20 Jahre

Schloss Lautrach gratuliert Hotel-Leiterin zu Jubiläum

Beate Bruchmann, Leiterin des Vier Sterne-Hotels Schloss Lautrach, feiert ihr 20-jähriges Dienstjubiläum. Mitarbeiter des Hotels, der Kollegenkreis und allen voran Geschäftsführer Dieter Groher gratulierten dazu jetzt der Jubilarin. Dabei resümierten sie auch Bruchmanns bisherige Errungenschaften.

Beate Bruchmann steht seit zwei Jahrzehnten an der Spitze des mehrfach ausgezeichneten Tagungshotels Schloss Lautrach. Die beruflichen Stationen der gelernten Hotelfachfrau sind begannen in Baden-Württemberg. Nach ihrer Ausbildung im Romantikhotel Waldhorn in Ravensburg folgten mehrere Stationen in renommierten Großhotels im In- und Ausland. Unter anderem auch in Südafrika. 1988 legte Bruchmann die Prüfung zur Hotelmeisterin ab, unterrichtete einige Jahre als Fachlehrerin an der Steigenberger Hotelberufsfachschule und war anschließend 13 Jahre als Dozentin für die Ausbildung von Hotelmeistern dort tätig. In den Jahren 1990 bis 2000 sammelte sie Führungserfahrung als Leiterin des Fortbildungszentrums der HypoVereinsbank, 1999 schloss sie erfolgreich die Fortbildung zur DGQ-Qualitätsbeauftragten und Internen Auditorin ab.

Umsatzsteigerung unter Bruchmanns Führung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit ihrem Wechsel nach Schloss Lautrach erfolgte eine für Bruchmann mit Erfolg und Freude gekrönte berufliche Weichenstellung, die am 1. Oktober 2000 ihren Anfang nahm. Bereits sechs Jahre später erhielt Bruchmann Prokura. Unter ihrer Leitung stieg 2001 der Umsatz des Tagungshotels von rund 2,3 Millionen Euro auf über 3,5 Millionen Euro im Jahr 2019. Insgesamt rund 100 Auszubildende hat sie gemeinsam mit ihrem Team mit bis heute ausgebildet. Dies stoppte auch im Corona-Jahr 2020 nicht. Viele Auszeichnungen, so zum Beispiel der Gewinn des bundesweiten Grand Prix „Ausgewählte Tagungshotels zum Wohlfühlen“ in den Jahren 2009 bis 2011 und in 2015 gehen ebenfalls auf das Konto von Beate Bruchmann.

Beate Bruchmann lobt Ambiente von Schloss Lautrach

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auf die Frage, was die Jubilarin besonders an ihrer Profession als Hotelmanagerin liebt, antwortete sie bei der Beglückwünschung ihres Teams: „Es ist der täglich wechselnde, individuelle Umgang mit unseren Gästen und den Mitarbeitern. Es ist das Ambiente dieses einzigartigen Schlosses und nicht zuletzt ist es die Möglichkeit, dieses Ambiente durch wechselnde Kunst mitzugestalten“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
20 Jahre

Schloss Lautrach gratuliert Hotel-Leiterin zu Jubiläum

Beate Bruchmann, Leiterin des Vier Sterne-Hotels Schloss Lautrach, feiert ihr 20-jähriges Dienstjubiläum. Mitarbeiter des Hotels, der Kollegenkreis und allen voran Geschäftsführer Dieter Groher gratulierten dazu jetzt der Jubilarin. Dabei resümierten sie auch Bruchmanns bisherige Errungenschaften.

Beate Bruchmann steht seit zwei Jahrzehnten an der Spitze des mehrfach ausgezeichneten Tagungshotels Schloss Lautrach. Die beruflichen Stationen der gelernten Hotelfachfrau sind begannen in Baden-Württemberg. Nach ihrer Ausbildung im Romantikhotel Waldhorn in Ravensburg folgten mehrere Stationen in renommierten Großhotels im In- und Ausland. Unter anderem auch in Südafrika. 1988 legte Bruchmann die Prüfung zur Hotelmeisterin ab, unterrichtete einige Jahre als Fachlehrerin an der Steigenberger Hotelberufsfachschule und war anschließend 13 Jahre als Dozentin für die Ausbildung von Hotelmeistern dort tätig. In den Jahren 1990 bis 2000 sammelte sie Führungserfahrung als Leiterin des Fortbildungszentrums der HypoVereinsbank, 1999 schloss sie erfolgreich die Fortbildung zur DGQ-Qualitätsbeauftragten und Internen Auditorin ab.

Umsatzsteigerung unter Bruchmanns Führung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit ihrem Wechsel nach Schloss Lautrach erfolgte eine für Bruchmann mit Erfolg und Freude gekrönte berufliche Weichenstellung, die am 1. Oktober 2000 ihren Anfang nahm. Bereits sechs Jahre später erhielt Bruchmann Prokura. Unter ihrer Leitung stieg 2001 der Umsatz des Tagungshotels von rund 2,3 Millionen Euro auf über 3,5 Millionen Euro im Jahr 2019. Insgesamt rund 100 Auszubildende hat sie gemeinsam mit ihrem Team mit bis heute ausgebildet. Dies stoppte auch im Corona-Jahr 2020 nicht. Viele Auszeichnungen, so zum Beispiel der Gewinn des bundesweiten Grand Prix „Ausgewählte Tagungshotels zum Wohlfühlen“ in den Jahren 2009 bis 2011 und in 2015 gehen ebenfalls auf das Konto von Beate Bruchmann.

Beate Bruchmann lobt Ambiente von Schloss Lautrach

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auf die Frage, was die Jubilarin besonders an ihrer Profession als Hotelmanagerin liebt, antwortete sie bei der Beglückwünschung ihres Teams: „Es ist der täglich wechselnde, individuelle Umgang mit unseren Gästen und den Mitarbeitern. Es ist das Ambiente dieses einzigartigen Schlosses und nicht zuletzt ist es die Möglichkeit, dieses Ambiente durch wechselnde Kunst mitzugestalten“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben