Auszeichnung: Zum dritten Mal in Folge

Beurer aus Ulm gewinnt den German Brand Award 2019

Beurer gehört zum dritten Mal in Folge zu den Preisträgern des German Brand Awards. Wie schon in den Jahren zuvor ging das Unternehmen in der Kategorie „Excellent Brands – Health & Pharmaceuticals“ als Sieger hervor.

Die interdisziplinäre und unabhängige Jury aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung und Agenturen achtet bei der Vergabe besonders auf exzellente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation.

Was die Auszeichnung zeigt

„Ich freue mich, dass wir auch dieses Jahr die Jury überzeugen konnten“, so Georg Walkenbach, Geschäftsführer der Beurer GmbH. „Die Auszeichnung zeigt, dass wir ein hervorragendes Gespür für Innovationen, Trends und Qualität haben. Das macht Beurer zu einer der führenden Marken in der Gesundheitsbranche.“

So breit gefächert waren die Bewertungseinheiten

Zu den Bewertungskriterien der Jury zählen unter anderem die Faktoren: Markentypik/Markenprägnanz, Differenzierung zum Wettbewerb, Homogenität im Erscheinungsbild, Gestaltungsqualität, Markenpassung, Eigenständigkeit, Innovationsgrad, Ästhetik, Produktgraphik und Produktsemantik, Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Bedienbarkeit, Gebrauchswert, ökologische Qualität, soziale Akzeptanz, Barrierefreiheit, symbolischer und emotionaler Gehalt sowie Langlebigkeit, Zielgruppenrelevanz und ökonomischer Erfolg.

Über den Wettbewerb im vergangenen Jahr

Im letzten Jahr konnte Beurer in der Wettbewerbsklasse „Industry Excellence in Branding“ überzeugen und wurde als „Winner“ in der Kategorie „Health & Pharmaceuticals“ geehrt. „Markenmanagement und Markenführung sind wichtiger denn je, um sich als Unternehmen erfolgreich abzuheben. Konsumenten wollen sich mit den Produkten und dadurch automatisch auch mit der Marke identifizieren können. Die wiederholte Auszeichnung zeigt, dass uns dies gelungen ist und wir mit Innovation und Qualität genau den Nerv der Kunden treffen“, freut sich Kerstin Glanzer, Marketingleiterin der Beurer GmbH, bei der Preisübergabe. Das Unternehmen zählt heute zu den führenden Anbietern in der Gesundheitsbranche.

Über das Unternehmen Beurer

Das Gesundheitsunternehmen Beurer wurde 1919 in Ulm gegründet. In diesem Segment ist das Traditionsunternehmen heute in mehreren Produktsparten führend: in Europa unter anderem im Bereich der Schmiegsamen Wärme, in Deutschland vor allem bei Blutdruckmessgeräte und Massageprodukte. Das Portfolio wird kontinuierlich ausgebaut, bietet auch Produkte für die Heimanwendung. Das Familienunternehmen unterhält ein weltweites Distributionsnetz in mehr als 100 Länder und beschäftigt derzeit rund 1.000 Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung: Zum dritten Mal in Folge

Beurer aus Ulm gewinnt den German Brand Award 2019

Beurer gehört zum dritten Mal in Folge zu den Preisträgern des German Brand Awards. Wie schon in den Jahren zuvor ging das Unternehmen in der Kategorie „Excellent Brands – Health & Pharmaceuticals“ als Sieger hervor.

Die interdisziplinäre und unabhängige Jury aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung und Agenturen achtet bei der Vergabe besonders auf exzellente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation.

Was die Auszeichnung zeigt

„Ich freue mich, dass wir auch dieses Jahr die Jury überzeugen konnten“, so Georg Walkenbach, Geschäftsführer der Beurer GmbH. „Die Auszeichnung zeigt, dass wir ein hervorragendes Gespür für Innovationen, Trends und Qualität haben. Das macht Beurer zu einer der führenden Marken in der Gesundheitsbranche.“

So breit gefächert waren die Bewertungseinheiten

Zu den Bewertungskriterien der Jury zählen unter anderem die Faktoren: Markentypik/Markenprägnanz, Differenzierung zum Wettbewerb, Homogenität im Erscheinungsbild, Gestaltungsqualität, Markenpassung, Eigenständigkeit, Innovationsgrad, Ästhetik, Produktgraphik und Produktsemantik, Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Bedienbarkeit, Gebrauchswert, ökologische Qualität, soziale Akzeptanz, Barrierefreiheit, symbolischer und emotionaler Gehalt sowie Langlebigkeit, Zielgruppenrelevanz und ökonomischer Erfolg.

Über den Wettbewerb im vergangenen Jahr

Im letzten Jahr konnte Beurer in der Wettbewerbsklasse „Industry Excellence in Branding“ überzeugen und wurde als „Winner“ in der Kategorie „Health & Pharmaceuticals“ geehrt. „Markenmanagement und Markenführung sind wichtiger denn je, um sich als Unternehmen erfolgreich abzuheben. Konsumenten wollen sich mit den Produkten und dadurch automatisch auch mit der Marke identifizieren können. Die wiederholte Auszeichnung zeigt, dass uns dies gelungen ist und wir mit Innovation und Qualität genau den Nerv der Kunden treffen“, freut sich Kerstin Glanzer, Marketingleiterin der Beurer GmbH, bei der Preisübergabe. Das Unternehmen zählt heute zu den führenden Anbietern in der Gesundheitsbranche.

Über das Unternehmen Beurer

Das Gesundheitsunternehmen Beurer wurde 1919 in Ulm gegründet. In diesem Segment ist das Traditionsunternehmen heute in mehreren Produktsparten führend: in Europa unter anderem im Bereich der Schmiegsamen Wärme, in Deutschland vor allem bei Blutdruckmessgeräte und Massageprodukte. Das Portfolio wird kontinuierlich ausgebaut, bietet auch Produkte für die Heimanwendung. Das Familienunternehmen unterhält ein weltweites Distributionsnetz in mehr als 100 Länder und beschäftigt derzeit rund 1.000 Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben