Leiterin für Inhaltsentwicklung

Ebner Verlag Ulm schafft Posten nach amerikanischem Vorbild

Yvonne Wagner, neuer "Head of Content Engineering". Foto: Eber Verlag
Eine zentrale Stelle verantwortet künftig die Weiterentwicklung und Optimierung von Themen und Inhalten im Verlag. Der Posten wurde am Ulmer Hauptsitz geschaffen.

Ab 1. Januar 2018 übernimmt Yvonne Wagner die neu geschaffene Position des „Head of Content Engineering“ beim Ebner Verlag Ulm. Sie wird damit Leiterin für die Entwicklung von Inhalten als Teil des zentralen Audience Development-Team („Nutzer-Gewinnung“) unter dem Marketing Hauptverantwortlichen Dr. Simon Geisler in Ulm.

„Wir folgen damit dem Vorbild US-amerikanischer Publisher“

„Content Engineering ist ein ganz wesentlicher Bestandteil von erfolgreichem Audience Development“, betont Dr. Simon Geisler. „Wir folgen damit dem Vorbild US-amerikanischer Publisher, die meist deutlich weiter sind als der Rest der Welt. Yvonne Wagner dürfte der erste Head of Content Engineering in einem deutschen Verlag, vermutlich sogar in einem deutschen Unternehmen sein“, erklärt Gerrit Klein, Geschäftsführer (CEO) Ebner Verlag, dazu.

Themen sollen für Suchmaschinen optimiert werden

„Beim Content Engineering geht es darum, hochwertige und langlebige sogenannte Evergreen-Inhalte zu produzieren und ihre Online-Performance langfristig zu entwickeln. Hauptziel ist dabei, mit Hilfe solcher Inhalte für unsere Zielgruppen wichtige Themen systematisch in Suchmaschinen, vor allem Google, zu besetzen“, erläutert Yvonne Wagner ihre Aufgaben. Mit Hilfe von zwei Mitarbeitern verantwortet sie den zentralen Aufbau sogenannter Themenseiten. „Themenseiten stellen ein bestimmtes für die Zielgruppe relevantes Thema auf einer Website holistisch dar, schaffen Überblick und Orientierung und dienen als Traffic-Zubringer über Suchmaschinen für unsere Zielgruppeneinheiten.“

Wagners Karriereweg

Yvonne Wagner begann ihre Karriere nach einem Bachelor-Studium der Anglistik/Amerikanistik sowie Kunst- und Kulturgeschichte und einem Master-Studium in Advanced Management mit dem Schwerpunkt International Brand and Sales Management. Sie stieg als Berater im Audience Development Team ein. Dabei beschäftigte sich Yvonne Wagner mit Zielgruppenanalysen, Persona-Entwicklung, und dem redaktionellen SEO-Coaching (Suchmaschinen-Optimierung). Nach zwei Jahren kam das Angebot der Geschäftsleitung, den neuen Bereich „Content Engineering“ aufzubauen und zu führen.

Der Eber Verlag

Der Ebner Verlag mit Hauptsitz in Ulm ist ein 200-Jahre altes familiengeführtes Unternehmen. Das Unternehmen produziert und vermarktet 88 Magazine und 44 Websites in elf Ländern. In Deutschland ist Ebner mit acht Standorten vertreten: Ulm, München, Augsburg, Stuttgart, Köln, Bremen, Hamburg, Hildesheim und Freiburg. Weitere internationale Standorte sind Den Haag, New York, Shanghai und Warschau.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Leiterin für Inhaltsentwicklung

Ebner Verlag Ulm schafft Posten nach amerikanischem Vorbild

Yvonne Wagner, neuer "Head of Content Engineering". Foto: Eber Verlag
Eine zentrale Stelle verantwortet künftig die Weiterentwicklung und Optimierung von Themen und Inhalten im Verlag. Der Posten wurde am Ulmer Hauptsitz geschaffen.

Ab 1. Januar 2018 übernimmt Yvonne Wagner die neu geschaffene Position des „Head of Content Engineering“ beim Ebner Verlag Ulm. Sie wird damit Leiterin für die Entwicklung von Inhalten als Teil des zentralen Audience Development-Team („Nutzer-Gewinnung“) unter dem Marketing Hauptverantwortlichen Dr. Simon Geisler in Ulm.

„Wir folgen damit dem Vorbild US-amerikanischer Publisher“

„Content Engineering ist ein ganz wesentlicher Bestandteil von erfolgreichem Audience Development“, betont Dr. Simon Geisler. „Wir folgen damit dem Vorbild US-amerikanischer Publisher, die meist deutlich weiter sind als der Rest der Welt. Yvonne Wagner dürfte der erste Head of Content Engineering in einem deutschen Verlag, vermutlich sogar in einem deutschen Unternehmen sein“, erklärt Gerrit Klein, Geschäftsführer (CEO) Ebner Verlag, dazu.

Themen sollen für Suchmaschinen optimiert werden

„Beim Content Engineering geht es darum, hochwertige und langlebige sogenannte Evergreen-Inhalte zu produzieren und ihre Online-Performance langfristig zu entwickeln. Hauptziel ist dabei, mit Hilfe solcher Inhalte für unsere Zielgruppen wichtige Themen systematisch in Suchmaschinen, vor allem Google, zu besetzen“, erläutert Yvonne Wagner ihre Aufgaben. Mit Hilfe von zwei Mitarbeitern verantwortet sie den zentralen Aufbau sogenannter Themenseiten. „Themenseiten stellen ein bestimmtes für die Zielgruppe relevantes Thema auf einer Website holistisch dar, schaffen Überblick und Orientierung und dienen als Traffic-Zubringer über Suchmaschinen für unsere Zielgruppeneinheiten.“

Wagners Karriereweg

Yvonne Wagner begann ihre Karriere nach einem Bachelor-Studium der Anglistik/Amerikanistik sowie Kunst- und Kulturgeschichte und einem Master-Studium in Advanced Management mit dem Schwerpunkt International Brand and Sales Management. Sie stieg als Berater im Audience Development Team ein. Dabei beschäftigte sich Yvonne Wagner mit Zielgruppenanalysen, Persona-Entwicklung, und dem redaktionellen SEO-Coaching (Suchmaschinen-Optimierung). Nach zwei Jahren kam das Angebot der Geschäftsleitung, den neuen Bereich „Content Engineering“ aufzubauen und zu führen.

Der Eber Verlag

Der Ebner Verlag mit Hauptsitz in Ulm ist ein 200-Jahre altes familiengeführtes Unternehmen. Das Unternehmen produziert und vermarktet 88 Magazine und 44 Websites in elf Ländern. In Deutschland ist Ebner mit acht Standorten vertreten: Ulm, München, Augsburg, Stuttgart, Köln, Bremen, Hamburg, Hildesheim und Freiburg. Weitere internationale Standorte sind Den Haag, New York, Shanghai und Warschau.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben