B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Airbus schützt Katar vor Terroristen und Piraten
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Airbus Group

Airbus schützt Katar vor Terroristen und Piraten

Das Operationszentrum des National Security Shield (NSS). Foto: Airbus Group

Das Grenzsicherungssystem für Katar ist ab sofort in Betrieb: Airbus Defence and Space deckt die 600 Kilometer langen Grenzen Katars komplett ab. 

Airbus Defence and Space mit einer Niederlassung in Ulm hat den Aufbau des Nationalen Schutzschildsystems NSS (National Security Shield) für das Innenministerium und die Streitkräfte Katars abgeschlossen. Das vom katarischen Grenz- und Küstenschutz betriebene System deckt die gesamten 600 Kilometer Küstengewässer und Landesgrenzen ab.

Schutz vor Terroristen und Piraten

Das einzigartige, vollständig integrierte System für alle Einsatzkräfte stellt die weltweit modernste Grenzschutzlösung dar. Das System umfasst Wachtürme und Überwachungsfahrzeuge. Diese sind mit unterschiedlichen Sensoren wie Radaren, Kameras und Funkpeilgeräten ausgestattet. Katars 600 Kilometer lange Grenzen, die sich über Land-, Küsten- und Seegebiete erstrecken, sind nun komplett abgedeckt. Das System dient insbesondere der Bekämpfung von Bedrohungen durch Schleusernetze, terroristische Vereinigungen, Piraterie, Schmuggel und illegalen Fischfang.

Alle Verteidigungsstellen sind ans NSS angeschlossen

Das NSS-System kann von allen katarischen Verteidigungs- und Sicherheitsstellen wie Küstenwache, Grenzschutz, Marine, Luftwaffe, Heer und von Regierungsstellen genutzt werden. Sämtliche Sensordaten und Bilder sind allen nationalen Einsatzstandorten zugänglich. Küstenwache, Grenzschutz-Einsatzzentrale und die streitkräfteübergreifende Einsatzzentrale sind in Betrieb. Die Marine-Einsatzzentrale ist ebenfalls betriebsbereit.

Katar will Öl- und Gasproduktion schützen

In den nächsten zwei Jahren soll das NSS um weitere Funktionen ergänzt werden. Dazu zählen ein Simulationssystem für die Ausbildung, ein Dokumentationsmanagementsystem, ein Webportal für externe Stellen und ein verbessertes Nutzermanagement. Der Aufbau einer zweiten streitkräfteübergreifenden Einsatzzentrale steht kurz vor dem Abschluss. Nach der Integration wird sie in der Lage sein, jederzeit sämtliche Aufgaben zu übernehmen. Luftwaffe, Heereshauptquartier und die nationale Krisenzentrale werden in den kommenden Monaten an das System angeschlossen. Zudem werden Offshore-Türme und -Plattformen installiert und mit dem NSS ausgestattet. Dadurch wird die Wirtschaftszone des Landes abgedeckt, um mit der Öl- und Gasproduktion Katars wichtigste Ressourcen zu schützen.

Führendes Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen Europas

Unter der Dachmarke Airbus Group setzt sich das Unternehmen aus drei Unterteilungen zusammen: Airbus, Airbus Defence & Space und Airbus Helicopters. Seit 2013 präsentiert sich auch der internationale Konzern European Aeronautic Defence and Space Company (EADS) mit Sitz in Augsburg unter dem Namen Airbus. Airbus Defence and Space ist eine Division des Airbus-Konzerns, die aus der Zusammenlegung der Geschäftsaktivitäten von Cassidian, Astrium und Airbus Military entstanden ist. Die neue Division ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen Europas. Außerdem stellt sie das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt dar. Zusätzlich befindet sich Airbus Defence and Space unter den zehn größten Verteidigungsunternehmen weltweit.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema