B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Mit dem Bus zu spannenden Ulmer Ausbildungsplätzen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
#schoolmeetsdonautal

Mit dem Bus zu spannenden Ulmer Ausbildungsplätzen

 Seeberger (2)
Das Unternehmen Seeberger im Ulmer Donautal. Foto: Matthias Schmiedel

#schoolmeetsdonautal - Per Bus von der Schule aus direkt zu den spannendsten Ausbildungsplätzen in Ulm am Donautal. Wann der neue „SuccessExpress“ startet und welche Berufsfelder er besucht.

Im Rahmen der Aktion #schoolmeetsdonautal verschaffen am 7. Juli 2022 große und kleinere Unternehmen im Ulmer Industriegebiet Donautal interessierten Schülern direkte Einblicke in zahlreiche spannende Berufsfelder. Die Teilnehmer können sich dabei vor Ort in den Unternehmen ein eigenes Bild von den Ausbildungsangeboten machen. Je nach Interessensgebiet werden dafür unterschiedliche Bustouren angeboten. Hinter der Aktion stehen mit der Initiative Donautal Connect eine ganze Reihe bekannter Unternehmen, aber auch echte „hidden Champions". 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


Unterstützung durch Agentur für Arbeit und der IHK 

 


Daneben wird #schoolmeetsdonautal von der Agentur für Arbeit und der IHK unterstützt. „Anders als bei herkömmlichen Ausbildungsmessen haben Schülerinnen und Schüler hier die einmalige Gelegenheit, direkt in die Unternehmen hineinzuschnuppern und ein Gefühl dafür zu bekommen, ob es zu ihren Vorstellungen von einer beruflichen Zukunft passen könnte", erklärt Karl-Heinz Raguse vom Der Mittelstand. BVMW e.V. und Mitinitiator von #schoolmeetsdonautal.

 


Diese Berufsfelder werden angesteuert

 


#schoolmeetsdonautal organisiert unterschiedliche Touren zu insgesamt mehr als 35 Ausbildungsberufen:

• Berufsfeld 1: Berufe rund um Bau, Logistik und Verkehr

• Berufsfeld 2: Berufe rund um Elektronik, IT, Mechanik und Technik

• Berufsfeld 3: Kaufmännische Ausbildungsberufe

• Berufsfeld 4: Berufe rund um Fertigung, Labor und Produktion

 Während die Vormittagstouren von der Agentur für Arbeit organisiert werden und für die teilnehmenden Schulen reserviert sind, können sich für den Nachmittag alle Interessierten auch privat anmelden.

 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

 


Unternehmen vor Ort präsentieren und nicht über Broschüren

 


Initiiert wurde #schoolmeetsdonautal über die Initiative Donautal Connect von den Unternehmen Jacob Bek, Seeberger und die Winkler Unternehmensgruppe. „Die Idee war es, den Schülerinnen und Schülern statt Hochglanzbroschüren und tollen Messeständen einmal die Realität in den Unternehmen vor Ort zu präsentieren und ihnen die Gelegenheit zu geben, sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen" erläutert Jan Büchse, Seeberger GmbH, „Das ist Berufsorientierung ‚Live und in Farbe' und eine außergewöhnliche Chance für Jugendliche.", ergänzt Mirko Rothe von der Agentur für Arbeit Ulm, „Gleichzeitig wollen wir auch zeigen, welche vielfältigen und attraktiven Ausbildungsmöglichkeiten das größte Ulmer Industriegebiet im Donautal bietet", Karl-Heinz Raguse.

 


Blick hinter die Kulissen 

 


„Wir freuen uns, ein Teil des Projektes #schoolmeetsdonautal zu sein, um nach zwei Jahren, die insbesondere für die Jugendlichen in sozialer Hinsicht herausfordernd waren, etwas zurück geben zu können. Ein Tag, an dem sie mit ihren Schulkameraden auf potenzielle Kollegen treffen können. Ein Tag, an dem sie hinter die Kulissen von 13 Firmen schauen und sich ihr ganz persönliches Berufsbild machen können. Die Jugendlichen von heute sind unsere Zukunft. Und die Zukunft können wir nur sichern, wenn wir Nachwuchskräfte fördern und fordern. Als Familienunternehmen liegt es uns am Herzen, ihnen eine solide Ausbildung und spannende Perspektiven zu bieten." Clemens Keller, Geschäftsführer der Seeberger GmbH.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema