/ 
B4B Nachrichten  / 
Das ist der neue Vizepräsident der Hochschule Neu-Ulm
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Neue Personalie

Das ist der neue Vizepräsident der Hochschule Neu-Ulm

 Porträt_VP_Steurer
Der neue Vizepräsident der HNU, Dr. Elmar Steuerer. Foto: HNU.
Von Ellen Köhler

Die Hochschule Neu-Ulm hat einen neuen Vizepräsidenten: Der Hochschulrat wählte Prof. Dr. Elmar Steurer, seit 2011 Professor für Finanzen und Controlling an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) und bis zuletzt Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, für die kommenden zweieinhalb Jahre ins Amt. Genaueres über die neue Personalie.

Gemeinsam mit Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser, Vizepräsidentin Prof. Dr. Julia Kormann, Vizepräsidentin Prof. Dr. Sylvia Schafmeister und Kanzler Markus Dingel ist Prof. Dr. Elmar Steurer künftig in der Hochschulleitung tätig und vertritt dort als zweiter Vizepräsident die Bereiche Forschung, Transfer und Internationalisierung.


 Steurer als „erfahrener Kollege“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für Steurer ist es bereits die dritte Amtsperiode: Er war von 2013 bis 2017 Vizepräsident der HNU, bevor er in das Amt des Dekans der Fakultät Wirtschaftswissenschaften wechselte. „Mit Prof. Dr. Elmar Steurer gewinnt die Hochschulleitung einen erfahrenen Kollegen, der die Bereiche Forschung, Transfer und Internationalisierung erfolgreich weiterführen und neue Impulse setzen wird“, so begrüßte HNU-Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser die Wahl.


 Die Ziele des neuen Vizepräsidenten
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Ich bin dankbar für das ausgesprochene Vertrauen und freue mich darauf, in meiner neuen Funktion zur Ausgestaltung einer zukunftsfähigen Hochschule beizutragen“, erklärte Prof. Dr. Steurer. Die wichtigsten Zukunftsaufgaben sieht er insbesondere im Bereich Entrepreneurship und Innovationsmanagement verortet.


 Internationale Hochschulkooperationen sollen intensiviert werden
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

  „Unsere Hochschule ist eine starke Partnerin in der und für die Region. Es ist mir ein Anliegen, diese Rolle der HNU als strategische Innovationspartnerin sowie als Moderatorin und Faciliator für gesellschaftliche Wandlungsprozesse in der Region weiter voranzutreiben“. Der promovierte Wirtschaftsingenieur plant zudem eine Intensivierung der internationalen Hochschulkooperationen im Bereich Forschung und den Ausbau des Forschungsmanagements.

Artikel zum gleichen Thema