Expansion

Max Wild aus Berkheim baut Spektrum aus

Die Max Wild GmbH aus dem Allgäu übernimmt eine Sparte der Multilift Transportsysteme Deutschland GmbH & Co.KG. Was bedeutet das für die Zukunft des Unternehmens?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Max Wild GmbH baut Ihr Leistungsspektrum im Bereich Heavy Move weiter aus und übernimmt zum 09.08.2021 die Leistungssparte Fluidts-Verschubsystem der Multilift Transportsysteme Deutschland GmbH & Co. KG. 

Darum handelt es sich bei der Sparte

Im Bereich Heavy Move werden seit 2020 alle Leistungen rund um das Heben, Senken und Bewegen von Lasten im Berkheimer Familienunternehmen gebündelt, heißt es in einer Pressemeldung Mitte August. Wo Infrastruktur am Bau oder in der Industrie erneuert werden muss, reiche es laut dem Unternehmen oft nicht aus, auf konventionelle Hebesysteme zu setzen. Hier kommen Spezialsysteme zum Einsatz, um im Zuge von Abbruch- und Rückbauarbeiten, beim Austausch von Industriekomponenten oder dem Bewegen ganzer Gebäude, einen wirtschaftlichen Ablauf der Bauarbeiten gewährleisten zu können.  Ergänzend zu den bewährten Methoden der Kran- und Litzentechnik bietet Heavy Move jetzt auch das Fluidts-Verschubsystem an. Diese Technik ermöglicht es mit Hilfe von Hydraulikpressen und Gleitschienen größte Massen wie Brückenteile, Tunnelbohrmaschinen oder Industrieanlagen mit einem Gewicht von bis zu 10.000 Tonnen zu verschieben, erklären die Experten.

Wo wird das System angesiedelt sein?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das wachsende Team von Heavy Move hat sich darauf spezialisiert, passgenaue Lösungskonzepte rund um das Heben, Senken und Bewegen schwerer Lasten und Güter zu entwickeln und präzise auszuführen, so die Pressemitteilung. Die Option zur Zusammenarbeit mit der unternehmenseigenen Logistikabteilung, die neben Schwertransporten auch die Lagerung von Schwergütern anbietet, rundet das Angebot zusätzlich ab. In Zukunft wird das Fluidts-Verschubsystem bei Heavy Move am Standort in Heidelberg angesiedelt und europaweit im Einsatz sein.

Im Juli wurde verkündet: Positiver Start der Betriebsimpfkampagne bei der Max Wild GmbH: Seit dem 7. Juni 2021 sind auch die Werks- und Betriebsärzte in die COVID-19-Impfkampagne einbezogen. Direkt mit dem Start begannen auch bei der Max Wild GmbH die ersten Impfungen. Seit dem Beginn wurden nun schon mehr als 160 Personen über den Betriebsarzt gegen das Virus geimpft. 

In Berkheim hat man sich im März gleich zweimal gefreut. Denn die Max Wild GmbH wurde mit zwei „TOP“ Zertifikaten ausgezeichnet. Geschäftsführer Jochen Wild sieht darin jetzt einen neuen Ansporn für die Entwicklung des Unternehmens.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Expansion

Max Wild aus Berkheim baut Spektrum aus

Die Max Wild GmbH aus dem Allgäu übernimmt eine Sparte der Multilift Transportsysteme Deutschland GmbH & Co.KG. Was bedeutet das für die Zukunft des Unternehmens?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Max Wild GmbH baut Ihr Leistungsspektrum im Bereich Heavy Move weiter aus und übernimmt zum 09.08.2021 die Leistungssparte Fluidts-Verschubsystem der Multilift Transportsysteme Deutschland GmbH & Co. KG. 

Darum handelt es sich bei der Sparte

Im Bereich Heavy Move werden seit 2020 alle Leistungen rund um das Heben, Senken und Bewegen von Lasten im Berkheimer Familienunternehmen gebündelt, heißt es in einer Pressemeldung Mitte August. Wo Infrastruktur am Bau oder in der Industrie erneuert werden muss, reiche es laut dem Unternehmen oft nicht aus, auf konventionelle Hebesysteme zu setzen. Hier kommen Spezialsysteme zum Einsatz, um im Zuge von Abbruch- und Rückbauarbeiten, beim Austausch von Industriekomponenten oder dem Bewegen ganzer Gebäude, einen wirtschaftlichen Ablauf der Bauarbeiten gewährleisten zu können.  Ergänzend zu den bewährten Methoden der Kran- und Litzentechnik bietet Heavy Move jetzt auch das Fluidts-Verschubsystem an. Diese Technik ermöglicht es mit Hilfe von Hydraulikpressen und Gleitschienen größte Massen wie Brückenteile, Tunnelbohrmaschinen oder Industrieanlagen mit einem Gewicht von bis zu 10.000 Tonnen zu verschieben, erklären die Experten.

Wo wird das System angesiedelt sein?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das wachsende Team von Heavy Move hat sich darauf spezialisiert, passgenaue Lösungskonzepte rund um das Heben, Senken und Bewegen schwerer Lasten und Güter zu entwickeln und präzise auszuführen, so die Pressemitteilung. Die Option zur Zusammenarbeit mit der unternehmenseigenen Logistikabteilung, die neben Schwertransporten auch die Lagerung von Schwergütern anbietet, rundet das Angebot zusätzlich ab. In Zukunft wird das Fluidts-Verschubsystem bei Heavy Move am Standort in Heidelberg angesiedelt und europaweit im Einsatz sein.

Im Juli wurde verkündet: Positiver Start der Betriebsimpfkampagne bei der Max Wild GmbH: Seit dem 7. Juni 2021 sind auch die Werks- und Betriebsärzte in die COVID-19-Impfkampagne einbezogen. Direkt mit dem Start begannen auch bei der Max Wild GmbH die ersten Impfungen. Seit dem Beginn wurden nun schon mehr als 160 Personen über den Betriebsarzt gegen das Virus geimpft. 

In Berkheim hat man sich im März gleich zweimal gefreut. Denn die Max Wild GmbH wurde mit zwei „TOP“ Zertifikaten ausgezeichnet. Geschäftsführer Jochen Wild sieht darin jetzt einen neuen Ansporn für die Entwicklung des Unternehmens.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben