B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
HNU: So effektiv sind Business Intelligence Systeme für Unternehmen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm

HNU: So effektiv sind Business Intelligence Systeme für Unternehmen

Studenten vor der Hochschule Neu-Ulm. Foto: HNU

Die Hochschule Neu-Ulm präsentiert am 28. Oktober 2015 erste Forschungsergebnisse zum Thema Business Intelligence and Analytics mit Konferenz in München. Die Veranstaltung informiert darüber, wie effektiv Business Intelligence Systeme in der Praxis wirklich sind.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Unternehmensführung im digitalen Zeitalter kommt ohne leistungsfähige IT-Systeme nicht mehr aus. Sie werten die vielen Daten aus und bilden damit die Grundlage für unternehmerische Entscheidungen. Ein Forschungsprojekt der Hochschule Neu-Ulm (HNU) widmet sich dem Thema Business Intelligence. Auf der „First International Business Intelligence and Analytics Conference“ am 28. Oktober 2015 in München stellen die Professoren und Mitarbeiter des Forschungsprojekts ihre ersten Ergebnisse vor. Die Konferenz richtet sich an Fachleute aus Wissenschaft und Praxis.

Business Intelligence: Wie effektiv sind die Systeme wirklich?

Business Intelligence Systeme ermöglichen Unternehmen eine umfangreiche Auswertung unternehmensrelevanter Daten. Dazu gehören Informationen über den eigenen Betrieb, über Mitbewerber oder über die allgemeine Entwicklung der Märkte. Die Ergebnisse nutzen die Firmen für ihr Managementkonzept, dem Corporate Performance Management (CPM). Mithilfe dieses Konzepts können sie ihre Ziele zeitnah und ökonomisch umsetzen. Die Analyse zeigt, wo Prozesse optimiert, Kosten eingespart und Risiken verringert werden können.

Wirtschaft und Wissenschaft kooperieren für Forschungsprojekt

Noch ist weitgehend unerforscht, wie hoch die Effektivität der Business Intelligence Systeme ist. Auch, wie sie in Wechselwirkung mit dem CPM am besten eingesetzt werden können, ist bisher unklar. Professoren der Hochschule Neu-Ulm (HNU) haben sich mit dem Thema in ihrem Forschungsprojekt „Wertbeitrag von Business Intelligence“ auseinandergesetzt und die Verbindung zu CPM untersucht. Sie stellen Ende Oktober mit ihren Forschungspartnern von der University of the Western Cape in Südafrika und der SAP Deutschland GmbH ihre Zwischenergebnisse in München vor.

Praxisbezug bei HNU-Studie im Vordergrund

Grundlage des Forschungsprojektes ist eine empirische Studie. Das Forschungsteam befragte dazu knapp 200 mittelständische und große Unternehmen zum Einsatz von Business Intelligence Systemen. Ziel war es, möglichst praxisnahe Handlungsempfehlungen ableiten zu können. Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst gefördert.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema