel-Niederlassung in Ravensburg tätig. Hier will Zalyn das Potential des Logistikdienstleisters mit Sitz in Ulm noch weiter ausschöpfen.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Michael Zalyn ist seit Anfang August Bereichsleiter Logistik der Ravensburger Niederlassung der Noerpel Gruppe. Mit dieser neu geschaffenen Position übernimmt er die Leitung der Logistiksparte an dem etablierten Standort in Süddeutschland. Noerpel bietet seinen Kunden in Ravensburg vielfältige Services rund um Lagerung, Spedition und Packaging. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Ulm.

Zalyn will Potential des Ravensburger Standorts noch stärker ausschöpfen

„Wir freuen uns, mit Michael Zalyn eine erfahrene Führungskraft im Unternehmen begrüßen zu dürfen“, sagt Berthold Bernecker, Geschäftsführer Logistik der Noerpel Gruppe, „Michael Zalyn ist durch jahrelange Praxis mit sämtlichen Logistikprozessen vertraut. Mit ihm haben wir einen Bereichsleiter gewonnen, der den Standort Ravensburg weiter voranbringen wird.“ Zu Michael Zalyns Aufgaben zählen neben der Leitung der Logistiksparte die Optimierung von Arbeitsprozessen und das Neukundengeschäft. „Ich freue mich auf die vielseitigen Aufgaben und Herausforderungen, die die Weiterentwicklung des Standortes Ravensburg mit sich bringt“, so Michael Zalyn, „gemeinsam mit den Mitarbeitern möchte ich das Potenzial unserer Niederlassung noch stärker ausschöpfen und neue Lösungen für unsere Kunden entwickeln.“

Neuer Mann kommt mit 30 Jahren Berufserfahrung zu Noerpel

Der studierte Verkehrsfachwirt verfügt über fast 30 Jahre Logistikerfahrung sowohl im operativen Bereich als auch in leitender Position. Viel Know-how bringt Michael Zalyn aus seiner mehrjährigen Tätigkeit in der Automobilindustrie mit. Zu seinen beruflichen Stationen zählen Führungspositionen bei der Schenker Deutschland AG und TRW Logistic Services GmbH. Zuletzt war er bei MEWA Textil-Management in leitender Funktion tätig.

Ulmer Logistikdienstleister baut Marktpräsenz weiter aus

Noerpel wurde 1881 gegründet und ist heute einer der führenden Logistikdienstleister in Süddeutschland. Das in der fünften Generation geleitete Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Ulm. Noerpel verfügt über Niederlassungen in Nord- und Süddeutschland, im Rheinland sowie in Tschchien. Erst kürzlich hat Noerpel seine Marktpräsenz mit der Übernahme der Stückgutzahlen von Rapid in Hamburg weiter ausgebaut. Neben Süddeutschland zählt Noerpel vor allem in Vorarlberg und im gesamten Norden der Schweiz zu den führenden Logistikdienstleistern. Unter den Kunden sind viele namhafte Unternehmen – überwiegend aus der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie sowie Zulieferbetriebe.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben