Hotellerie im Corona-Jahr

Schloss Lautrach startet Ausbildungsjahr 2020

Das neue Ausbildungsjahr 2020 hat begonnen. Besonders im Gastronomie und Hotellerie-Gewerbe ist die Situation durch Corona aber angespannt. Das Hotel Schloss Lautrach bildet dennoch aus – und möchte auch Quereinsteiger anwerben.

Das Vier Sterne-Hotel Schloss Lautrach ist bekannt als Arbeitsplatz für die verschiedenen Hotelberufe. In der aktuellen Corona-Krise zeigt sich das Hotel als beständiger Ausbildungsbetrieb für junge Nachwuchskräfte. Freie Ausbildungsplätze sind vorhanden und auch Quereinsteiger sind willkommen, meldet das Hotel. Dennoch ist die Hotel- und Gastronomiebranche aktuell von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sehr hart getroffen. Viele Betriebe können aufgrund fehlender Arbeit oder vorübergehender Schließung jungen Fachkräften keine Ausbildung ermöglichen oder praxisgerecht ausbilden. Junge Fachkräfte müssen teilweise ihre begonnene Ausbildung unterbrechen oder können nicht in ihrem Wunschberuf durchstarten. Dem gegenüber stehen allerdings auch Betriebe wie etwa das Schloss Lautrach, die gerne Auszubildende einstellen möchten, aber kaum Bewerbungen erhalten.

Schloss Lautrach fördert Quereinsteiger

Die Ausbildung von jungen Fachkräften im Hotelbereich von Schloss Lautrach möchte dabei spezielle Maßstäbe setzen, die die Vermittlung von Fachkompetenzen ergänzt. Persönlichkeitsbildende Weiterbildung mit Bezug unter anderem zu Kunst und Kreativität sowie berufsbasierte, eigenverantwortliche Projektarbeiten unterstützen auf dem Weg in die Arbeitswelt. Im Juli wurden zwei Auszubildende von Schloss Lautrach für ihre erfolgreich abgeschlossene Ausbildung sogar mit dem Landes- und Staatspreis geehrt.

Aktuell sind auf Schloss Lautrach noch freie Ausbildungsstellen für Hotellerie und Gastronomie zu besetzen. Dabei meldet das Hotel: Auch Auszubildende, die ihre bereits begonnene Ausbildungszeit fortsetzen wollen, bekommen in dem mehrfach prämierten Vier Sterne-Hotel für Tagungen, Events und Feierlichkeiten die Chance, ihre Ausbildung zum Abschluss zu bringen.

Über das Schloss Hotel

Zunächst barg das Schloss die fürst-äbtliche Residenz, war dann Erziehungs-Institut für höhere Töchter und ab 1922 Treffpunkt für Nobelpreisträger, Wissenschaftler und Künstler.  Heute ist Schloss Lautrach ein modernes, werteorientiertes Seminarzentrum und ein mehrfach ausgezeichnetes Vier-Sterne-Hotel. Seit 25 Jahren agiert das Management Centrum Schloss Lautrach bei Memmingen (Unterallgäu) als Beratungsunternehmen mit eigenem Programm und einem Hotel für Tagungen, Events und Feierlichkeiten auf dem deutschsprachigen Markt.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Hotellerie im Corona-Jahr

Schloss Lautrach startet Ausbildungsjahr 2020

Das neue Ausbildungsjahr 2020 hat begonnen. Besonders im Gastronomie und Hotellerie-Gewerbe ist die Situation durch Corona aber angespannt. Das Hotel Schloss Lautrach bildet dennoch aus – und möchte auch Quereinsteiger anwerben.

Das Vier Sterne-Hotel Schloss Lautrach ist bekannt als Arbeitsplatz für die verschiedenen Hotelberufe. In der aktuellen Corona-Krise zeigt sich das Hotel als beständiger Ausbildungsbetrieb für junge Nachwuchskräfte. Freie Ausbildungsplätze sind vorhanden und auch Quereinsteiger sind willkommen, meldet das Hotel. Dennoch ist die Hotel- und Gastronomiebranche aktuell von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sehr hart getroffen. Viele Betriebe können aufgrund fehlender Arbeit oder vorübergehender Schließung jungen Fachkräften keine Ausbildung ermöglichen oder praxisgerecht ausbilden. Junge Fachkräfte müssen teilweise ihre begonnene Ausbildung unterbrechen oder können nicht in ihrem Wunschberuf durchstarten. Dem gegenüber stehen allerdings auch Betriebe wie etwa das Schloss Lautrach, die gerne Auszubildende einstellen möchten, aber kaum Bewerbungen erhalten.

Schloss Lautrach fördert Quereinsteiger

Die Ausbildung von jungen Fachkräften im Hotelbereich von Schloss Lautrach möchte dabei spezielle Maßstäbe setzen, die die Vermittlung von Fachkompetenzen ergänzt. Persönlichkeitsbildende Weiterbildung mit Bezug unter anderem zu Kunst und Kreativität sowie berufsbasierte, eigenverantwortliche Projektarbeiten unterstützen auf dem Weg in die Arbeitswelt. Im Juli wurden zwei Auszubildende von Schloss Lautrach für ihre erfolgreich abgeschlossene Ausbildung sogar mit dem Landes- und Staatspreis geehrt.

Aktuell sind auf Schloss Lautrach noch freie Ausbildungsstellen für Hotellerie und Gastronomie zu besetzen. Dabei meldet das Hotel: Auch Auszubildende, die ihre bereits begonnene Ausbildungszeit fortsetzen wollen, bekommen in dem mehrfach prämierten Vier Sterne-Hotel für Tagungen, Events und Feierlichkeiten die Chance, ihre Ausbildung zum Abschluss zu bringen.

Über das Schloss Hotel

Zunächst barg das Schloss die fürst-äbtliche Residenz, war dann Erziehungs-Institut für höhere Töchter und ab 1922 Treffpunkt für Nobelpreisträger, Wissenschaftler und Künstler.  Heute ist Schloss Lautrach ein modernes, werteorientiertes Seminarzentrum und ein mehrfach ausgezeichnetes Vier-Sterne-Hotel. Seit 25 Jahren agiert das Management Centrum Schloss Lautrach bei Memmingen (Unterallgäu) als Beratungsunternehmen mit eigenem Programm und einem Hotel für Tagungen, Events und Feierlichkeiten auf dem deutschsprachigen Markt.  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben