B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Hochschule Neu-Ulm: Neuer Vizepräsident benannt
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Zuwachs auf Führungs-Ebene

Hochschule Neu-Ulm: Neuer Vizepräsident benannt

 Prof. Dr. Olaf Jacob. Foto: Pia Jakob / Hochschule Neu-Ulm

Bereits seit Gründung der Hochschule Neu-Ulm ist Prof. Dr. Olaf Jacob dort als Lehrperson aktiv. Nach seiner Amtszeit als Dekan des Informations-Managements unterstützt er nun als Vizepräsident die Leitung der HNU.

Zusammen mit Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser, Vizepräsidentin Prof. Dr. Julia Kormann und Kanzler Marcus Dingel gehört Prof. Dr. Olaf Jacob für die nächsten zwei Jahre zum Leitungs-Gremium der Hochschule Neu-Ulm. Der Hochschulrat wählte den ehemaligen Dekan mit großer Mehrheit in diese Position.

Das ist zukünftig an der HNU geplant

In seinem neuen Amt als Vizepräsident legt Prof. Dr. Olaf Jacob zukünftig seine Schwerpunkte vor allem auf die angewandte Forschung sowie die Digitalisierung. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und darauf, die HNU vor allem digital noch weiter voranbringen zu können. In Zukunft werden digitale Lernwelten noch mehr Raum in der Lehre einnehmen, als sie es jetzt schon ohnehin tun“, so Prof. Dr. Jacob.

Digitalisierung an der Hochschule Neu-Ulm 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In diesem Rahmen sollen die angewandte Forschung sowie die Strukturen für kooperative Promotionen an der HNU ausgebaut und weiterentwickelt werden. Und auch die digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft spielen für Prof. Jacob eine wichtige Rolle. Dabei plant er darauf einzugehen, wie diese auf die Hochschule Neu-Ulm übertragen werden können. Das neue Lehrformat „Digital und Regional“ der Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm ist dabei ein innovatives Beispiel. Prof. Dr. Jacob wird dieses Kooperations-Projekt zukünftig von Seiten der HNU betreuen.

Näheres über den neuen HNU-Vizepräsidenten

Bereits seit der Gründung der Hochschule Neu-Ulm im Jahr 1994 lehrt Dr. Jacob als Professor an der HNU. 15 Jahre lang war er dabei Dekan der Fakultät Informations-Management tätig. Während seiner Amtszeit setzte sich Prof. Dr. Olaf Jacob für internationale Studienbeziehungen ein und führt verschiedene internationale Studiengänge ein. Mit den Masterstudiengängen „Business Intelligence and Business Analytics“ sowie „Health Information Management“ können  somit Studierende in Afrika und Argentinien studieren. Vor seiner Zeit als Professor war Dr. Olaf Jacob als Dozent für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule St. Gallen und bei der BASF Coating AG tätig.

Artikel zum gleichen Thema