B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Hochschule Neu-Ulm verabschiedet 250 Absolventen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm

Hochschule Neu-Ulm verabschiedet 250 Absolventen

Die Absolventen der Hochschule Neu-Ulm. Foto: Dave Stonies
Die Absolventen der Hochschule Neu-Ulm. Foto: Dave Stonies

Unter dem Motto „Stay hungry, stay foolish – Bleiben Sie neugierig, bleiben Sie verrückt“ verabschiedete Prof. Dr. Uta M. Feser, Präsidentin der HNU ihre ehemaligen Studenten. Im Rahmen der Feierlichkeiten der 250 Absolventen wurden zwei Studierende für ihre großartigen Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

von Tamina Andrasch, Online-Redaktion

Prof. Dr. Uta M. Feser gratulierte den Absolventen und wünschte Ihnen alles Gute für die Zukunft: „An einem Tag wie heute können Sie stolz und zufrieden auf das zurückblicken, was Sie erreicht haben und dazu gratuliere ich Ihnen – auch im Namen der gesamten Hochschulleitung – ganz herzlich! Für all das, was vor Ihnen liegen mag: Bleiben Sie leidenschaftlich, neugierig und mutig. Oder wie Steve Jobs es bei der Absolventenverabschiedung an der Stanford University treffend gesagt hat: Stay hungry, stay foolish. Hören Sie nicht auf zu träumen.“ Anschließend würdigte Dr. Beate Merk, Staatsministerin und Ehrensenatorin der HNU, das Engagement und die Leistungen der Studierenden. Oberbürgermeister Gerold Noerenberg betonte auch die Bedeutung der HNU als regionale Bildungseinrichtung.

Preisverleihung für zwei herausragende Abschlussarbeiten

Von den 250 Absolventen der Fakultäten Wirtschaftswissenschaften, Informationsmanagement und Gesundheitsmanagement wurden zwei Studierende für ihre herausragenden Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Rebecca Bregant absolvierte erfolgreich den Studiengang Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation. Von Dr. Jörg Munzig, Vorstand des Vereins zur Förderung der Hochschule Neu-Ulm e.V. erhielt sie den „Neu-Ulmer Hochschulpreis“. In ihrer Bachelorarbeit untersuchte sie den Automotiven Aftersales und dessen regionalen und wirtschaftsrelevanten Bezug unter Berücksichtigung der IT. Der „Neu-Ulmer Hochschulpreis“ wird an Studierende verliehen, deren Abschlussarbeiten eine hohe wirtschaftliche Bedeutung und praktische Relevanz mit deutlich regionalem Bezug aufweisen. Als zweites wurde Sven Henle, Wirtschaftsingenieru/Logistik-Absolvent, ausgezeichnet. Er erhielt den „Eliteförderpreis für Logistik“. Überreicht wurde ihm dieser von Albert Paul, Gründer und Geschäftsführer der Cost€xpert GmbH. In seiner Abschlussarbeit beschäftigte sich Sven Henle mit Einsparpotenzialen für Behälterlogistik unter Berücksichtigung externer Ladungsträger aus der Planungsperspektive eines Automobilherstellers.

Feierlichkeiten mit musikalischer Untermalung

Die Absolventengala fand im Congress Centrum Ulm statt. Dort wurden die Feierlichkeiten der 250 Absolventen mit mehr als 1.000 Gästen wurden auch musikalisch begleitet. Die HNU-Band und die HNU-Jazzcombo unter der Leitung von Prof. Dr. Claudia Kocian und Thomas Dir von der Musikschule Neu-Ulm untermalten die ausgelassene Stimmung. Den Abend ließ John Robert Flechtner, DJ und Student der HNU, ausklingen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema