Ausgründung

SALAMANDER gründet neue Gesellschaft in Türkheim

Die SALAMANDER Industrie-Produkte hat am 1. Juni mit der SALAMANDER Extrusion GmbH am Hauptsitz in Türkheim/Unterallgäu operativ gestartet. Die 100 Prozent Tochter bündelt und optimiert zukünftig den Kern-Produktionsbereich in einer neuen Gesellschaft.

Mit diesem Schritt macht sich SALAMANDER fit für den internationalen Wettbewerb. Mit einem Exportanteil von über 75 Prozent gehört SALAMANDER ein international tätiger Anbieter von Qualitätsprofilen für Fensterbauer. Um zu gewährleisten, dass sich die Leistung in der Produktion kontinuierlich verbessert, wurde rückwirkend, zum 1. Januar  2019 aus der Salamander Industrie-Produkte GmbH ein neuer Geschäftsbereich gegründet – die Salamander Extrusionsgesellschaft.

Gesellschaft startete zum 1. Juni operativ

Die Bereiche Mischerei, Extrusion und Technologie umfassen derzeit insgesamt 103 Mitarbeiter am Standort Türkheim. Zum 1. Juni starten diese nun operativ durch. Zwischen der Geschäftsführung, den Mitarbeitern, dem Betriebsrat und der Gewerkschaft wurde in enger Abstimmung der Betriebsübergang reibungslos gemeistert. Für die Mitarbeiter der Salamander Extrusion wird sich auch künftig nichts ändern. Die Gründung der Gesellschaft hat keinerlei Einfluss auf die Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer.

Optimierte Prozesse durch Ausgründung

Im Zuge der Ausgründung wurden die Prozesse sowie Produktionsabläufe der Extrusion gezielt optimiert und zukünftig weiter verbessert. Das soll sich positiv auf die Produktivität des Werks auswirken. Die gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit soll SALAMANDER auf dem Weg in die internationale Zukunft stärken.

Über Salamander Industrie-Produkte GmbH

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH ist ein eigentümergeführtes Unternehmen mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu. Gegründet wurde SALAMANDER bereits 1917. Das Unternehmen gehört nach eigenen Angaben zu den führenden Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 59 Auszubildende gruppenweit und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt. Der Gesamtumsatz der Gruppe betrug 2018 rund 253 Millionen Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ausgründung

SALAMANDER gründet neue Gesellschaft in Türkheim

Die SALAMANDER Industrie-Produkte hat am 1. Juni mit der SALAMANDER Extrusion GmbH am Hauptsitz in Türkheim/Unterallgäu operativ gestartet. Die 100 Prozent Tochter bündelt und optimiert zukünftig den Kern-Produktionsbereich in einer neuen Gesellschaft.

Mit diesem Schritt macht sich SALAMANDER fit für den internationalen Wettbewerb. Mit einem Exportanteil von über 75 Prozent gehört SALAMANDER ein international tätiger Anbieter von Qualitätsprofilen für Fensterbauer. Um zu gewährleisten, dass sich die Leistung in der Produktion kontinuierlich verbessert, wurde rückwirkend, zum 1. Januar  2019 aus der Salamander Industrie-Produkte GmbH ein neuer Geschäftsbereich gegründet – die Salamander Extrusionsgesellschaft.

Gesellschaft startete zum 1. Juni operativ

Die Bereiche Mischerei, Extrusion und Technologie umfassen derzeit insgesamt 103 Mitarbeiter am Standort Türkheim. Zum 1. Juni starten diese nun operativ durch. Zwischen der Geschäftsführung, den Mitarbeitern, dem Betriebsrat und der Gewerkschaft wurde in enger Abstimmung der Betriebsübergang reibungslos gemeistert. Für die Mitarbeiter der Salamander Extrusion wird sich auch künftig nichts ändern. Die Gründung der Gesellschaft hat keinerlei Einfluss auf die Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer.

Optimierte Prozesse durch Ausgründung

Im Zuge der Ausgründung wurden die Prozesse sowie Produktionsabläufe der Extrusion gezielt optimiert und zukünftig weiter verbessert. Das soll sich positiv auf die Produktivität des Werks auswirken. Die gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit soll SALAMANDER auf dem Weg in die internationale Zukunft stärken.

Über Salamander Industrie-Produkte GmbH

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH ist ein eigentümergeführtes Unternehmen mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu. Gegründet wurde SALAMANDER bereits 1917. Das Unternehmen gehört nach eigenen Angaben zu den führenden Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 59 Auszubildende gruppenweit und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt. Der Gesamtumsatz der Gruppe betrug 2018 rund 253 Millionen Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben