Smartes Radio

DONAU 3 FM startet Alexa-Skill und Partnerschaft mit Telekom

Unabhängig vom Liveprogramm soll eine intelligente Sprachsteuerung es den Hörern von DONAU 3 FM nun möglich machen, Nachrichten oder Verkehrsfunk zu hören. Doch trotz Modernisierung möchte der Sender auch weiterhin ein traditionelles Programm gestalten.

„Alexa, spiele die Nachrichten von DONAU 3 FM“ - Ab sofort können sich die DONAU 3 FM Hörer ihr eigenes, ganz persönliches Radio zusammenstellen und selbst auswählen, wann sie Nachrichten, Wetter oder Verkehr aus Schwaben hören möchten. Denn der Radiosender launched seinen ersten, eigenen Skill für Amazons Alexa und geht außerdem eine Partnerschaft mit der deutschen Telekom ein. Deren Kunden der Telekom können ab jetzt DONAU 3 FM auf ihren Handys und Tablets hören, ohne dass ihr mobiles Datenvolumen davon betroffen ist.

Der neue DONAU 3 FM Skill kann durch die Worte „Alexa, starte DONAU 3 FM“ auf jedem Echo Gerät installiert werden und umfasst in seiner ersten Version vier Funktionen: Abrufbar ist das Liveprogramm, die Nachrichten, sowie Informationen über Verkehr und Wetter.

Die Medien im Wandel

Die Medienwelt erlebt einen Wandel. Smartphones machen die Menschen und ihren Medienkonsum mobil, das Internet gewährt Zugang zu unzähligen Sendern und smarte Lautsprecher sollen ihren Besitzern den Alltag erleichtern. Gerade das Segment der mobilen Lautsprecher ist ein boomendes Geschäft – schon über 8,6 Millionen Deutsche nutzen Alexa, Google Home oder den Apple Homepod.

„In Schwaben und Deutschland wird Amazons Alexa vor allem zum Musikhören genutzt – für uns, als Radiosender ist es also die perfekte Plattform“, erklärte DONAU 3 FM Geschäftsführer Carlheinz Gern den neuen Skill. „Noch dieses Jahr will Amazon ein Gerät in Deutschland auf den Markt bringen, mit dem es möglich sein wird Alexa mit ins Auto zu nehmen – egal wie alt das Gefährt ist. Dadurch ergeben sich spannende Möglichkeiten. Stellen Sie sich vor, Sie fahren in einen Stau. Jetzt müssten Sie normalerweise bis zur halben oder vollen Stunde warten, bis der Verkehrsfunk im analogen Radio läuft um herauszufinden wo das Problem liegt. Amazons Lautsprecher lässt dieses Problem verschwinden: Mit unserem neuen Skill können Sie Alexa jederzeit nach der Verkehrslage fragen.“

Donau 3 FM soll traditionell bleiben

„Mit ein Grund, warum Podcasts und Streamingdienste in Deutschland bisher nicht die Erfolge feiern konnten, wie zum Beispiel in Amerika, liegt an den hohen Preisen für mobiles Internet hierzulande. Mit StreamOn bietet die Telekom eine wunderbare Alternative um in Zukunft unbegrenzt und ohne weitere Kosten DONAU 3 FM auch unterwegs, auf dem Handy hören zu können.“, war sich DONAU 3 FM Programmdirektor Marco Worms sicher.

Auch Andi Scheiter aus der GUTE LAUNE Morningshow freute sich über die neuen Errungenschaften, versprach aber auch: „Trotz der unheimlich schnell voranschreitenden Digitalisierung machen wir immer noch ganz traditionelles Radio für die Menschen bei uns in Schwaben. Das war so, das ist so und so wird es garantiert auch bleiben.“

Über Donau 3 FM

DONAU 3 FM ist ein Lokalsender für den grenzüberschreitenden Wirtschaftsraum Donau – Iller (Ulm, Neu-Ulm und die Landkreise Alb-Donau, Biberach, Neu-Ulm und Günzburg). Rund 151.000 Menschen in Ulm und Umgebung hören täglich das DONAU 3 FM Programm.

DONAU 3 FM ist ein Programm der M.O.R.E. Lokalfunk Baden-Württemberg GmbH & Co. KG. Gesellschafter sind Burda Broadcast Media GmbH & Co. KG (50%) und Studio Gong München GmbH & Co. Studiobetriebs KG (50%).

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Smartes Radio

DONAU 3 FM startet Alexa-Skill und Partnerschaft mit Telekom

Unabhängig vom Liveprogramm soll eine intelligente Sprachsteuerung es den Hörern von DONAU 3 FM nun möglich machen, Nachrichten oder Verkehrsfunk zu hören. Doch trotz Modernisierung möchte der Sender auch weiterhin ein traditionelles Programm gestalten.

„Alexa, spiele die Nachrichten von DONAU 3 FM“ - Ab sofort können sich die DONAU 3 FM Hörer ihr eigenes, ganz persönliches Radio zusammenstellen und selbst auswählen, wann sie Nachrichten, Wetter oder Verkehr aus Schwaben hören möchten. Denn der Radiosender launched seinen ersten, eigenen Skill für Amazons Alexa und geht außerdem eine Partnerschaft mit der deutschen Telekom ein. Deren Kunden der Telekom können ab jetzt DONAU 3 FM auf ihren Handys und Tablets hören, ohne dass ihr mobiles Datenvolumen davon betroffen ist.

Der neue DONAU 3 FM Skill kann durch die Worte „Alexa, starte DONAU 3 FM“ auf jedem Echo Gerät installiert werden und umfasst in seiner ersten Version vier Funktionen: Abrufbar ist das Liveprogramm, die Nachrichten, sowie Informationen über Verkehr und Wetter.

Die Medien im Wandel

Die Medienwelt erlebt einen Wandel. Smartphones machen die Menschen und ihren Medienkonsum mobil, das Internet gewährt Zugang zu unzähligen Sendern und smarte Lautsprecher sollen ihren Besitzern den Alltag erleichtern. Gerade das Segment der mobilen Lautsprecher ist ein boomendes Geschäft – schon über 8,6 Millionen Deutsche nutzen Alexa, Google Home oder den Apple Homepod.

„In Schwaben und Deutschland wird Amazons Alexa vor allem zum Musikhören genutzt – für uns, als Radiosender ist es also die perfekte Plattform“, erklärte DONAU 3 FM Geschäftsführer Carlheinz Gern den neuen Skill. „Noch dieses Jahr will Amazon ein Gerät in Deutschland auf den Markt bringen, mit dem es möglich sein wird Alexa mit ins Auto zu nehmen – egal wie alt das Gefährt ist. Dadurch ergeben sich spannende Möglichkeiten. Stellen Sie sich vor, Sie fahren in einen Stau. Jetzt müssten Sie normalerweise bis zur halben oder vollen Stunde warten, bis der Verkehrsfunk im analogen Radio läuft um herauszufinden wo das Problem liegt. Amazons Lautsprecher lässt dieses Problem verschwinden: Mit unserem neuen Skill können Sie Alexa jederzeit nach der Verkehrslage fragen.“

Donau 3 FM soll traditionell bleiben

„Mit ein Grund, warum Podcasts und Streamingdienste in Deutschland bisher nicht die Erfolge feiern konnten, wie zum Beispiel in Amerika, liegt an den hohen Preisen für mobiles Internet hierzulande. Mit StreamOn bietet die Telekom eine wunderbare Alternative um in Zukunft unbegrenzt und ohne weitere Kosten DONAU 3 FM auch unterwegs, auf dem Handy hören zu können.“, war sich DONAU 3 FM Programmdirektor Marco Worms sicher.

Auch Andi Scheiter aus der GUTE LAUNE Morningshow freute sich über die neuen Errungenschaften, versprach aber auch: „Trotz der unheimlich schnell voranschreitenden Digitalisierung machen wir immer noch ganz traditionelles Radio für die Menschen bei uns in Schwaben. Das war so, das ist so und so wird es garantiert auch bleiben.“

Über Donau 3 FM

DONAU 3 FM ist ein Lokalsender für den grenzüberschreitenden Wirtschaftsraum Donau – Iller (Ulm, Neu-Ulm und die Landkreise Alb-Donau, Biberach, Neu-Ulm und Günzburg). Rund 151.000 Menschen in Ulm und Umgebung hören täglich das DONAU 3 FM Programm.

DONAU 3 FM ist ein Programm der M.O.R.E. Lokalfunk Baden-Württemberg GmbH & Co. KG. Gesellschafter sind Burda Broadcast Media GmbH & Co. KG (50%) und Studio Gong München GmbH & Co. Studiobetriebs KG (50%).

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben