/ 
B4B Nachrichten  / 
Beurer-Stiftung aus Ulm spendet für Ukraine-Hilfsprojekte
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Ukraine-Krise

Beurer-Stiftung aus Ulm spendet für Ukraine-Hilfsprojekte

 Marco-Buehler-BeurerGmbH
Marco Bühler, Geschäftsführer der Beurer GmbH. Foto: Beurer GmbH
Von Ellen Köhler

Seitdem Kriegsbeginn in der Ukraine sind Millionen Menschen auf der Flucht, vor allem Frauen und Kinder müssen ihre Heimat verlassen und sind auf Hilfe angewiesen. Die Beurer-Stiftung unterstützt aus diesem Anlass verschiedene Projekte. Wie die Organisationen den vom Krieg betroffenen Menschen helfen.

Viele geflüchtete Menschen aus der Ukraine sind mittlerweile in der Region Ulm angekommen und benötigen dringend Unterstützung.


Sachspenden an Flüchtlingsunterkunft

Die Firma Beurer hat im Namen der Stiftung zu diesem Zwecke für die derzeit größte Unterkunft am Eselsberg Heizdecken, Heizkissen, Blutzuckermessgeräte, Fieberthermometer, Babykostwärmer sowie Haartrockner gespendet. Zusätzlich haben die Mitarbeiter auf Anfrage des DRK Ulm tatkräftig Sachspenden, unter anderem in Form von Schuhen, Umstandskleidung und Haushaltswaren gesammelt.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


GoldenHearts bietet Deutschkurse für Mütter an

Seit Oktober 2021 bietet die Beurer-Stiftung GoldenHearts-Deutschkurse für Mütter mit Migrationshintergrund an. Mittlerweile werden die ersten ukrainischen Mütter in die laufenden Kurse an der Albrecht-Berblinger Grundschule integriert. Aufgrund der hohen Nachfrage werden ab zweiten Mai 2022 auch an der Martin-Schaffner-Grundschule weitere Deutschkurse angeboten. Wie bereits berichtet, leisten diese niederschwelligen Deutschkurse für Mütter mit zeitgleicher Kinderbetreuung einen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration.


Direkthilfe für die Ukraine

Die Beurer-Stiftung stellte Fördergelder für die Nothilfe in der Ukraine und in den Grenzgebieten in Höhe von 30.000 Euro bereit. Dabei erfolgten die Zuwendungen sowohl an den langjährigen Partner Cap Anamur, als auch an die internationale, unabhängige NGO Concordia Sozialprojekte. Cap Anamur mit großer Erfahrung in internationalen Krisenprojekten, startete am dritten März aus der südlichen Ukraine Nothilfe. Durch die Errichtung eines Logistikzentrums in Novoselytsya werden Kliniken im Umkreis mit Medikamenten und Babynahrung versorgt. Seit Ende März hat Cap Anamur seinen Aktionsradius bis in das 500 Kilometer entfernte Kiew ausgedehnt.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Concordia kann bestehende Infrastruktur nutzen

Concordia Sozialprojekte war bereits viele Jahre vor dem Ukraine-Krieg mit Hilfsprojekten in der Republik Moldau vertreten. Deshalb können sie auf bestehende Strukturen zurückgreifen und lassen die Spende der Direkthilfe für ukrainische Flüchtlinge den Versorgungszentren der Republik Moldau zugutekommen. Darunter fallen u.a. die Versorgung mit Basisgütern (zum Beispiel Lebensmittel, Wasser oder Windeln), die temporäre Unterbringung, der Transport von den Grenzübergängen nach Chișinău und die psychologische Betreuung, vor allem für ankommende Kinder.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema