Maskenproduktion

Samway aus Mindelheim profitiert von Corona

Samway und Schneider Kunststofftechnik haben im Oktober die Eröffnung der Produktion gestartet. Die Nachfrage nach den Schutzartikeln „made in Germany“ ist riesig. Inzwischen werden monatlich 1,5 Millionen Masken verkauft.

Die Corona-Fallzahlen schnellen nach oben, aber es gibt inzwischen auch in Bayerisch-Schwaben Unternehmen, die Schutzmasken produzieren. Vor gut einem Monat feierten das Mindelheimer Unternehmen Samway und Schneider Kunststofftechnik die Eröffnung der Maskenproduktion am Standort in Kirchheim. Die Herstellergemeinschaft gehört damit zu den ersten und bisher wenigen Unternehmen in Bayern, die zertifizierten, medizinischen Mund- und Nasenschutz „made in Germany“ herstellen. Vom Start weg war die Nachfrage nach Masken aus der Region Bayerisch-Schwaben riesig. Inzwischen haben Samway und Schneider ihre bisherige Maskenproduktion verkauft.

Unabhängigkeit von China

In weniger als einem Viertel Jahr hatten Samway und Schneider Kunststofftechnik eine komplette Produktionslinie für Schutzmasken auf die Beine gestellt. „Die Idee entstand mitten in der Krise, um sich bei der Herstellung von Schutzartikeln von China unabhängig zu machen“, erklärt Franz Schöbel, Geschäftsführer von Samway. Die dafür neu gegründete Herstellergemeinschaft produziert seit August 1,5 Millionen dreilagige Gesichtsmasken und seit Anfang September nach DIN EN 14683 zertifizierte OP-Masken für den Großraum Schwaben, Bayern und Deutschland.

1,5 Millionen Masken monatlich

„Die ersten großen Lieferungen sind bereits Anfang September angelaufen“, sagt Drita Schneider, Managing Direktor von Schneider Kunststofftechnik. Aktuell gehen 1,5 Millionen monatlich hergestellte Masken an Unternehmen, Verbände und Kooperationen aus unterschiedlichen Branchen in Bayern und Schwaben. Dazu zählen zum Beispiel Bereiche wie Ernährung und Produktion, Hygiene, Apotheken, Arztpraxen, Kliniken und Einkaufsverbände oder der Erziehungs- und Pflegebereich.

Über die Samway GmbH & Co. KG

Das Familienunternehmen besteht seit 30 Jahren und setzt für kleine, mittelständische, große Unternehmen sowie Vereine und Verbände Marketing- und Vertriebskonzepte um. Samway ist ISO 9001 zertifiziert und IHK-Ausbildungsbetrieb. Mit der ADAC gelbhilft GmbH, einem Tochterunternehmen des ADAC und Samway, werden Erste-Hilfe-AusbildungsLeistungen deutschlandweit für Industrie und Organisationen angeboten.

Über die Schneider Kunststofftechnik GmbH

Die 1994 in Kirchheim gegründete Schneider Kunststofftechnik GmbH stellt Kunststoff Spitzgussteile her sowie Wasserfilter der Marke „Ujeta“. Das knapp 20-köpfige, mehrfach ausgezeichnete Unternehmen ist Mitglied im Umweltpakt sowie dem Umweltcluster Bayern, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und 14001 und IHK-Ausbildungsbetrieb.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Maskenproduktion

Samway aus Mindelheim profitiert von Corona

Samway und Schneider Kunststofftechnik haben im Oktober die Eröffnung der Produktion gestartet. Die Nachfrage nach den Schutzartikeln „made in Germany“ ist riesig. Inzwischen werden monatlich 1,5 Millionen Masken verkauft.

Die Corona-Fallzahlen schnellen nach oben, aber es gibt inzwischen auch in Bayerisch-Schwaben Unternehmen, die Schutzmasken produzieren. Vor gut einem Monat feierten das Mindelheimer Unternehmen Samway und Schneider Kunststofftechnik die Eröffnung der Maskenproduktion am Standort in Kirchheim. Die Herstellergemeinschaft gehört damit zu den ersten und bisher wenigen Unternehmen in Bayern, die zertifizierten, medizinischen Mund- und Nasenschutz „made in Germany“ herstellen. Vom Start weg war die Nachfrage nach Masken aus der Region Bayerisch-Schwaben riesig. Inzwischen haben Samway und Schneider ihre bisherige Maskenproduktion verkauft.

Unabhängigkeit von China

In weniger als einem Viertel Jahr hatten Samway und Schneider Kunststofftechnik eine komplette Produktionslinie für Schutzmasken auf die Beine gestellt. „Die Idee entstand mitten in der Krise, um sich bei der Herstellung von Schutzartikeln von China unabhängig zu machen“, erklärt Franz Schöbel, Geschäftsführer von Samway. Die dafür neu gegründete Herstellergemeinschaft produziert seit August 1,5 Millionen dreilagige Gesichtsmasken und seit Anfang September nach DIN EN 14683 zertifizierte OP-Masken für den Großraum Schwaben, Bayern und Deutschland.

1,5 Millionen Masken monatlich

„Die ersten großen Lieferungen sind bereits Anfang September angelaufen“, sagt Drita Schneider, Managing Direktor von Schneider Kunststofftechnik. Aktuell gehen 1,5 Millionen monatlich hergestellte Masken an Unternehmen, Verbände und Kooperationen aus unterschiedlichen Branchen in Bayern und Schwaben. Dazu zählen zum Beispiel Bereiche wie Ernährung und Produktion, Hygiene, Apotheken, Arztpraxen, Kliniken und Einkaufsverbände oder der Erziehungs- und Pflegebereich.

Über die Samway GmbH & Co. KG

Das Familienunternehmen besteht seit 30 Jahren und setzt für kleine, mittelständische, große Unternehmen sowie Vereine und Verbände Marketing- und Vertriebskonzepte um. Samway ist ISO 9001 zertifiziert und IHK-Ausbildungsbetrieb. Mit der ADAC gelbhilft GmbH, einem Tochterunternehmen des ADAC und Samway, werden Erste-Hilfe-AusbildungsLeistungen deutschlandweit für Industrie und Organisationen angeboten.

Über die Schneider Kunststofftechnik GmbH

Die 1994 in Kirchheim gegründete Schneider Kunststofftechnik GmbH stellt Kunststoff Spitzgussteile her sowie Wasserfilter der Marke „Ujeta“. Das knapp 20-köpfige, mehrfach ausgezeichnete Unternehmen ist Mitglied im Umweltpakt sowie dem Umweltcluster Bayern, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und 14001 und IHK-Ausbildungsbetrieb.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben